MDR Zeitreise: Kraftwerk Mitte in Dresden

Kraftwerk Mitte

1895 entstand ein elektrisches "Lichtwerk", das 1927 zum fossil befeuerten Heizkraftwerk umgebaut wurde. Nach der Wiedervereinigung wurde das Werk 1994 stillgelegt. Heute sind hier ein Energiemuseum und ein Musikclub.

1895 entstand ein elektrisches "Lichtwerk", das 1927 zum fossil befeuerten Heizkraftwerk umgebaut wurde. 1994 wurde das Werk stillgelegt. Heute befinden sich hier ein Energiemuseum und ein Musikclub. Rechte: dpa

Die Aufnahme ist am 10.10.2013 anläßlich einer Führung durch das Kraftwerk Dresden-Mitte. Das Kraftwerk wurde 1994 stillgelegt und nun einer kulturellen Nutzung zugeführt, u.a. für das Operettentheater und das Theater der Jungen Generation
Bildrechte: MDR/Susanne Hauptmann

1895 entstand ein elektrisches "Lichtwerk", das 1927 zum fossil befeuerten Heizkraftwerk umgebaut wurde. Nach der Wiedervereinigung wurde das Werk 1994 stillgelegt. Heute sind hier ein Energiemuseum und ein Musikclub.

In den Gebäuden des Heizkraftwerks zeigten sich die Stile verschiedener Architekturentwicklungen; alle Gebäude sind eingetragene Kulturdenkmale. Hier eine Innenaufnahme aus dem Jahr 2013. Rechte: Susanne Hauptmann