Im Schleizer Kranken-Haus wird die Geburts-Station zu gemacht

Ein Wegweiser mit der Aufschrift Radiologie etc zeigt auf ein helles Gebäude mit vielen Fenstern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schleiz ist eine Stadt im Saale-Orla-Kreis.
Der ist im Bundes-Land Thüringen.

Am Freitag wird die Geburts-Station
im Schleizer Kranken-Haus zu-gemacht.
Weil es dafür nicht mehr genug Mitarbeiter gibt.
Das hat Martina Schweinsburg gesagt.
Sie ist die Landrätin vom Land-Kreis Greiz.

Viele Bürger aus Schleiz haben Unterschriften gesammelt.
Denn sie wollen:
Dass es die Geburts-Station weiter gibt.
Damit dort weiter Babys geboren werden können.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. Februar 2020 | 18:00 Uhr