IaF-Folge 871: Auf eigene Faust

Mehrere Ärzte in einem Besprechungszimmer.
Hans-Peter Brenner hat eine neue Studie gefunden, die große Erfolgschancen mit der Kombination zweier Chemotherapie-Medikamente verzeichnet. Doch Brenners Mutter ist nicht mehr die jüngste und die Studie hat keine Erfahrungswerte - sie ist äußerst experimentell und riskant. Brenners Kollegen möchten ihn von der Behandlung abziehen, doch Hans-Peter lehnt das vehement ab. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) bespricht in der morgendlichen Ärztekonferenz den Fall seiner Mutter.
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) bespricht in der morgendlichen Ärztekonferenz den Fall seiner Mutter, die an Krebs leidet. Da es ihr nach der Entfernung des Primärtumors schnell wieder besser ging, will Brenner nun zügig mit der Chemo anfangen, um die Metastasen zu bekämpfen. Während Hans-Peter an Heilung glaubt, sind seine Kollegen der Meinung, dass man Luise Brenner nur noch palliativ behandeln sollte... Es sind einfach zu viele Metastasen. v.li.: Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk), Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch), Ärztin (Komparsin, Elke Kauert) Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Mehrere Ärzte in einem Besprechungszimmer.
Hans-Peter Brenner hat eine neue Studie gefunden, die große Erfolgschancen mit der Kombination zweier Chemotherapie-Medikamente verzeichnet. Doch Brenners Mutter ist nicht mehr die jüngste und die Studie hat keine Erfahrungswerte - sie ist äußerst experimentell und riskant. Brenners Kollegen möchten ihn von der Behandlung abziehen, doch Hans-Peter lehnt das vehement ab. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) gibt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) einen Rat.
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) gibt Hans-Peter Brenner den Rat der Ärzte weiter, seine Mutter nach Hause zu entlassen und keiner weiteren Behandlung zu unterziehen. Philipp verspricht seinem Freund Hans-Peter für ihn da zu sein. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Ein Arzt sitzt traurig neben dem Bett einer fröhlich wirkenden Patientin.
Hans-Peter Brenner hat sich schweren Herzens vorgenommen, seiner Mutter Luise (Monika Lennartz) zu sagen, dass die Chance auf Heilung ihres Krebses sehr gering ist. Doch Luise ist so voller Zuversicht, dass er es nicht aussprechen kann. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk, li.) im Gespräch mit Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.).
Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk, li.) versucht Brenner vor sich selbst zu schützen. Hans-Peters Mutter kann in den Augen der gesamten Ärzteschaft den Krebs einfach nicht mehr besiegen, dafür ist er zu weit fortgeschritten. Doch Hans-Peter wälzt sämtliche Studien, alle Bücher, jeden noch so kleinen Strohhalm ergreift er. Alle Kollegen raten ihm, seiner Mutter noch ein paar schöne Tage oder Wochen zu bereiten, statt sie mit Medikamenten vollzupumpen. Doch alles prallt an ihm ab. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Philipp Brentano (Thomas Koch) spricht mit Arzu (Arzu Bazman).
Dr. Philipp Brentano weiß nicht mehr ein noch aus. Er will seinen Freund Hans-Peter unterstützen ist aber fest davon überzeugt, dass er sich in der Behandlung seiner Mutter verrennt. Arzu (Arzu Bazman) bittet ihn, Hans-Peter zu vertrauen, doch Philipp will die Verantwortung übernehmen und Luise Brenner über alle Nebenwirkungen und Aussichten aufklären. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch) wundert sich, dass Luise Brenner (Monika Lennartz) noch in der Klinik ist.
Dr. Philipp Brentano wundert sich, dass Luise Brenner noch in der Klinik ist. Auf Anraten der Ärzte sollte Hans-Peter Brenner seine Mutter nach Hause holen und noch ein paar schöne Tage und Wochen mit ihr verbringen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) spricht mit Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig).
Hans-Peter Brenner fragt Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) nach alternativen Behandlungen der Nebenwirkung für die Medikamentierung seiner Mutter. Kathrin wäre ihm natürlich behilflich, bittet ihn aber dennoch, zu überdenken, ob eine Behandlung überhaupt sinnvoll ist. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Zwei Männer stehen sich auf einem Spielplatz an einer Rutsche mit dem Aussehen eines Elefanten gegenüber und sprechen miteinander.
Achim Kreutzer (Holger Daemgen, li.) zeigt seinem Freund Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.), wo er früher als Kind viele glückliche Stunden mit Charlotte verbracht hat. Endlich finden die beiden mal wieder Zeit, ihre Freundschaft zu genießen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) hockt neben einem bewusstlosen Mann im Park, fühlt den Puls und telefoniert.
Bei dem anschließenden Spaziergang mit seinem Freund Roland Heilmann bricht Achim Kreutzer jedoch plötzlich zusammen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Drei Ärzte und ein bewusstloser Patient.
Dr. Roland Heilmann hat in der Jackentasche seines Freundes Achim Kreutzer starke Schmerzmittel gefunden. Diese haben jetzt zu einer Magenblutung geführt. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, 2.v.re.) und Roland müssen Achim umgehend operieren. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Zwei Frauen sitzen in lockerer Atmosphäre beieinander und schauen lächelnd auf ein Smartphone.
Kathrin Globisch hatte eigentlich einen Abend mit ihren Freunden Roland und Achim geplant, doch Achim liegt in der Klinik und Roland ist bei ihm. Da sich auch Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt. li.) den Abend freigehalten hatte, machen die beiden aus der Not eine Tugend und verbringen einen Mädelsabend. Den beide überraschenderweise sehr genießen. Kathrin wird klar, wie sehr ihr nach Pias Tod eine Freundin fehlt. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Alle (12) Bilder anzeigen

