Mo 06.06. 2022 22:45Uhr 44:30 min

Wem gehört der Osten?

Der Wald

Film von Matthias Werner

Komplette Sendung

Blick in ein Waldstück mit grünen Nadelbäumen und Stämmen. 45 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 06.06.2022 22:45 23:30

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Ein Herr beim Absägen eines Baumess mit Hilfe einer Motorsäge
In der DDR war die Verbindung von Wald und Waldeigentümern meist gekappt. Große Flächen waren zersplittert und den eigentlichen Eigentümern war die private Bewirtschaftung verboten. Nach dem Mauerfall gab es plötzlich zehntausende unerfahrene Waldeigentümer. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Ein Herr beim Absägen eines Baumess mit Hilfe einer Motorsäge
In der DDR war die Verbindung von Wald und Waldeigentümern meist gekappt. Große Flächen waren zersplittert und den eigentlichen Eigentümern war die private Bewirtschaftung verboten. Nach dem Mauerfall gab es plötzlich zehntausende unerfahrene Waldeigentümer. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Verbotsschild "Holzfällung. Durchgang verboten" in einem Wald
Nicht alle Waldflächen haben bis heute ihren Besitzer gefunden. Allein in Thüringen sind bei 30.000 Hektar Wald die Eigentümer nicht bekannt - ein großes Problem.  Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Thomas Kästner in einem Wald
Das findet auchThomas Kästner. Er ist Waldbesitzer, Leiter einer Forstwirtschaftlichen Vereinigung und Bürgermeister der thüringischen Stadt Wasungen. Ohne Eigentümerkenntnis darf das Forstamt nämlich nichts in Wäldern tun. So kann sich z.B. der Borkenkäfer ungebremst fortpflanzen. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Holger Gehm neben einem Schild mit der Aufschrift:"Sperrbereich. Betreten verboten! Lebensgefahr"
In der Dokumentation kommt Waldbesitzer Holger Gehm zu Wort. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Günther Könrer neben Birkenstämmen
Günther Körner ist Revierleiter des Bundesforstbetriebs Lausitz. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Ralf Ziesenhenne vor einem abgesägten und zerteilten Baum
Ralf Ziesenhenne ist Kirchenförster im "Ruheforst Harz-Falkenstein", einem Waldfriedhof. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Alle (6) Bilder anzeigen
Mit dem Fall der Mauer beginnt der größte Umverteilungsprozess im Nachkriegseuropa. Die Filetstücke des ehemaligen DDR-Volkseigentums, Häuser, Schlösser und Seen wechseln schnell und mehrfach ihre Besitzer. Mit dem Wald ist es anders. Seit jeher ist der Wald ein Gut, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Waldeigentümer sehen in ihrem Besitz viel mehr als eine Geldanlage. Heute ist Waldbesitz auch eine schwierige Herausforderung. Trockenheit und Ungeziefer machen den Waldbesitzern zu schaffen.

In der DDR war diese Verbindung von Wald und Waldeigentümern größtenteils gekappt, große Flächen waren zersplittert und den eigentlichen Eigentümern war die private Bewirtschaftung verboten. Nach dem Mauerfall gibt es mit einem Schlag zehntausende unerfahrene Waldeigentümer mit wenigen Hektar Wald. Als Jens Meyer das Stückchen Wald, das seine Familie seit 400 Jahren besitzt, wieder bewirtschaften darf, findet er hier nur noch dünne Fichten vor. Die Regierung hatte in den 70ern alles gerodet und für Devisen in den Westen verkauft. Jetzt will Jens Meyer expandieren. Immer wieder kauft er einige Hektar hinzu, schließt sich einer Forstbetriebsgemeinschaft an.

