Sachsen Wissenschaftler haben heraus-gefunden: Bäume können Hilfe-Rufe schicken

Im Bundes-Land Sachsen ist die Stadt Leipzig.
Dort gibt es den großen Wald: Auwald.
Im Auwald gibt es viele Bäume:
Bei denen manchmal Schädlinge
zum Beispiel alle Blätter weg-fressen.
Das kann gefährlich für die Bäume sein.
Weil die Schädlinge die Bäume kaputt-machen.

Leichte Sprache im Podcast hören
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Do 20.01.2022 13:43Uhr 01:17 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1938016.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehrere Wissenschaftler aus der Stadt Jena
haben die Bäume untersucht.
Dabei haben sie heraus-gefunden:
Die Bäume können mit einem besonderen Duft
Hilfe-Rufe schicken.
Das bedeutet:
Die Bäume haben einen besonderen Duft hergestellt.
Diesen Duft riechen manche Insekten und Vögel.
Sie kommen dann zu dem Baum.
Und sie fressen dort die Schädlinge.

Am Mittwoch haben die Wissenschaftler gesagt:
Manche Bäume haben sehr viele Hilfe-Rufe geschickt.
Deshalb sind in diesen Bäumen besonders viele Insekten und Vögel.
Und sie fressen dann die Schädlinge auf.

Die Hilfe-Rufe von den Bäumen können sehr wichtig sein.
Vielleicht können die Menschen das bald benutzen:
Um damit in der Landwirtschaft
die Schädlinge besser zu bekämpfen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
Forschung: Bäume im Leipziger Auwald können Hilferufe senden | MDR.DE

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: