MDR AKTUELL - Meldungen um 17:00 Uhr


Schauspieler lösen mit Corona-Aktion heftige Debatte aus

Mit ihrer Internet-Aktion gegen die Corona-Politik haben prominente Schauspieler in Deutschland eine heftige Debatte ausgelöst. Kritisch äußerte sich Kulturstaatsministerin Grütters. Bei der Aktion fehle es an Empathie für Menschen, die vom Virus betroffen seien. Auch ihr blute wegen der Schließungen im Kulturbereich das Herz. Allerdings mache der Ton die Musik. Lob kam dagegen von AfD-Fraktionschefin Weidel. Sie schrieb bei Twitter von einer tollen Aktion, die hoffentlich zum Nachdenken anrege. Die Linken-Abgeordnete Wagenknecht begrüßte die Aktion ebenfalls. - Rund 50 prominente Schauspieler hatten im Internet unter dem Hashtag "allesdichtmachen" Videoclips veröffentlicht, in denen die Corona-Politik kritisiert wird. Einige distanzierten sich aber inzwischen davon, darunter Heike Makatsch.


U-Ausschuss zu Wirecard: CSU entschuldigt sich bei Merkel

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Michelbach hat sich im Fall Wirecard bei Kanzlerin Merkel entschuldigt. Er sagte im Untersuchungsausschuss, sein Parteifreund zu Guttenberg habe Merkel für eigene Geschäfte eingesetzt. Es gebe einfach Dinge, die gehörten sich nicht. Michelbach ist auch Mitglied des Untersuchungsausschusses. Merkel hatte auf einer China-Reise im September 2019 für einen Markteintritt von Wirecard in der Volksrepublik geworben. Zu Guttenberg hatte sich als Lobbyist dafür eingesetzt. Merkel sagte dazu heute im Ausschuss, es habe zum damaligen Zeitpunkt keinen Anlass gegeben, von schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten bei Wirecard auszugehen.


Thüringen: Distanzunterricht ab Montag in 17 Regionen

In 17 Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten wechseln die Schulen ab Montag in den Distanzunterricht. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, liegen die Inzidenzen über 165, sodass die Notbremse des Bundes greift. Kindergärten schließen ebenfalls. In den Kreisen Hildburghausen, Nordhausen, im Unstrut-Hainich-Kreis, sowie in den Städten Jena und Suhl bleibt es beim Wechselunterricht. Weimar schließt die Schulen ab Dienstag. Im Eichsfeld dürften die Schulen nach den Vorgaben der Notbremse öffnen, die Allgemeinverfügung des Kreises untersagt das aber. In Sachsen dürfen ab Montag nur noch in vier Regionen Schulen und Kitas geöffnet bleiben, unter anderem in Dresden und Leipzig.


FDP Sachsen-Anhalt: Profitieren von Pandemiepolitik

Die FDP in Sachsen-Anhalt führt ihre guten Umfragewerte auch auf die Pandemiepolitik der Landes- und Bundesregierung zurück. Spitzenkandidatin Hüskens sagte MDR AKTUELL, die Menschen verlören zunehmend das Vertrauen. Zudem hätten die Maßnahmen und der Ton der Regierung gegenüber den Menschen gezeigt, welche Bedeutung Freiheit habe. Die FDP erkenne an, dass das Coronavirus gefährlich sei. Die Maßnahmen seien aber in vielen Fällen zu holzschnittartig. - Hüskens zeigte sich offen für Gespräche mit CDU, SPD und Grünen nach der Landtagswahl am 6. Juni. In einer Umfrage von infratest dimap für den MDR kommt die FDP auf 8 Prozent und würde damit den Wiedereinzug ins Parlament schaffen.


Umgang mit Wölfen bleibt in Deutschland umstritten

In Deutschland bleibt der Umgang mit dem Wolf umstritten. Die Umweltminister der Länder konnten sich auf einer zweitägigen Online-Konferenz nicht auf einen bundesweiten Praxisleitfaden für die Behörden einigen. Das Bundesnaturschutzgesetz ermöglicht seit Februar den Abschuss von Wölfen, die Nutztiere reißen. Umstritten ist aber, wann genau ein Wolf als Problem betrachtet werden darf. Viele Fälle landen deshalb vor Gericht.

Aktuelle Meldungen

Ein Schild steht vor einem Restaurant 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Buga in Erfurt ist seit Freitag eröffnet, die Außengastronomie bleibt aber weiterhin geschlossen. Thüringer Gastronomen reagieren darauf enttäuscht. Was sagen die Erfurter dazu? Wir haben nachgefragt.

23.04.2021 | 17:15 Uhr

Fr 23.04.2021 17:00Uhr 01:14 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/gastronomen-protest-buga-eroeffnung-umfrage-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
23.04.2021 | 16:39 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Fr 23.04.2021 16:28Uhr 01:05 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/audio-1721776.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio