Auf dem Fußboden liegt teils verotteter Teppich mit Erde. Darin sind menschliche Knochen zu sehen. 60 min
Bildrechte: MDR/Polizei Leipzig

In einem Tagebau bei Leipzig wird 1994 ein Skelett gefunden. Erst als das FBI das Gesicht des Toten rekonstruieren kann, wissen die Ermittler, wer er ist und finden so seine Mörder. Sie waren seine Freunde und Komplizen.

MDR FERNSEHEN Fr 01.10.2021 07:00Uhr 60:19 min

Audio herunterladen [MP3 | 55,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 110 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/spurdertaeter/audio-spur-taeter-teppichleiche-tagebau100.html

September 1994: Im Tagebau Zwenkau wird ein Skelett gefunden, eingewickelt in einen Teppich. Jahrelang kann der Tote nicht identifiziert werden. Selbst eine im Unterschenkel entdeckte Platte, die offensichtlich bei einer Operation eingesetzt worden war, bringt die Leipziger Mordkommission nicht weiter.

Dann bitten die Ermittler das FBI um Hilfe. 1997 wird der Schädel samt Ermittlungsakten an die sogenannte Body-Farm in Washington D.C. geschickt. Im Speziallabor erarbeiten die Experten dort ein so genanntes Weichteilmodell, das dem Aussehen des Toten sehr nahe kommt. Kurz nach der Veröffentlichung des Fahndungsaufrufs in den mitteldeutschen Medien meldet sich ein früherer Freund des Opfers. Er identifiziert den Getöteten als den 33jährigen Matthias Banek.

Der Ermordete gehörte zu einer sechsköpfigen Leipziger Clique, die gemeinsam Raubüberfälle und Einbrüche beging. Als das Quintett annahm, Banek wolle bei der Polizei aussagen, beschloss es, den vermeintlichen Verräter zu erschießen. Gemeinschaftlich handelnd hätten die fünf Personen, darunter zwei Frauen, "heimtückisch einen Menschen getötet, um andere Straftaten zu verdecken", so die Staatsanwältin in einem spektakulären Prozess, der im Jahr 2000 mit mehreren langjährigen Haftstrafen und einem Freispruch endete.

TV-Dokumentation: Kripo live – Tätern auf der Spur, Folge: "Hingerichtet"

Die Spur der Täter – Podcast-Episode zum "Knochenrätsel aus der Dippoldiswalder Heide"

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL