Die anderen Parteien in Thüringen finden es gut: Dass der Verfassungs-Schutz jetzt die AfD beobachtet

Das Bundesamt für Verfassungsschutz
Bildrechte: dpa

Am Mittwoch hat das Bundes-Amt für Verfassungs-Schutz
in Deutschland gesagt:
Die Partei AfD ist vielleicht 1 rechts-extreme Partei.
Das bedeutet:
Die AfD macht vielleicht recht-extreme Sachen.
Deshalb wird die AfD in dem ganzen Land
jetzt vom Verfassungs-Schutz beobachtet.

Die anderen Parteien im Bundes-Land Thüringen finden das sehr gut.

Nachrichten

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 04.03.2021 13:55Uhr 01:52 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1682500.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das haben die Parteien in Thüringen gesagt

Der Fraktions-Vorsitzende
von der Partei CDU in Thüringen ist Mario Voigt.
Er hat gesagt:
Die CDU wird auch weiter politisch gegen die AfD kämpfen.

    • Die SPD,
    • die FDP,
    • Die Linke
    •  und die Grünen.
sind auch Parteien in Thüringen.
Sie finden es alle sehr wichtig:
Dass es in Thüringen und in Deutschland
keine rechts-extremen Meinungen geben sollte.

Die Partei AfD findet die Beobachtung
vom Verfassungs-Schutz nicht gut.
Und die AfD hat auch gesagt:
Das Bundes-Amt für Verfassungs-Schutz wird politisch gelenkt.
Das bedeutet:
Die Politik kann vielleicht
über das Bundes-Amt für Verfassungs-Schutz bestimmen.
Und vielleicht hat das Bundes-Amt für Verfassungs-Schutz
deshalb gesagt:
Dass die AfD 1 rechts-extreme Partei ist.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Nachrichten um 09:00 Uhr