Der Fußball-Verein Erzgebirge Aue hat einen neuen Trainer bekommen

Aleksey Shpilevski
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Aus dem Bundes-Land Sachsen
kommt der Fußball-Verein Erzgebirge Aue.
Er spielt in der 2. Bundes-Liga.
Jetzt hat der Fußball-Verein einen neuen Trainer bekommen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 08.06.2021 13:47Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1757792.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der neue Trainer heißt: Aleksey Shpilevski.
Vorher war er der Trainer vom Fußball-Verein Kairat Almaty.
Das ist ein Fußball-Verein aus dem Land Kasachstan.

Aleksey Shpilevski hat jetzt einen Vertrag für 3 Jahre
vom Fußball-Verein Erzgebirge Aue bekommen.
Das bedeutet: Er wird 3 Jahre lang die Fußball-Spieler trainieren.
Aleksey Shpilevski soll auch der Trainer bleiben:
Wenn der Fußball-Verein vielleicht in die 1. Bundes-Liga kommt.

Als Aleksey Shpilevski 6 Jahre alt war:
Ist er nach Deutschland gekommen.
Dann hat er bei dem Fußball-Verein VfB Stuttgart gespielt.
Aber mit 18 Jahren hat er sich so sehr verletzt:
Dass er keinen Fußball mehr spielen konnte.
Deshalb ist er dann Trainer geworden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 07. Juni 2021 | 19:30 Uhr