Eil-Antrag

Das ist ein Antrag für das Gericht.
Über den Antrag muss das Gericht schnell entscheiden.
Zum Beispiel:
Ein Mensch bekommt ein Urteil von einem Gericht.
Er findet das Urteil aber nicht richtig.
Dann kann er einen Eil-Antrag schreiben:
Damit das Urteil nicht in Kraft tritt.
Das bedeutet:
Was in dem Urteil steht,
soll nicht gemacht werden.