In Sachsen bekommen Musiker 64 neue Musik-Instrumente

Geigen und Bratschen an einer Wand
Bildrechte: imago/HRSchulz

Im Bundes-Land Sachsen gibt es viele Menschen:
Die in ihrer Freizeit Musik machen.
Dafür brauchen sie oft ein Musik-Instrument.
Aber die meisten Musik-Instrumente sind sehr teuer.
Deshalb können sich viele Menschen
kein Musik-Instrument kaufen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 15.06.2021 12:27Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1763408.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In Sachsen gibt es den Musik-Rat.
Er macht sich für die Musik und die Musiker in Sachsen stark.
Deshalb will er in diesem Jahr
noch 64 neue Musik-Instrumente kaufen.
Die Musik-Instrumente sind zum Beispiel:
    • Für Musik-Schulen
    • oder für Chöre.

Der Musik-Rat hat auch gesagt:
Die neuen Musik-Instrumente kosten zusammen
mehr als 400 tausend Euro.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/politik/saechsischer-musikrat-kauf-neuer-musikinstrumente-100.html