Mi 25.05. 2022 21:15Uhr 30:00 min

Echt - Logo
Echt - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 25.05.2022 21:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 25.05.2022 21:15 21:45

Echt

Echt

Geraubt, erpresst oder gekauft

Wie afrikanische Schätze nach Sachsen kamen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
„Aber das werden Sie jetzt nicht alles zurückgeben, oder?“ – diese Frage hört Fanny Stoye oft, wenn sie Besucher durch das Naturalienkabinett Waldenburg in Sachsen führt. Stehen sie dann vor einer der Vitrinen mit kleinen schwarzen Tonfiguren, Messingschmuck, silbernen Münzen und Alltagsgegenständen, erzählt die Museumschefin von ihrem Projekt: Sie lässt derzeit überprüfen, ob diese Schätze gewaltsam in Afrika und anderswo entwendet wurden. „Bei vielen weiß ich nichts, noch nicht mal, was das für Objekte sind. Bei manchen, wie dem Massai-Schmuck aus Messing, vermute ich eine dramatische Geschichte. Die muss erforscht werden“. Als erstes Museum im ländlichen Raum startete Fanny Stoye 2021 ein großes Projekt, um die Herkunft von 150 Objekten zu klären. Unterstützt wird sie dabei von einem Spezialisten, Provenienzforscher Dr. Lutz Mükke.

Provenienzforschung ist wie eine detektivische Spurensuche. In Archiven, Bibliotheken und Depots versucht Lutz Mükke, die Geschichte der Objekte zu entschlüsseln. Da er bereits als Student monatelang über den afrikanischen Kontinent gereist ist, besitzt der erfahrene Afrikanist dort inzwischen ein breites Netzwerk von Kollegen und Freunden. Deshalb hat er kurzerhand seinen Laptop mit Fotos aus Waldenburg eingepackt und ist vor Ort gefahren. Zum Beispiel zu den Massai in Tansania. „Dort ist Kolonialismus allgegenwärtig, die Ältesten erinnern sich sogar noch an Gewalt. An Stockhiebe und Vertreibung und Demütigung. Dennoch erzählen sie mir, was sie über die Museumsobjekte wissen,“ berichtet Dr. Lutz Mükke von seinen Recherchen.

Bekannt ist das Naturalienkabinett Waldenburg für skurrile Tierpräparate wie eine achtbeinige Kuh, für wertvolle Mineralien wie Bernstein und seltsame historische Geräte. Inmitten der altertümlichen Schaukästen mit Tausenden dicht an dicht präsentierten Dingen erleben Besucher hier, wie ein Museum noch vor 100 Jahren ausgesehen hat. Fanny Stoye erklärt begeistert: „Für mich ist dies wie ein Blick durchs Schlüsselloch in die Geschichte.“ Der Fürst von Schönburg-Waldenburg baute das Museum 1840 auf. Bereits damals unterstützte der sächsische Adlige ein globales Netzwerk aus Missionaren, Händlern und Kolonialisten. Bis in die 1940er Jahre konnten die Waldenburger dadurch viele Schätze anhäufen.

Heute ist Museumsleiterin Fanny Stoye „Erbin“ dieser Sammlung. Sie bewertet vieles neu und geht der Herkunft ihrer Schätze auf den Grund. Mancher Besitz erschreckt zuweilen, so wie ein länglicher Stock an der Wand. Die alte Beschriftung erklärt ihn als „Walpenis“. Aber Fanny Stoye erkennt etwas Anderes darin: „Das waren Peitschen, mit denen Sklaven gequält wurden. Das steht sogar auf einem Zettel im dazugehörigen Karton aus dem Depot. Aber die Ausstellung verschweigt dieses Wissen.“ - Noch.

Was wird das Forschungsprojekt zutage fördern? Werden Geschichten, wie die der Massai dazu führen, dass die Vitrinen der sächsischen Museen irgendwann leer sind? Und müssen tatsächlich wertvolle Objekte zurückgegeben werden?

