In Meiningen hat der Bau von der Erlebnis-Welt für Dampf-Loks angefangen

Das Gebäude der Erlebniswelt Dampflok.
Bildrechte: MDR/Marlene Drexler

Die Stadt Meiningen ist im Bundes-Land Thüringen.
In Meiningen gibt es das alte Dampf-Lok-Werk.
Dort hat am Montag der Bau von einer Erlebnis-Welt angefangen.
Das ist eine besondere Ausstellung.
In dieser Ausstellung können sich die Menschen
viele Sachen über Dampf-Loks anschauen.

In der Mitte von der Ausstellung soll eine echte Dampf-Lok stehen:
Die vorher auf-gemacht wurde.
So können die Menschen besser sehen:
Was in der Dampf-Lok drin ist.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Di 05.10.2021 13:18Uhr 01:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1852888.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Am Montag wurde zuerst eine Zeit-Kapsel in die Erde gelegt.
Das wurde an der Stelle gemacht:
Wo in einiger Zeit die Erlebnis-Welt sein soll.

Der Bürger-Meister von Meiningen ist Fabian Giesder.
Und Wolfgang Tiefensee ist der Wirtschafts-Minister von Thüringen.
Die beiden Männer haben Erde auf die Zeit-Kapsel geschüttet.
Das sollte bedeuten:
Dass die Menschen jetzt mit dem Bau von der Erlebnis-Welt
anfangen können.
Das wird einige Zeit dauern.
Deshalb wird die Erlebnis-Welt erst in 2 Jahren er-öffnet.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 04. Oktober 2021 | 19:00 Uhr