In Torgau hatte eine Wild-Ente die Vogel-Grippe

Stockentenpaar am Wasser
Bildrechte: IMAGO

Torgau ist eine Stadt in dem Bundes-Land Sachsen.
Dort haben Menschen eine tote Wild-Ente gefunden.
Das Landrats-Amt in Torgau hat am Donnerstag gesagt:
Die Wild-Ente hatte die Vogel-Grippe.
In diesem Jahr ist diese Wild-Ente der 1. Vogel:
Der in der Region die Vogel-Grippe hatte.

In Sachsen haben einige Menschen verschiedene Vögel.
Zum Beispiel:
    • Enten,
    • Gänse
    • oder Hühner.
Die Menschen sollen jetzt auf ihre Vögel aufpassen:
Damit die Vögel nicht zu nah an Wild-Vögel kommen.
Weil vielleicht noch mehr Wild-Vögel die Vogel-Grippe haben.
Das ist besonders wichtig:
Wenn die Wild-Vögel bei einem Gewässer leben.

Bis jetzt wurde noch nicht heraus-gefunden:
Ob auch Menschen
das Virus von dieser Vogel-Grippe bekommen können.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.11.2020 | 18:30 Uhr - in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig