So spielen die Vereine aus Mittel-Deutschland in der 1. Runde vom DFB-Pokal

Der DFB-Pokal, Fussball
Bildrechte: imago images/MaBoSport

In Deutschland gibt es mehrere Fußball-Vereine:
Die den DFB-Pokal gewinnen wollen.
Dafür müssen sie aber zuerst bei mehreren Fußball-Spielen
gegen-einander spielen.
Am Montag wurden die Fußball-Vereine aus-gelost:
Die im DFB-Pokal gegen-einander spielen sollen.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 06.07.2021 12:43Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1779782.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Fußball-Verein 1. FC Lokomotive Leipzig
spielt gegen den Fußball-Verein Bayer Leverkusen.

Der Fußball-Verein FC Carl Zeiss Jena
hat den Landes-Pokal vom Bundes-Land Thüringen gewonnen.
Deshalb spielt er gegen den Fußball-Verein 1. FC Köln.

    • FC Erzgebirge Aue
    • und FC Ingolstadt
spielen beide in der 2. Bundes-Liga.
Sie werden im DFB-Pokal
auch ein Fußball-Spiel gegen-einander haben.

Der Fußball-Verein SG Dynamo aus Sachsen
darf gegen den Fußball-Verein SC Paderborn spielen.

Für den Fußball-Verband vom Bundes-Land Sachsen-Anhalt
wird der Fußball-Verein 1. FC Magdeburg mit-spielen.
Er wird gegen den Fußball-Verein FC St. Pauli spielen.

Der Fußball-Verein RB Leipzig wird sein Fußball-Spiel
gegen den Fußball-Verein SV Sandhausen haben.

Diese Fußball-Spiele werden in der Zeit
vom 6. August bis zum 9. August statt-finden.
Der DFB wird in den nächsten Tagen noch sagen:
Wann genau jedes Fußball-Spiel sein soll.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 04. Juli 2021 | 19:30 Uhr