Jetzt im MDR-Fernsehen

Zwei Männer stehen in einem Weinberg. mit Video
Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 19:50 20:15

Mach dich ran

Mach dich ran

MDR hilft

Das Wohnmobil-Abenteuer mit Mario D. Richardt und Robin Pietsch (1/3)

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lars Köhler (Helmut Zierl) greift seiner Auftraggeberin Maria Steinert (Sissy Höfferer) bedrohlich an den Kragen. mit Video
Welchen Grund hat Architekt Lars Köhler (Helmut Zierl), seine Auftraggeberin Maria Steinert (Sissy Höfferer) zu bedrohen. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Kopf in der Schlinge

Polizeiruf 110: Kopf in der Schlinge

Kriminalfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Teilnehmer einer Demonstration stehen vor dem Rathaus mit Video
Bildrechte: picture alliance/dpa | Frank Molter
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 22:10 23:10
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 22:10 23:10

Fakt ist! Aus Erfurt

Fakt ist! Aus Erfurt

Versprechen und Parolen – Was in Kommunen entschieden wird

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Immer freundlich, gut geschminkt und mit einem Lächeln - so sollen die Stewardessen den Fluggästen gegenübertreten. Für eigene Wünsche und Gefühle bleibt da wenig Platz. mit Video
Immer freundlich, gut geschminkt und mit einem Lächeln - so sollen die Stewardessen den Fluggästen gegenübertreten. Für eigene Wünsche und Gefühle bleibt da wenig Platz. Bildrechte: MDR/Wrong Men/Kidam/RTBF
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 23:10 01:00
MDR FERNSEHEN Mo, 22.04.2024 23:10 01:00

Zero Fucks Given

Zero Fucks Given

Spielfilm Frankreich/Belgien 2021

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jochen Walther (Wolfram Koch, links) und Tom Slezak (Benjamin Lillie).
Jochen Walther (Wolfram Koch, links) und Tom Slezak (Benjamin Lillie). Bildrechte: MDR/HR/Börres Weiffenbach
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 01:00 02:30
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 01:00 02:30

Dead Man Working

Dead Man Working

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 1108

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 983

  • Stereo
  • 16:9 Format
Sendungsbild
Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) startet eine Kampagne, bei der sie sich für nichts zu schade ist. Bildrechte: © NDR, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3967

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Erik (Sven Waasner, l.) beklagt vor Yvonne (Tanja Lanäus, r.) Nicoles mangelnden Spiel-Ehrgeiz. Bildrechte: © ARD/WDR/Thomas Neumeier, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 4243

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Nach dem Absturz ihrer Fensterputzerkabine wird Georg Helm (Moritz von Zeddelmann) gemeinsam mit seinem Kollegen ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert. Georg muss aufgrund seiner schweren Verletzungen sofort von Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh, r.) und Julia Berger (Mirka Pigulla) notoperiert werden.. Bildrechte: MDR/ARD/Jens-Ulrich Koch
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Di, 23.04.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Hand aufs Herz

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 157

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand