Porträt eines Wolfes
Bildrechte: MDR/MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kreis Hildburghausen Waffenrod

Wurden die Wälder in Waffenrod mit Waffen gerodet? Eher nicht, sagt Namenforscher Udolph. Er vermutet einen Wolf hinter dem Namen.

Porträt eines Wolfes
Bildrechte: MDR/MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Historische Belege Waffenrod Ortsteil von Eisfeld

  • 1332 Woffenrode, Wolfenroth
  • 1508 Woffenrode(Merkenelioglu S. 36)
  • 1520 Waffenrodt
  • 1528 Waffenroth

Es ist ein Rodungsname, was durch das auslautende -rod angezeigt wird. Im ersten Teil steckt ein Vorname Woffo, der entweder zu dt. rufen gehört oder eine Verschleifung aus einem Vornamen mit dem Element Wolf- ist. Somit darf man auf eine "Rodung eines Woffo" schließen.

Literatur: * G. Jacob, Die Ortsnamen des Herzogthums Meiningen, Nachdruck Meiningen 2004, S. 121.
* Y. Merkenelioglu, Ortsnamen des Landkreises Hildburghausen auf der Grundlage gedruckter Überlieferung, Magisterarbeit Bayreuth 1997, S. 36, 56.

Zuletzt aktualisiert: 08. November 2016, 11:31 Uhr