Ortsschild Drognitz
Bildrechte: MDR Thüringen

Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Drognitz

Drognitz liegt im Naturpark Thüringer Schiefergebirge-Obere Saale oberhalb des Hohenwarte-Stausees. Das bekannteste Gebäude im Ort ist die 500 Jahre alte Gaststätte "Zum Wolf", in der einst die Flößer übernachteten.

Ortsschild Drognitz
Bildrechte: MDR Thüringen

Historische Belege:

  • 1120 Dhroganice
  • 1136 in Droganiz
  • 1144 in Droganice
  • 1179 (Kopie) in Droganitz, Droganiz
  • 1271 de Droguz
  • 1272 de Drogenitz
  • 1290 de Droginyzc
  • 1310 Drogenicz
  • 1348 zcu Drogenicz
  • 1359 Drogenicz
  • 1378 in Trobenicz (A), zcu Trebenicz (C)
  • um 1430 Drogenitcz
  • 1496 zcu Drogenitz, Drognitz
  • 1506 Drogenitcz (A) Drogenitz (B)
  • 1506 Drogenytz
  • 1543 zu Dragnitz
  • 1833 Drognitz (König 2,6)

Zur Bedeutung des Ortsnamens:

Es handelt sich um einen slavischen Ortsnamen, dessen Grundform auf *Droganici zurückgeführt werden kann. Dahinter verbirgt sich eine -ici-Ableitung zu einem Vornamen Drogan, dessen Basis zu dem in den slavischen Sprachen weit verbreiteten Wort drogy, dorogoj, drahý "lieb, teuer" gehört. Es handelt sich somit um die "Siedlung der Leute des Drogan".

Literatur-Angaben: E. Eichler
Slawische Ortsnamen zwischen Saale und Neiße
Bd. 1, 2. Aufl., Bautzen 1987, S. 107.

H. Rosenkranz
Ortsnamen des Bezirkes Gera
Greiz 1982, S. 56.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 23. Mai 2019 | 11:10 Uhr