MDR Zeitreise: Eissporthalle Chemnitz

Eissporthalle

Eissporthalle 2 min
Bildrechte: MDR.DE

Bereits Mitte der 1950er-Jahre konnte man am Küchwald auf einer Kunsteisfläche seine Runden drehen. Später entstand das Eisstadion, in dem die Talente des SC Karl-Marx-Stadt, darunter auch Katarina Witt, trainierten.

Eissporthalle Chemnitz. Im Vordergrund Eisfläche, im Hintergrund blau-gelbe Besucherränge
Bildrechte: MDR/Nadine Jejkal

1969 entschied der DDR-Sportbund DTSB, vorrangig medaillenträchtige Sportarten zu fördern. Dazu gehörte das Eiskunstlaufen. Eine der Talentschmieden war die Eissporthalle in Karl-Marx-Stadt. Rechte: MDR/Jejkal