MDR KULTUR-Werkstatt zum Hören

MDR KULTUR-Werkstatt

Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibbe bei Gardelegen 61 min
Bildrechte: MDR/André Plaul
Der ungarische Philosoph und Literaturwissenschaftler György Lukacs 59 min
Bildrechte: dpa

Der ungarische Philosoph und Literaturhistoriker Georg Lukács (1885–1771) gilt als einer der angesehensten marxistischen Denker in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein Feature von Rolf Schneider.

MDR KULTUR - Das Radio Sa 28.03.2020 22:00Uhr 58:47 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Professor Dr. Werner Schmidt 59 min
Bildrechte: dpa
Bernd Leistner 24 min
Bildrechte: Bernd Leistner

Bernd Leistners Vorlesungen waren furiose Ausflüge in die deutsche Literaturgeschichte. An den Leipziger Germanisten, der im Februar 2019 gestorben ist, erinnern wir mit einem Porträt von Steffen Lüdemann.

MDR KULTUR - Das Radio Di 18.02.2020 22:00Uhr 24:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Dr. Peter Geist 15 min
Bildrechte: imago/Lars Reimann

Der Germanist und Lyrik-Experte Peter Geist erinnerte im Rahmen einer Gedenkfeier in der Leipziger Stadtbibliothek an den Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Bernd Leistner, der im Februar 2019 gestorben ist.

MDR KULTUR - Das Radio Di 18.02.2020 22:00Uhr 15:08 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Ein junges Mädchen malt ein Bild mit Wasserfarben. 57 min
Bildrechte: imago/Westend61
Karton mit Schuhen in der Konservatorischen Werkstatt der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. 29 min
Bildrechte: RBB/Maria Ossowski
Andreas Höll, MDR KULTUR; Annemarie Jaeggi (Direktorin Bauhaus-Archiv Berlin); Wolfgang Holler (Generaldirektor Klassik Stiftung Weimar), Regina Bittner (Stellvertretende Direktorin Stiftung Bauhaus Dessau) bei der Podiumsdiskussion in Dessau 60 min
Bildrechte: Stiftung Bauhaus Dessau/Yvonne Tenschert
Ein Mahnmal in Erinnerung an das "Entjudungsinstitut" zur Nazizeit in Eisenach. Auf einer rostigen Metallplatte steht neben einer Informationstafel die Aufschrift: Wir sind in die Irre gegangen... 63 min
Bildrechte: Stiftung Lutherhaus Eisenach (Sascha Willms)

Die Geschichte der "Deutschen Christen" gehört bis heute zu den wenig bekannten Kapiteln der protestantischen Kirche in der NS-Zeit. Ihren Ursprung nahm diese Strömung im Wieratal bei Altenburg. Von Wolfram Nagel.

MDR KULTUR - Das Radio Di 03.12.2019 22:00Uhr 62:41 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Der Camposanto Buttstädt. 61 min
Bildrechte: MDR/Ria Weber
Konrad Paul Liessmann, österreichischer Philosoph, Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. 59 min
Bildrechte: dpa
Eine Eichenalle bei Sonnenaufgang. 65 min
Bildrechte: imago images/blickwinkel
Nietzsche-Dokumentationszentrum Naumburg 64 min
Bildrechte: dpa
Eine Gruppe von Demonstranten geht am 09.10.1989 mit einem Transparent, auf dem "Wir wollen keine Gewalt! Wir wollen Veränderungen!" zu lesen ist, bei der Montagsdemonstration in Leipzig. Mehr als 70 000 Menschen nahmen an dem Protestmarsch teil. 61 min
Bildrechte: dpa

Wer hat die Friedliche Revolution 1989 in Gang gesetzt? Es diskutieren die Soziologin und Bürgerrechtlerin Kathrin Mahler Walther, der Soziologe Detlef Pollack und der Historiker und Publizist Ilko-Sascha Kowalczuk.

