Fr 29.04. 2022 15:00Uhr 30:00 min

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung Klingsohrs Märchen (Folge 1 von 4)

aus dem Roman "Heinrich von Ofterdingen"

von Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, genannt Novalis

Komplette Sendung

Historische Zeichnung aus dem 19. Jahrhundert von Novalis oder Georg Phillipp Friedrich Freiherr von Hardenberg 57 min
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR KULTUR - Das Radio Fr, 29.04.2022 15:00 15:30
Der Roman Heinrich von Ofterdingen ist ein Fragment gebliebener Roman von Novalis, der im Laufe des Jahres 1800 entstand und erst 1802 postum von Friedrich Schlegel veröffentlicht wurde. Der Titel verweist auf einen sagenhaften, historisch nicht belegten Sänger des 13. Jahrhunderts, der auch aus dem mittelhochdeutschen Epos "Sängerkrieg auf der Wartburg" bekannt ist.

Nachdem ein Reisender dem zwanzigjährigen Minnesänger Heinrich von Ofterdingen von den geheimnisvollen Schätzen der Ferne und von einer Wunderblume erzählt, träumt Heinrich von einer blauen Blume, die zum tiefsinnigen Symbol der zarten Sehnsucht der Romantik werden sollte. Mit vielen Märchen, Träumen, Allegorien und Liedern durchsetzt, ist dieses Romanfragment ein Meisterwerk der Romantik. Der hier vorgestellte Auszug entstammt dem Neunten Kapitel: Klingsohrs Märchen von Fabel und Eros

(13 Min.)
Mitwirkende
Produktion: BR 2001
Darsteller
Mitwirkende:
Matthias Ponnier