MDR Zeitreise: Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe

Wasserstraßenkreuz Hohenwarthe

Wasserstraßenkreuz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ende der 1920er-Jahre gab es erste Baupläne für eine Kanalbrücke über die Elbe. Der Bau wurde 1934 begonnen, 1942 kriegsbedingt eingestellt. Das Wasserstraßenkreuz wird erst nach der Wiedervereinigung vollendet.

Die Schleuse Rothensee, gebaut 1997 bis 2001, ist Teil des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg und verbindet die Elbe mit dem Mittellandkanal. Rechte: Imago