Vermummte Menschen in Wurzen haben das Haus vom Demokratie-Verein angegriffen

In der Stadt Wurzen gibt es den Demokratie-Verein.
Er gehört zu einem Netzwerk für Kultur.
Das ist im Bundes-Land Sachsen.
Er macht sich für Freiheit für alle Menschen  stark.

Die Polizei hat am Dienstag dem MDR gesagt:
Das Haus vom Demokratie-Verein wurde angegriffen.
Mehrere vermummte Menschen haben dort randaliert.
Es wurden zum Beispiel:
    - Überwachungs-Kameras kaputt gemacht ,
    - und Bierflaschen an das Haus geworfen.
Menschen wurden nicht verletzt.
Aber an dem Haus gibt es einen Sach-Schaden.

Wie viele vermummte Menschen dabei waren:
Das weiß die Polizei noch nicht.
Sie sucht nach Menschen:
Die vielleicht etwas gesehen haben.

Die Polizei sagt weiter dazu:
Vielleicht war es auch ein politischer Anschlag.
Das müssen wir erst herausfinden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.05.2019 | 17:30 Uhr aus dem Regionalstudio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2019, 11:06 Uhr