MDR Zeitreise: Der Erfurter Dom

Der Erfurter Dom

Domplatz Rede Kohl 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Dom St. Marien bestimmt mit St. Severi Erfurts Stadtbild. Vor dem Dom wurde 1989 demonstriert. Heute ist er wieder Bistumskathedrale und auch bekannt durch die Glocke Gloriosa und die Domstufenfestspiele.

Menschenmassen bejubeln 1990 Helmut Kohl auf dem Erfurter Domplatz.
Bildrechte: Wolfgang Kohl

Während der Friedlichen Revolution fanden auf dem Domplatz regelmäßige Demonstrationen mit bis zu 80.000 Menschen statt. Dieses Bild stammt von einem Sonntag 1990. Rechte: Wolfgang Kohl

Bei der Wahlveranstaltung der Allianz für Deutschland sprach Helmut Kohl 1990 vor rund 100.000 Menschen. Es war der Wahlkampfauftakt zur ersten und zugleich letzten freien Volkskammerwahl. Rechte: Wolfgang Kohl

Der menschenleere Domplatz in Erfurt an einem Sonntag 1990.
Bildrechte: Wolfgang Kohl

Auf dem Erfurter Domplatz befinden sich neben dem Dom St. Marien noch der Minervabrunnen und der Obelisk. Er wurde 1777 zu Ehren des Besuchs des Mainzer Erzbischofs Erthal erbaut.

Während der Friedlichen Revolution fanden auf dem Domplatz regelmäßige Demonstrationen mit bis zu 80.000 Menschen statt. Dieses Bild stammt von einem Sonntag 1990. Rechte: Wolfgang Kohl

Der Erfurter Dom damals und heute

Nahezu unverändert steht der Dom seit Jahr und Tag im Herzen von Erfurt.

Erfurt Dom
Bildrechte: NDR
Erfurt Dom
Bildrechte: NDR
Erfurt Dom
Bildrechte: MDR/Holger John
Alle (2) Bilder anzeigen