MDR KULTUR-Werkstatt zum Hören

MDR KULTUR-Werkstatt

Schädel eines toten Soldates aus dem Massengrab in Lützen aus den Dreißigjähriger Krieg.
Bildrechte: IMAGO

Was bedeutete der Dreißigjährige Krieg für Bauern, Bürger, Soldaten und die Politik? Stefan Nölke im Gespräch mit dem Historiker und Direktor der Landeszentrale für Politische Bildung Sachsen-Anhalt, Maik Reichel.

MDR KULTUR - Das Radio Di 22.05.2018 22:00Uhr 74:10 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Demonstranten gehen am 21.08.1968 in Prag mit der tschechischen Flagge neben einem brennenden sowjetischen Panzer
Bildrechte: dpa

Über "Das Andere 68" in der ČSSR, Polen und der DDR diskutiert MDR KULTUR-Redakteur Stefan Nölke mit dem Schriftsteller Jan Faktor, dem Bürgerrechtler Wolfgang Templin und dem Historiker Stefan Wolle.

MDR KULTUR - Das Radio Di 15.05.2018 22:00Uhr 78:52 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Menschen schauen einer Theatervorführung zu
Bildrechte: MDR/Marc Biskup

Mitschnitt einer Gesprächsrunde vom 6. Mai. Mit Christiane Kühl (doublelucky productions), Marc Grandmontagne (Deutscher Bühnenverein), Manuel Schöbel (Intendant Landesbühnen Sachsen), Daniel Wetzel (Rimini Protokoll).

MDR KULTUR - Das Radio Di 08.05.2018 22:00Uhr 60:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Marsfrau Christiane Heinicke im Astronautenanzug
Bildrechte: Christiane Heinicke