Kulturnacht | 22.05.2022 | 22:05 Uhr Kulturnacht: 35 Jahre "Rest of Best"

In der Kulturnacht am Sonntag feiert MDR THÜRINGEN Reporter Michael Hesse das 35. Jubiläum der Weimarer Band "Rest of Best" und geht mit den Musikern auf musikalische Weltreise.

Menschen singen auf einem Sofa
"Rest of Best" spielte bei den Aufnahmen für die Sendung im Garten von Roland Rynkowski. Der Proberaum wurde kurzerhand gegen den Garten getauscht, weil das Wetter so schön war. Bildrechte: MDR/Michael Hesse

Die Weimarer Band "Rest of Best" wird 35 Jahre alt. Das Jubiläum greift MDR THÜRINGEN Reporter Michael Hesse in der Kulturnacht am Sonntagabend nach 22 Uhr auf. Zu hören sind zahlreiche A-cappella- und auch Unplugged-Songs – die ganze Breite des musikalischen Könnens von Kerstin Radtke, Arite Mayhof-Plewe, Lutz Schwabe und Roland Rynkowski.

"Rest of Best" ist international daheim - die vielen Bühnenauftritte der Thüringer Band in all den Jahrzehnten sind auch mit neun Olympischen Spielen verbunden. Die musikalische Weltreise hat 1998 mit Auftritten bei den Olympischen Spielen in der japanischen Stadt Nagano begonnen. Wie das 35-jährige Bühnenjubiläum 2022 gefeiert wird, kann man am Sonntag in der MDR THÜRINGEN Kulturnacht erfahren.

Die Folgen der MDR THÜRINGEN-Kulturnacht im Podcast hier anhören:

MDR THÜRINGEN-Kulturnacht

Geigenbauermeister Burghard Göllner in seiner Werkstatt mit einer Geige
Bildrechte: MDR/Heinz Diller
Blick auf die Wartburg in Thüringen bei Eisenach
Bildrechte: IMAGO / Sylvio Dittrich
Szenenfoto "Treuhandkriegspanorama" im DNT Weimar im Bild: Martin Esser, Fabian Hagen und Marcus Horn
Bildrechte: Candy Welz
Alle anzeigen (27)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Kulturnacht | 22. Mai 2022 | 22:05 Uhr