Im Vogtland-Kreis haben viele Menschen das Corona-Virus

Corona-Schnelltest
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Vogtland-Kreis ist 1 Land-Kreis im Bundes-Land Sachsen.
Dort haben sich viele Menschen mit dem Corona-Virus angesteckt.
Jetzt sollen viele Sachen gemacht werden:
Damit sich weniger Menschen anstecken.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mi 03.03.2021 14:10Uhr 01:55 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1681592.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr Menschen sollen einen Corona-Test machen

Die Gesundheits-Ministerin von Sachsen ist Petra Köpping.
Am Dienstag hat Petra Köpping bei einer Konferenz gesagt:
Viele Menschen sollen einen Corona-Test machen.
Dann wissen die Menschen:
Ob sie das Corona-Virus haben.
Und ob sie andere Menschen damit anstecken können.
Deshalb bekommt der Vogtland-Kreis
40 Tausend Corona-Tests von Sachsen.

Im Vogtland-Kreis sollen mehr Menschen ge-impft werden

Mehr Menschen sollen gegen das Corona-Virus ge-impft werden.
Dafür sollen Impf-Busse aus ganz Sachsen
in den Vogtland-Kreis kommen.
Manche Menschen können nicht so gut zu den Impf-Zentren kommen.
Zum Beispiel:
Wenn sie auf dem Land wohnen.
Zu diesen Menschen kann 1 Impf-Bus fahren.
Und die Menschen können dort die Impfung bekommen.

Im Vogtland-Kreis soll auch noch 1 Impf-Zentrum gebaut werden.
Der Landrat Rolf Keil hat dazu gesagt:
Das Impf-Zentrum soll in der Stadt Plauen gebaut werden.
Denn dort können viele Menschen gut hin-kommen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.03.2021 | 21:00 Uhr in den Nachrichten