Wie gut kennen Sie sich aus mit Werbefiguren aus der DDR? Quiz: Minol-Pirol und Spee-Fuchs

Ab den 1950er-Jahren präsentierte die Werbung in der DDR eine Vielzahl neuer Werbefiguren. Anfangs waren es nur kleine Zeichnungen, die auf Verpackungen, Plakaten und in Werbeanzeigen für eine Marke, ein Produkt oder auch für gewünschte Verhaltensweisen im sozialistischen Alltag warben. Später erweckte die Trickfilmtechnik die Figuren und Puppen für Werbung im Kino und Fernsehen zum Leben.