In den Schulen in Thüringen gibt es wahrscheinlich bald strengere Corona-Regeln

Sehr viele Menschen in dem Bundes-Land Thüringen
haben das Corona-Virus.
Deswegen hat das Bildungs-Ministerium gesagt:
Nach den Herbst-Ferien gibt es wahrscheinlich
strengere Corona-Regeln in den Schulen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 05.11.2021 13:28Uhr 00:53 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1877578.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Alle Schüler müssen dann in der ganzen Schule
eine Schutz-Maske anziehen.
Das müssen sie auch im Unterricht machen.

Und die Schüler müssen 2-mal jede Woche
einen Corona-Schnell-Test machen.
Diese Regel gilt aber nicht:
    • Für Schüler, die gegen das Corona-Virus ge-impft sind.
    • Und für Schüler, die vom Corona-Virus genesen sind.

Es soll besondere Gruppen für Schüler geben:
    • Die nicht ge-impft sind,
    • die nicht genesen sind
    • und die auch keinen Corona-Schnell-Test gemacht haben.
Sie dürfen dann nicht zusammen mit den anderen Schülern
im Unterricht sein.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 04. November 2021 | 19:00 Uhr