Die neuen Corona-Regeln für Sachsen-Anhalt

Schild mit der Aufschrift Open an einer Ladentür
Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel

In vielen Bundes-Ländern in Deutschland
haben nur noch wenige Menschen das Corona-Virus.
Das ist auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt so.
Dort gibt es viele Land-Kreise:
Wo die Corona-Regeln jetzt gelockert werden.
Das wird seit dem 2. Juni gemacht.
Das sind ab jetzt die neuen Corona-Regeln
für die Land-Kreise in Sachsen-Anhalt:

Leichte Sprache im Podcast hören 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 03.06.2021 13:34Uhr 04:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1753982.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Treffen in Gruppen

Wenn der Inzidenz-Wert für einige Zeit kleiner als 35 ist:
Dann darf jeder Mensch sich mit 10 anderen Menschen
in einer Gruppe treffen.
Es ist egal:
Aus wie vielen verschiedenen Haushalten die Menschen kommen.
Und einige Menschen werden nicht mit-gezählt.
Das sind:
    • Ge-impfte Menschen
    • und Menschen:
      Die schon das Corona-Virus hatten.
      Und die jetzt wieder gesund sind.

Ein Beispiel:
13 Menschen treffen sich in einer Gruppe.
Das sind eigentlich zu viele Menschen:
Weil sich nur 11 Menschen in einer Gruppe treffen dürfen.
Aber 2 Menschen in der Gruppe sind ge-impft.
Deshalb dürfen sie sich mit so vielen Menschen treffen.

Die Corona-Regeln für die Schulen

Alle Schulen in Sachsen-Anhalt werden wieder auf-gemacht.
Das bedeutet:
    • Schüler
    • und Lehrer
sollen wieder zum Unterricht in die Schulen kommen.
Sie müssen aber 2-mal in jeder Woche
einen Corona-Test machen.

In den Grund-Schulen wird schon seit Ende Mai
wieder Unterricht gemacht.
Ab dem 7. Juni soll das auch in allen anderen Schulen so sein.

Urlaub und Reisen

Wenn der Inzidenz-Wert in einem Land-Kreis
für einige Zeit kleiner als 100 ist:
Dann dürfen verschiedene Sachen wieder auf-gemacht werden.
Zum Beispiel:
    • Hotels,
    • Ferien-Wohnungen
    • und Camping-Plätze.

Die Menschen müssen sich aber noch
an verschiedene Corona-Regeln halten.
Zum Beispiel:
    • Wenn sie dort hin-gehen wollen:
      Dann müssen sie vorher einen negativen Corona-Test zeigen.
      Negativ bedeutet:
      Die Menschen haben kein Corona-Virus.
    • In den Hotels müssen die Menschen nach 2 Tagen
      immer einen neuen Corona-Test machen.
    • Und sie müssen im Hotel ihre Kontakt-Daten auf-schreiben.

Gaststätten

Die Menschen dürfen in die Außen-Bereiche
von den Gaststätten gehen.
Dafür müssen sie einen negativen Corona-Test haben.
Aber wenn der Inzidenz-Wert kleiner als 35 ist:
Dann dürfen sie ohne Corona-Test in die Außen-Bereiche gehen.

Wenn die Menschen in die Häuser
von den Gaststätten rein-gehen wollen:
Dann brauchen sie immer einen negativen Corona-Test.
Und sie müssen in den Gaststätten ihre Kontakt-Daten auf-schreiben.

Geschäfte

Wenn die Menschen in die Geschäfte rein-gehen wollen:
Dann müssen sie dafür jetzt keinen Termin mehr machen.
Und wenn der Inzidenz-Wert kleiner als 35 ist:
Dann müssen sie auch nicht mehr ihre Kontakt-Daten auf-schreiben.

In den Geschäften gibt es aber immer noch die Schutz-Masken-Pflicht.
Und es dürfen nicht so viele Menschen
zur gleichen Zeit in den Geschäften sein.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 01. Juni 2021 | 11:00 Uhr