Nachrichten Ost-Thüringen um 20:30 Uhr


Gera: Unbesetzte Lehrerstellen in Ostthüringen

In Ostthüringen sind im neuen Schulhalbjahr noch zwei unbefristete Lehrerstellen nicht besetzt. Dafür habe sich noch kein passender Bewerber gefunden, teilte das Bildungsministerium am Montag in Erfurt mit. Bewerber hätten kurzfristig ihre Zusagen zurückgezogen oder das Angebot abgelehnt. Laut Bildungsministerium wird aktuell noch ein Deutschlehrer für die Staatliche Regelschule "Die Vierte" in Gera und ein Musik- oder Sportlehrer für das Staatliche regionale Förderzentrum "Christophorus" Hermsdorf gesucht. Außerdem hat das Schulamt Ostthüringen noch befristete Stellen in Gera, Lucka und Bürgel zu besetzen. Gesucht werden Vertretungslehrer, für Lehrer die in Elternzeit gehen oder längere Zeit krank sind.


Jena: Pflegepersonal aus Italien soll Personalmangel ausgleichen

Pflegepersonal aus Italien soll den Mangel an Fachleuten in einigen Bereichen des Universitätsklinikums eindämmen. 16 junge Krankenschwestern und Pfleger aus Italien sind heute in der Klinik begrüßt worden. In ihrer Heimat Süditalien haben sie kaum Chancen auf einen Arbeitsplatz. Sie sollen vor allem in den Intensivbereichen und der Zentral-OP zum Einsatz kommen. Nach Angaben des Klinikums gehen jährlich bald mehr Mitarbeiter in Ruhestand als ausgebildet werden können.


Ronneburg: Auto und Transporter überschlagen sich

Viel Glück hatten eine 24-Jährige Autofahrerin und ein 51-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters bei einem Unfall auf der A4 bei Ronneburg. Laut Polizei war die 24-Jährige am Montagvormittag aus Unaufmerksamkeit auf einen vor ihr fahrenden Transporter aufgefahren. Beide Fahrzeuge kamen von der Straße ab und überschlugen sich im Straßengraben. Die 24-Jährige und auch der 51-jährige Fahrer des Kleintransporters wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro.


Altenburg: Linke schickt Michaele Sojka ins Rennen für Landratswahl

Der Linke-Kreisverband im Altenburger Land schickt Amtsinhaberin Michaele Sojka erneut ins Rennen für die Landratswahl. Die 55-Jährige wurde am Wochenende ohne Gegenstimme aufgestellt. Als große Ziele nannte Sojka den flächendeckenden Breitbandausbau und eine Schüler-Regional-Fahrkarte vom Landkreis.


Schleiz: Neue Superintendentin im Kirchenkreis Schleiz

Heidrun Killinger-Schlecht ist jetzt auch offiziell Superintendentin im Kirchenkreis Schleiz. Regionalbischof Diethardt Kamm führte die Pfarrerin am Sonntag bei einem Gottesdienst in Schleiz ins Amt ein. Killinger-Schlecht war im September mit großer Mehrheit gewählt worden und tritt die Nachfolge von Ralf-Peter Fuchs an, der 2016 nach Eisenach gewechselt war.


Jena: Fahrgäste in Bussen und Bahnen werden befragt

In den Jenaer Bussen und Straßenbahnen werden ab Montag wieder Fahrgäste gezählt. Im Auftrag der Nahverkehrsgesellschaft sind bis Mitte März Interviewer unterwegs, die sich auch als solche ausweisen können. Sie fragen unter anderem nach der Art des Fahrausweises. Wie die Nachverkehrsgesellschaft mitteilt, soll es in diesem Jahr noch drei weitere Fahrgastbefragungen geben. Die Teilnahme sei freiwillig und dauere weniger als eine Minute, hieß es.

Zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2018, 20:47 Uhr