Luftbildaufnahme von Wildenbörten
Bildrechte: GDI-Th, Freistaat Thueringen, TLVermGeo

Altenburger Land Wildenbörten

Wildenbörten liegt westlich von Schmölln und östlich von Großenstein an der Landesstraße 2169 mit Anschluss an die Bundesstraße 7. Die Flur grenzt an das Zeitzer-Schmöllner-Lösshügelland, einen Ausläufer der Leipziger Tieflandsbucht. Begrünte Dorflagen und Bachläufe sowie Erosionsrinnen lockern die Landschaft auf. Die nächsten Städte sind Schmölln (3 km südöstlich) und Ronneburg (5 km südwestlich).

Luftbildaufnahme von Wildenbörten
Bildrechte: GDI-Th, Freistaat Thueringen, TLVermGeo

Slavischer Ortsname zu einem alten Vornamen Borenta; dieser enthält slavisch bor- "kämpfen". Also "Siedlung des Borenta" (slavisch -ę- liest man wie -en-).