MDR Zeitreise: Andreasviertel

Das Andreasviertel

Andreasviertel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im 12. Jahrhundert war das Viertel hauptsächlich von Handwerkern bewohnt. Zu DDR-Zeiten dem Verfall preisgegeben, wurde der endgültige Abriss durch die Bürger verhindert. Heute stehen historische neben modernen Häusern.

Das Andreasviertel damals und heute

Wo früher ein verfallenes Gebäude stand, werden heute Gäste im Waidspeicher von Puppenspielern verzückt.

Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: DRA
Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: DRA
Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: MDR/Holger John
Alle (2) Bilder anzeigen

Einst war der Verfall allerorten deutlich sichtbar, der Abriss schien nur eine Frage der Zeit. Doch heute präsentieren sich die kleinen sanierten Häuschen im farbenfrohen Gewand.

Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: DRA
Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: DRA
Erfurt Andreasviertel
Bildrechte: MDR/Holger John
Alle (2) Bilder anzeigen