Bildergalerie Die Puhdys in den 70er- und 80er-Jahren

Die Puhdys in Gründungsbesetzung auf einem Open-Air Konzert.
Beim Auftritt 1972 in Klein Wanzleben bei Magdeburg ist die Urbesetzung am Start: von links: Peter Meyer, Gunther Wosylus, Dieter Hertrampf, Harry Jeske, Dieter Birr. Bildrechte: imago/Frank Sorge
Die Puhdys in Gründungsbesetzung auf einem Open-Air Konzert.
Beim Auftritt 1972 in Klein Wanzleben bei Magdeburg ist die Urbesetzung am Start: von links: Peter Meyer, Gunther Wosylus, Dieter Hertrampf, Harry Jeske, Dieter Birr. Bildrechte: imago/Frank Sorge
Menschenmenge auf abgestufter Kulisse, 1974
07.10.1974: Die Puhdys sind zu Gast in der Jugendsendung "Rund". Im selben Jahr treten sie in den Niederlanden auf. Außerdem produzieren sie ihre zweite Langspielplatte "Puhdys II". Bildrechte: imago/Sven Simon
Dieter Birr und Gitarrist Dieter Hertrampf, 1987
16.08.1987: Sänger Dieter Birr und Gitarrist Dieter Hertrampf bei einem Auftritt. Bildrechte: imago/Gueffroy
Harry Jeske, Bassist (vorn) und Dieter Hertrampf, Sänger und Gitarrist der Puhdys, 1972
Harry Jeske, Bassist (vorn) und Dieter Hertrampf, Sänger und Gitarrist, in Klein Wanzleben. Bildrechte: imago images / Frank Sorge
Die Puhdys in den 70er/80er Jahren.
Gunther Wosylus am Schlagzeug. Bildrechte: imago images / Frank Sorge
Dieter Hertrampf, Peter Meyer, Dieter Birr, Klaus Scharfschwerdt und Harry Jeske, 1973
Bildrechte: imago/Gueffroy
Die Puhdys 1978 auf einer Bühne
1978: Die Puhdys feiern ihren 10. Geburtstag und werden vom DDR Fernsehen mit dem "Goldenen Lorbeer" ausgezeichnet. Bildrechte: imago/Gueffroy
Puhdys bei der Sendung Schlager des Jahres
1983 - die Puhdys feiern 15-jähriges Bestehen. - Hier bei einem Auftritt in der Sendung "Schlager des Jahres". Ihr Titel "Rockerrente" ist 1983 der Hit des Jahres. Bildrechte: imago/Gueffroy
Eintrittskarte zum Puhdys-Konzert im "Lucifer" in Langendorf.
Die Jugend aus der Region Gorleben zahlte 1987 für das Puhdys-Konzert in Langendorf 13 D-Mark Eintritt. Der Club namens "Lucifer" im Wendland war ziemlich bekannt, dort spielten auch international bekannte Bands wie "Uriah Heep". Bildrechte: imago/Kai Horstmann
Die Puhdys 1976
1976 bringen die Rocker gleich zwei Langspielplatten heraus - "Rock'n'Roll Music" und "Perlenfischer" - und sie werden zum 6. Mal zur "Band des Jahres" gewählt. Bildrechte: dpa
Die Puhdys, 1981 im DDR-Fernsehen
1981: Die Puhdys spielen auf der Waldbühne in West-Berlin vor 12.000 Besuchern und gehen in den USA auf Tournee. Bildrechte: MDR/Klaus Winkler
abgerissene Eintrittskarte für ein Konzert der Puhdys am 22.Oktober 1983 in Hannover.
13 D-Mark mussten Besucher 1983 in Hannover für das Konzert der "DDR Rockband Nr. 1 "berappen. Bildrechte: imago/Kai Horstmann
Abgerissene Eintritssskarte für ein Puhdys-Konzert
Als die Puhdys 1988 in Westberlin im "Quartier Latin" auftreten, kosten die Tickets 18 D-Mark im Vorverkauf und 22 an der Abendkasse. Das "Quartier Latin" ist seit Beginn der 70er-Jahre einer der angesagtesten Veranstaltungsorte Westberlins - fast jeden Abend treten lokale, regionale und international bekannte Künstler auf. Bildrechte: imago/Kai Horstmann
Alle (13) Bilder anzeigen
Die Puhdys in Gründungsbesetzung auf einem Open-Air Konzert.
Beim Auftritt 1972 in Klein Wanzleben bei Magdeburg ist die Urbesetzung am Start: von links: Peter Meyer, Gunther Wosylus, Dieter Quaster Hertrampf,Harry Jeske, Dieter Birr. Bildrechte: imago/Frank Sorge