Zehn Fragen an... Heidje Beutel

Unsere Korrespondentinnen Franziska Gutt und Daniela Rossbach berichten aus dem Studio Sondershausen aus dem Kyffhäuserkreis und dem Landkreis Nordhausen. Ebenfalls aus dem Studio Sondershausen berichtet unsere Korrespondentin Heidje Beutel über den ganzen Norden. Heidje Beutel hat einige Fragen aus unserem Fragebogen beantwortet.

MDR THÜRINGEN-Reporterin Heidje Beutel
Heidje Beutel: "Ich arbeite gern beim MDR, weil… ich da viel unterwegs bin." Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Haben Sie ein Lebensmotto?

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht, es hat ja Zeit.

Was in Ihrer Region würden Sie Freunden zeigen, die zum ersten Mal in Thüringen sind?

Kyffhäuserdenkmal, Klosterturm in Göllingen, Schlosspark in Sondershausen.

Welches ist Ihr Lieblingsdialektwort?

Ich mag den gesamten Rhöner Dialekt.

Welches regionale Gericht empfehlen Sie weiter?

Mutzbraten. Obwohl: der ist ja typisch für Ostthüringen.

Als Kind wollten Sie sein wie…?

... mein Kaninchen. Ich habe aber vergessen, wieso.

Welche Eigenschaft mögen Sie nicht an sich selbst?

Morgendliches Schweigen. Freiwillig spreche ich erst ab etwa 10 Uhr.

Worüber können Sie nicht lachen?

Fragebögen

Was würden Sie nie verleihen?

Meine Zahnbürste

Was steht ganz oben auf Ihrer Lebenstraum-Liste?

Kein Kikeriki in der Nacht! Hähne sollen bis 6 Uhr durchschlafen! Vor allem die Hähne in meiner Nachbarschaft!

Was steht bei Ihnen sonntags auf dem Frühstückstisch?

Eine Tasse Kaffee