Nachrichten

Der frühere NATO-General und Generalleutnant a.D. Erhard Bühler 69 min
Bildrechte: MDR / Erhard Bühler
69 min

Die ukrainische Armee zieht sich aus der umkämpften Stadt Sjewjerodonezk im Donbass zurück. Ex-General Bühler hält das für sinnvoll. Außerdem erklärt er, wie Raketenwerfer und Panzerhaubitzen den Krieg verändern könnten.

MDR AKTUELL Fr 24.06.2022 15:45Uhr 68:42 min

Audio herunterladen [MP3 | 62,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 125,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/general/audio-donbass-panzerhaubitzen-raketenwerfer100.html

Ex-General Bühler erklärt, warum es sinnvoll ist, ukrainische Truppen jetzt aus Sjewjerodonezk im Osten des Landes abzuziehen. – Putin hat offenbar ein Führungsproblem: Es gibt Berichte über die Abberufung des russischen Oberbefehlshabers in der Ukraine, Dwornikow. – Waffen wie die nun gelieferten Panzerhaubitzen könnten das Blatt für die Ukraine wenden, sie könnten die Verteidigung des Donbass ermöglichen. – Wie Raketenwerfer und Panzerhaubitze funktionieren und wie sie eingesetzt werden: Auf die Munition kommt es an. Wie anfällig sind die Waffen und wie schützt man sie? – Die Ukrainer sammeln gerade Geld für den Kauf türkischer Kampfdrohnen: Was ist das für eine Drohne und was kann sie? – Der Transporthubschrauber NH90 und sein Problem der Materialerhaltung. Norwegen hat den Vertrag über die Beschaffung der Helikopter gekündigt. Wie steht es um Deutschland? – EU-Gipfel in Brüssel: Warum der Gipfel sein Ziel nicht erreicht. Stichwort: Westbalkan. Seit vielen Jahren bemühen sich etwa Nordmazedonien und Albanien vergeblich um die Aufnahme in die EU, Bulgarien blockiert. – G7-Gipfel in Elmau und NATO-Gipfel in Madrid: Welche Beschlüsse sind dort zu erwarten? – Hörerfragen: Warum greift in der Ukraine keine Militärmacht ein so wie damals die USA in Kuwait? Warum lässt sich Putin nicht ausschalten?

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL