Im Stadt-Teil Kannenstieg von Magdeburg gab es eine Bürger-Versammlung

Im Stadt-Teil Kannenstieg soll die Straßen-Bahn neu gebaut werden.
Damit die Bürger besser in die Stadt Magdeburg kommen.
Dafür mussten 70 Bäume gefällt werden.
Das finden nicht alle Bürger gut.

Deshalb wurden 2 Menschen bedroht:
    • Der Ober-Bürger-Meister Lutz Trümper
    • und Birgit Münster-Redel.
Sie ist die Chefin von den Magdeburger Verkehrs-Betrieben.

Am Donnerstag-Abend gab es in Kannenstieg
eine Bürger-Versammlung.
Da sind viele Bürger von Magdeburg hin-gekommen.
Viele Bürger waren sehr ärgerlich
über den neuen Straßen-Bahn-Bau.
Das wollten sie bei der Bürger-Versammlung auch sagen.

Die Stadt und die Magdeburger-Verkehrs-Betriebe haben nicht gedacht:
Dass so viele Bürger bei der Bürger-Versammlung dabei sein wollten.
Deshalb gibt es am 28. März noch mal eine Bürger-Versammlung.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | MDR SACHSEN-ANHALT | 15. März 2019 | 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. März 2019, 11:19 Uhr