Wilhelm von Carlowitz hat die Forstwirtschaft im Blut. Über Generationen hinweg bestand seine Familie aus Forstwirten und Forstwissenschaftlern. Er musste mit dieser Tradition brechen, denn mit der Bodenreform wurden die von Carlowitz‘ enteignet. Wilhelm von Carlowitz ging in den Westen, wurde Banker und heiratete eine ebenfalls adlige ehemalige Waldbesitzerin. Mit dem Mauerfall sah seine Familie die Chance, doch wieder etwas Wald zu erwerben. Nach mehreren vergeblichen Versuchen bekamen sie schließlich den Zuschlag. Heute besitzen er und seine Frau wieder 650 Hektar Wald in Sachsen-Anhalt.

Nicht alle Waldflächen haben bis heute ihren Besitzer gefunden. Allein in Thüringen sind bei 30.000 Hektar Wald die Eigentümer nicht bekannt – ein großes Problem. Die nicht bewirtschafteten Flächen behindern bei Forstarbeiten und der Borkenkäfer kann sich auf ihnen ungebremst fortpflanzen. Die Behörden sind mit der Eigentümerrecherche überfordert und ohne Eigentümerkenntnis darf das Forstamt nicht eingreifen. Thomas Kästner, Leiter der Forstwirtschaftlichen Vereinigung "Henneberger Land", nahm das Problem in die Hand und initiierte das Projekt "Wald sucht Eigentümer". Durch Archiv- und Grundbuchrecherchen konnten seit 2013 zu über 2.000 Hektar Wald die aktuellen Eigentümer ermittelt werden.

Mancherorts war die DDR-Zeit auch zuträglich für den Wald. Auf den riesigen Flächen der Militärübungsplätze wuchs, unberührt von den staatlichen Forstbetrieben, ein regelrechtes Waldbiotop heran. Nach der Stilllegung vieler Flächen erkannten Umweltverbände darin eine einmalige Chance und drängten die Bundesregierung zum Schutz dieser Flächen. Auch die ehemaligen riesigen Braunkohle-Tagebauten boten mit ihrer Schließung die Möglichkeit, neue Wälder wachsen zu lassen. Heute befindet sich der mit Abstand größte Teil der Wälder des Nationalen Naturerbes in Ostdeutschland.

'"Wem gehört der Osten? – Der Wald" gibt einen interessanten Einblick in den Sehnsuchtsort der (Ost-)Deutschen - unseren Wald.

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Letzter Familienurlaub. Young Carer Ronja mit Oma Hannelore
Letzter Familienurlaub. Young Carer Ronja mit Oma Hannelore Bildrechte: MDR/Maletz
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 20:45 21:15

Exakt - Die Story Wenn Kinder und Jugendliche pflegen

Wenn Kinder und Jugendliche pflegen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild mit Video
MDR-Sinfonieorchester 5b Bildrechte: Kaupo Kikkas
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25
MDR FERNSEHEN Do, 29.02.2024 22:40 23:25

100 Jahre Mission Musik Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Klassik on air: Die Geschichte des MDR-Sinfonieorchesters

Film von Carmen Traudes

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961.
Gagarin vor seinem historischen Flug im April 1961. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 22:20 00:25

MDR DOK Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Kosmonaut Nummer 1: Juri Gagarin - Triumph und Tragödie

Film von Martin Hübner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Petra Ziegler
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 00:50 02:20

Popvideos in der DDR

Popvideos in der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Oper Leipzig bei Nacht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 03:20 03:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Die Wandergruppe (v.l.n.r.) mit Hans-Jürgen Grönke vom Nordhäuser Geschichtsverein sowie Elke Blanke und Tobias Strietzel vom BUND. Die drei stehen vor der Kelle, einer Grotte im Gipskarst. Einst war die Kelle eine Höhle, doch die Decke stürzte vor Jahrhunderten ein.
Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Der Kohnstein - Ein deutscher Schicksalsberg

Film von René Römer

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Neues Hotelrestaurant Taschenbergpalais mit Video
Neues Hotelrestaurant Taschenbergpalais Bildrechte: MDR/Kempinski Hotels/Luttenberger
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Luxus, Pomp und Prominenz