ECHT auf Spurensuche im Museum Naturalienkabinett Waldenburg.
Weitere Infos unter www.mdr.de/echt

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Die Charité liegt während der deutschen Teilung im Osten, in der DDR. Das berühmteste Krankenhaus Deutschlands im Spannungsfeld des Kalten Krieges. Ein Ort der Lehre, Forschung und Heilung – und das beste Krankenhaus im Ostblock. Doch Anfang der 60er Jahre blutet die Charité fast aus: Immer mehr Ärzte gehen in den Westen. Bis zum 13. August 1961. Fortan liegt das Krankenhaus im Mauerschatten. - Großer Hörsaal Anatomie in der Charité.
Die Charité liegt während der deutschen Teilung im Osten, in der DDR. Das berühmteste Krankenhaus Deutschlands im Spannungsfeld des Kalten Krieges. Ein Ort der Lehre, Forschung und Heilung – und das beste Krankenhaus im Ostblock. Doch Anfang der 60er Jahre blutet die Charité fast aus: Immer mehr Ärzte gehen in den Westen. Bis zum 13. August 1961. Fortan liegt das Krankenhaus im Mauerschatten. - Großer Hörsaal Anatomie in der Charité. Bildrechte: MDR/rbb/Friedemann Rehse
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:10 22:55

Die Charite - Ein Krankenhaus im kalten Krieg

Die Charite - Ein Krankenhaus im kalten Krieg

Film von Dagmar Wittmers

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Letzter Familienurlaub. Young Carer Ronja mit Oma Hannelore
Letzter Familienurlaub. Young Carer Ronja mit Oma Hannelore Bildrechte: MDR/Maletz
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 20:45 21:15

Exakt - Die Story Wenn Kinder und Jugendliche pflegen

Wenn Kinder und Jugendliche pflegen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild mit Video
MDR-Sinfonieorchester 5b Bildrechte: Kaupo Kikkas
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25

100 Jahre Mission Musik Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Film von Carmen Traudes

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961.
Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25

MDR DOK Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Film von Martin Hübner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Petra Ziegler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20

Popvideos in der DDR

Popvideos in der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Oper Leipzig bei Nacht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 03:20 03:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität

Jetzt im MDR-Fernsehen

Mila (Nadja Sabersky) will den Leitner-Hof verlassen. Ihr Vater Florian (Matthi Faust) möchte sie zum Bleiben überreden.
Mila (Nadja Sabersky) will den Leitner-Hof verlassen. Ihr Vater Florian (Matthi Faust) möchte sie zum Bleiben überreden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Guido Engels
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 05:55 07:25

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Daheim in den Bergen - Liebesreigen

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Inga Besser
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 07:25 07:30
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 07:25 07:30

Glaubwürdig: Inga Besser

Glaubwürdig: Inga Besser

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine junge Frau sitzt im Zug und lächelt ion die Kamera.
Mit dem Zug reist Kira Geis von einer Veranstaltung zur anderen Bildrechte: MDR/Markus Heri
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 07:30 08:00
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 07:30 08:00

Nah dran Miss Germany und der liebe Gott

Miss Germany und der liebe Gott

Film von Dörte Petsch

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mann im Rollstuhl mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 08:00 08:30
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 08:00 08:30

Selbstbestimmt Wie geht besser wohnen? fragt Tan Caglar

Wie geht besser wohnen? fragt Tan Caglar

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
MDR Garten - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 08:30 09:00
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 08:30 09:00

MDR Garten

MDR Garten

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Eine Villa in  Aderstedt
Bildrechte: MDR/Jana Herold
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 09:00 09:30
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 09:00 09:30

Unser Dorf hat Wochenende

Unser Dorf hat Wochenende

Aderstedt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Massai-Löwe Panthera leo massaica im Ol Pejeta Conservancy in Kenia
Bildrechte: IMAGO / agefotostock
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 09:30 10:15

Abenteuer Kenia

Abenteuer Kenia

Film von Michael Höft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Johnny (Peter Kraus, links) besucht den verletzten Uli (Knut Mahlke, rechts) auf der Krankenstation. mit Video
Johnny (Peter Kraus, links) besucht den verletzten Uli (Knut Mahlke, rechts) auf der Krankenstation. Bildrechte: MDR/Studio 100 Media GmbH
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 10:15 11:45
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 10:15 11:45

Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner Das fliegende Klassenzimmer

Das fliegende Klassenzimmer

Spielfilm Deutschland 1954

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eva Pogge ist meist mit sich selbst und den schönen Dingen des Lebens beschäftigt. Sie merkt nicht, dass ihre neunjährige Tochter dabei viel zu kurz kommt. mit Video
Eva Pogge ist meist mit sich selbst und den schönen Dingen des Lebens beschäftigt. Sie merkt nicht, dass ihre neunjährige Tochter dabei viel zu kurz kommt. Bildrechte: MDR/Studio 100
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 11:45 13:13
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 11:45 13:13

Zum 125. Geburtstag von Erich Kästner Pünktchen und Anton

Pünktchen und Anton

Spielfilm Deutschland 1953

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 13:13 13:15
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 13:13 13:15

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.).
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.). Bildrechte: MDR/DRA/Kroiß
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 13:15 14:00
MDR FERNSEHEN So, 25.02.2024 13:15 14:00

Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm DDR 1977

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand