Service Richtlinien für das Verfassen eines Kommentars bei MDR.DE

MDR.DE bietet allen Nutzern die Möglichkeit, ihre Meinung zu aktuellen Beiträgen zu äußern. Bitte beachten Sie bei Ihren Kommentaren unsere Netiquette. Achten Sie auf einen freundlichen Umgangston, behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten und respektieren Sie die Meinung jedes Einzelnen. Für jeden Kommentar stehen 1.000 Zeichen zur Verfügung. Voraussetzung für die Veröffentlichung ist, dass die Nutzer einen Namen und eine E-Mail-Adresse angeben. Im Falle der Freischaltung des Kommentars wird der Name veröffentlicht, die E-Mail-Adresse nicht.

Sobald Sie Ihren Kommentar abgespeichert haben, wird dieser an den Moderator weitergeleitet und im Hinblick auf unsere Richtlinien geprüft. Die Kommentar-Einträge bei MDR.DE werden täglich von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft. Die Freischaltung kann aufgrund des unterschiedlichen Arbeitsaufkommens eine gewisse Zeit dauern.

Regeln für das Erstellen eines Kommentars

Veröffentlicht werden nur Nutzerbeiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen.

Nicht erwünscht sind:

  • Rechtswidrige, ehrverletzende und beleidigende Aussagen
  • Entwürdigungen und Verunglimpfungen in jeglicher Form
  • Nicht nachprüfbare und unwahre Tatsachenbehauptungen sowie Zitate ohne Angaben einer Quelle bzw. des Urhebers
  • Wahl- und Parteienwerbungen aller Art sowie Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtungen
  • Fremdsprachige Beiträge
  • Urheberechtsverletzungen Dritter (Personen, Institutionen, Organisationen, Unternehmen)
  • Inhalte, die nichts mit dem MDR und seinen Programmen zu tun haben und Inhalte, die nicht themenbezogen sind
  • Kommerziellen Inhalte, wie Kaufangebote, Dienstleistungen, Werbung oder Links zu kommerziellen Angeboten inklusive Links zu Webseiten, die nicht Teil des ARD/ZDF-Angebotes sindFremdsprachige Beiträge

Konstruktive Kritik ist ausdrücklich erwünscht!

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu löschen. Eine Diskussion über gelöschte Kommentare findet nicht statt. Bei massiven Verstößen gegen die Netiquette kann der Nutzer zeitweise oder ganz von der Nutzung des Angebots ausgeschlossen werden (Sperrung).

Das Copyright für die Beiträge, soweit sie urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich beim Verfasser. Mit seinem Kommentar gibt der Verfasser dem MDR jedoch das Recht, seinen jeweiligen Beitrag zeitlich unbegrenzt auf den Seiten seines Internet-Angebotes zu speichern und Dritten auf Abruf zugänglich zu machen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung eines Beitrags besteht jedoch nicht!

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Zuletzt aktualisiert: 25. November 2019, 17:41 Uhr