Luxus, Pomp und Prominenz

Das Grandhotel Taschenbergpalais Dresden

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Die Charité liegt während der deutschen Teilung im Osten, in der DDR. Das berühmteste Krankenhaus Deutschlands im Spannungsfeld des Kalten Krieges. Ein Ort der Lehre, Forschung und Heilung – und das beste Krankenhaus im Ostblock. Doch Anfang der 60er Jahre blutet die Charité fast aus: Immer mehr Ärzte gehen in den Westen. Bis zum 13. August 1961. Fortan liegt das Krankenhaus im Mauerschatten. - Großer Hörsaal Anatomie in der Charité. mit Video
Die Charité liegt während der deutschen Teilung im Osten, in der DDR. Das berühmteste Krankenhaus Deutschlands im Spannungsfeld des Kalten Krieges. Ein Ort der Lehre, Forschung und Heilung – und das beste Krankenhaus im Ostblock. Doch Anfang der 60er Jahre blutet die Charité fast aus: Immer mehr Ärzte gehen in den Westen. Bis zum 13. August 1961. Fortan liegt das Krankenhaus im Mauerschatten. - Großer Hörsaal Anatomie in der Charité. Bildrechte: MDR/rbb/Friedemann Rehse
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:10 22:55

Die Charité - Ein Krankenhaus im Kalten Krieg

Die Charité - Ein Krankenhaus im Kalten Krieg

Film von Dagmar Wittmers

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Charité III, Folge  4 Atemstillstand (Dr. Ella Wendt (Nina Gummich))
Bildrechte: ARD/Stanislav Honzik
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:55 23:45
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 22:55 23:45

Charité III

Charité III

Atemstillstand

Fernsehserie Deutschland 2021

Folge 4

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Charité III, Folge 5 Sepsis (Neugeborenen-Sepsis)
Bildrechte: ARD/Stanislav Honzik
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 23:45 00:35
MDR FERNSEHEN Di, 27.02.2024 23:45 00:35

Charité III

Charité III

Sepsis

Fernsehserie Deutschland 2021

Folge 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Charité III, Folge 6 Herzflimmern (Geburt des Babys von Prof. Prokop)
Bildrechte: ARD/Stanislav Honzik
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 00:35 01:25
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 00:35 01:25

Charité III

Charité III

Herzflimmern

Fernsehserie Deutschland 2021

Folge 6

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 1071

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 953

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Michael (Hanno Friedrich) hört, dass er Teil von Carlas (Maria Fuchs) Halluzinationen war und die zwei kommen sich näher.
Michael (Hanno Friedrich) hört, dass er Teil von Carlas (Maria Fuchs) Halluzinationen war und die zwei kommen sich näher. Bildrechte: NDR
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3930

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ana ist gerührt, als Wilma ein fröhliches Abschiedsfest geplant hat (mit Erich Altenkopf, Dionne Wudu & Martin Walde).
Ana ist gerührt, als Wilma ein fröhliches Abschiedsfest geplant hat (mit Erich Altenkopf, Dionne Wudu & Martin Walde). Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 4206

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Maria Brücker (Magdalena Helmig, 2.von rechts) hat sich schwer verschluckt und bekommt keine Luft. Dr. Moreau (Mike Adler, rechts)  umfasst sie und versucht, ihre Atmung wieder in Gang zu setzen. und Julia Berger (Mirka Pigulla, l.) ist dabei. ebennfslls zuzufassen.
Maria Brücker (Magdalena Helmig, 2.v.r.) hat sich schwer verschluckt und bekommt keine Luft. Dr. Moreau (Mike Adler, r.) und Julia Berger (Mirka Pigulla, l.) sind sofort zur Stelle, um der sympathischen Frau zu helfen. Bildrechte: MDR/ARD/Jens Ulrich Koch
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Versteckte Wunden

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 120

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand