In Deutschland dürfen sich für einige Zeit nicht mehr so viele Menschen treffen

Verkehrsschild Achtung Gefahr mit Virus und Zusatz Ausgangssperre vor wolkigem Himmel
Bildrechte: imago images / Ralph Peters

Viele Menschen in Deutschland bleiben seit einiger Zeit zu Hause.
    • Sie gehen nicht mehr zur Arbeit.
    • Die Kinder gehen nicht mehr in die Schule.
    • Und viele Menschen besuchen ihre Freunde nicht mehr.
Sie machen diese Sachen:
Damit sie sich nicht bei anderen Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken.
Oder damit sie anderen Menschen
nicht mit dem Corona-Virus anstecken können.

Aber einige Menschen bleiben trotzdem nicht zu Hause.
Diese Menschen können sich leicht
bei anderen Menschen anstecken.
Oder sie können andere Menschen leicht anstecken.

Deshalb haben jetzt:
    • Die Bundes-Regierung
    • und die Landes-Regierungen bestimmt:
Dass sich ab heute für einige Zeit
nur noch Gruppen aus 2 Menschen treffen dürfen.
Größere Gruppen sind verboten.
Aber es gibt eine Ausnahme:
Die Menschen dürfen auch weiter bei ihren Familien bleiben.
Das können auch mehr als 2 Menschen sein.

In einigen Bundes-Ländern gibt es noch mehr Regeln

In den Bundes-Ländern:
    • Sachsen,
    • Sachsen-Anhalt
    • und Thüringen
gibt es ab heute sogar eine Ausgangs-Beschränkung.

Die Menschen dürfen nur aus ihren Häusern heraus-kommen:
    • Wenn sie zur Arbeit gehen müssen.
    • Wenn sie einkaufen gehen müssen.
    • Wenn sie Sport machen wollen.
    • Oder wenn sie in den Garten gehen wollen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR AKTUELL RADIO | 22. März 2020 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2020, 11:43 Uhr