MDR KULTUR - Das Radio Di 08.10.2019 22:00Uhr 61:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Ein Wachturm der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit an der Genslerstraße in Berlin-Hohenschönhausen 60 min
Bildrechte: imago/Seeliger
Reichsmarschall Hermann Göring und der Chef der "Kanzlei des Führers", Martin Bormann, begutachten die Zerstörung im Raum der Karten-Baracke im Führerhauptquartier Rastenburg. 56 min
Bildrechte: dpa
Jugendliche bilden eine Freundschaftskette auf der Karl-Marx-Allee anlässlich der 10. Weltfestspiele in Berlin 1973 58 min
Bildrechte: IMAGO
Jana Simon 56 min
Bildrechte: dpa

Jana Simon, die preisgekrönte Journalistin, Autorin und Enkelin der Schriftstellerin Christa Wolf, interessiert sich dafür, wie Menschen auf neue Situationen reagieren. Eine Sendung von Reinhard Bärenz und Katrin Wenzel.

MDR KULTUR - Das Radio Di 25.06.2019 22:00Uhr 55:34 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
DASL-Vize-Chef Paul Börsch, der das Erfurter Stadtplanungsamt leitet | Marta Doehler-Behzadi - Geschäftsführerin der IBA Thüringen | Claudia Weber, Historikerin an der Viadrina Frankfurt/Oder | Kerstin Schultz, Architektin mit Wohnsitz im Odenwald | Michael Marten, Referatsleiter Bundesministerium des Inneren, Bau und Heimat in Berlin 55 min
Bildrechte: IBA Thüringen/Thomas Müller
Burg Giebichenstein Jahresausstellung 2016 - Vorbereitungen 24 min
Bildrechte: MDR/Katrin Schlenstedt
Schüler während einer Unterrichtsstunde. 57 min
Bildrechte: imago/photothek

Jedes Jahr werden in Sachsen etwa zehn Anträge auf Schulneugründungen gestellt. Das Genehmigungsverfahren zieht sich oft über Jahre. Doch jetzt hat sich ein Netzwerk gegründet. Eine Werkstatt von Regine Schneider

MDR KULTUR - Das Radio Di 30.04.2019 22:00Uhr 56:50 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Kolonie Ost? - Podiumsdiskussion am 3. April 2019 im Kulturrathaus der Landeshauptstadt Dresden,  Mit: Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Prof. Dr. Raj Kollmorgen, Professor für Soziologie und Management sozialen Wandels an der Hochschule Zittau / Görlitz, Prof. Dr. Naika Foroutan, Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung an Humboldt-Universität zu Berlin, Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Dr. Christoph Links, Verleger, Autor, Publizist, Michael Schindhelm, Autor und Kulturmanager, Kurator für Dresdens Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 97 min
Bildrechte: Anja Schneider

Podiumsdiskussion in Dresden Kolonie Ost?

Kolonie Ost?

Diese Frage diskutierten bald 30 Jahre nach dem Mauerfall: Petra Köpping, Raj Kollmorgen, Naika Foroutan, Thomas Krüger, Christoph Links und Michael Schindhelm.



MDR KULTUR - Das Radio Di 09.04.2019 22:00Uhr 97:07 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Massengrab aus der Schlacht von Lützen wird im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle von Grabungsleiter Olaf Schubert untersucht 72 min
Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn
Wir sind Helden Frontfrau Judith Holofernes. 63 min
Bildrechte: imago/DeFodi
transparent

In Dresden wurde die Bürgerbühne quasi neu erfunden. Inzwischen ist sie eine wichtige Säule des Staatsschauspiels. Es geht um Teilhabe, um Geschichten und Geschichte. Grit Krause über das Projekt.

MDR KULTUR - Das Radio Di 06.06.2017 22:00Uhr 53:08 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Maler Peter Hermann im Atelier 59 min
Bildrechte: IMAGO

Peter Herrmann lebt und arbeitet in Berlin, Peter Graf in Radebeul. Beide Maler verbindet nicht nur Freundschaft, sondern auch eine intensive Arbeitsbeziehung. Prägende Jahre in der DDR machte sie zu Nonkonformisten.

MDR KULTUR - Das Radio Di 16.05.2017 22:00Uhr 59:14 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio