recap Urlaub von der Pandemie?

Der G7-Gipfel in Bayern war mal wieder wahnsinnig aufwendig und teuer. Wozu das alles? Außerdem: Paragraf 219a wurde abgeschafft. Wird jetzt alles besser für Betroffene? Und: Die Infektionszahlen steigen, während Schnelltests kostenpflicht werden. Müssen wir uns wieder vor Corona fürchten? Das und mehr bei recap.

Recap Logo quer
Bei recap blicken fünf Hosts abwechselnd auf eure Nachrichtenwoche zurück. Bildrechte: MDR/Denis Ludwig/Franz-Paul Senftleben

G7-Gipfel: Sieben Staatschefs treffen sich für sehr viel Geld ein paar Tage in Bayern und am Ende kommt gefühlt nur heiße Luft dabei heraus. Muss das sein? Und wenn ja: Warum?

§219a: Seit Jahrzehnten wird diskutiert, das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Jetzt war es so weit, der Paragraf ist weg. Grundsätzlich bleibt eine Abtreibung in Deutschland aber immer noch verboten.

US-Abtreibungsrecht: In den USA gab es lange Zeit ein Recht auf Schwangerschaftsabbruch. Bis jetzt. Der Supreme Court hat dieses Recht gekippt. Nun entscheiden die einzelnen Bundesstaaten. Und das hat harte Konsequenzen für viele Frauen im Land.

Corona: Gefühlt interessiert sich niemand mehr für die Pandemie und an irgendwelche Regeln halten sich die wenigsten. Doch die Infektionszahlen steigen wieder und die lange befürchtete Herbstwelle steht uns erst noch bevor. Müssen wir uns sorgen? Wie sollten wir uns jetzt verhalten?

Flughäfen: Der Personalmangel sorgt für sehr lange Warteschlangen, Verzögerungen und Ausfälle an Flughäfen. Jetzt sollen ausländische Hilfskräfte die Lücken stopfen und uns entspanntes Reisen ermöglichen.

Rekord: Der Magdeburger Schwimmer Florian Wellbrock holt bei der Schwimm-WM eine Medaille nach der anderen und stellt damit einen 40 Jahre alten Rekord ein.

Mr Happy Face: Der chinesische Schopfhund-Mischling wurde gerade zum hässlichsten Hund der Welt gekürt.

Wir zeigen euch, was diese Woche interessant und wichtig war. Viel Spaß beim Schauen!

Dieses Thema im Programm: recap – bei Youtube | 01. Juli 2022 | 17:00 Uhr

Mehr aus Deutschland