Mo 25.10. 2021 20:15Uhr 88:02 min

Polizeiruf 110: Schatten

Kriminalfilm Deutschland 2010

Komplette Sendung

Robert Menge (Michael Schenk, links) bedroht Herrn Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) mit einem Teppichmesser. 88 min
Robert Menge (Michael Schenk, links), der verschwinden will, bedroht Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) mit einem Teppichmesser. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 25.10.2021 20:15 21:45

Der Allgemeinmediziner Thomas Kugler wird tot in seiner Praxis aufgefunden. Einbruchspuren und entwendete Medikamente legen den Verdacht nahe, dass der Arzt Opfer eines Junkies wurde. Verdächtig ist ein junger Mann, der zur Tatzeit aus der Praxis geflüchtet ist.

Polizeiruf 110: Schatten

Polizeiruf 110: Schatten

Der Allgemeinmediziner Dr. Thomas Kugler wurde ermordet. Verdächtig ist ein junger Mann, der zur Tatzeit aus der Praxis flüchtete. Doch die Suche nach ihm endet für die Hauptkommissar Schmücke und Schneider überraschend.

Dr. Stabroth (Jochen Schropp, vorn knieend) gibt Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Frau Weigand (Marie Gruber, hinten Mitte) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung.
Der Allgemeinmediziner Dr. Thomas Kugler wird tot in seiner Gemeinschaftspraxis aufgefunden. Dr. Stabroth (Jochen Schropp, hockend) und seine Kollegin Frau Weigand (Marie Gruber, m.) geben Schmücke (Jaecki Schwarz, li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, r.) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Dr. Stabroth (Jochen Schropp, vorn knieend) gibt Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Frau Weigand (Marie Gruber, hinten Mitte) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung.
Der Allgemeinmediziner Dr. Thomas Kugler wird tot in seiner Gemeinschaftspraxis aufgefunden. Dr. Stabroth (Jochen Schropp, hockend) und seine Kollegin Frau Weigand (Marie Gruber, m.) geben Schmücke (Jaecki Schwarz, li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, r.) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
In der Arztpraxis von Dr. Kugler untersucht Frau Weigand (Marie Gruber) den leergeräumten Medikamentenschrank. Der Kriminaltechniker (Lutz Jeskulke) sichert Spuren.
In der Praxis wurde der Medikamentenschrank leer geräumt. War der Mörder von Dr. Kugler Opfer möglicherweise suchtkrank? Der junge Leonid Tscherkassow hatte die Praxis zum Tatzeitpunkt fluchtartig verlassen. Die Suche nach dem Verdächtigen beginnt. Bildrechte: MDR/Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) grübeln vor der Karte über den Fundort der gestohlenen Medikamente.
Erste Ermittlungen bestätigen, dass der Arzt auch Patienten behandelt hat, die nicht versichert und mittellos waren. Unter ihnen auch illegal in Deutschland lebende Ausländer. Kommt der Täter aus diesem Kreis? Als die Medikamente gefunden werden, zeigt sich, dass manche Spur am Tatort absichtlich einen falschen Verdacht wecken sollte. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, Mitte) befragt Dr. Doris Kugler (Sandra Speichert, rechts) und Dr. Lothar Winter (Markus Knüfken, links) zu ihrem Verhältnis.
Der getötete Dr. Kugler teilte sich eine Praxis mit seiner Frau Dr. Doris Kugler (Sandra Speichert, r.) und seinem Kollegen Dr. Lothar Winter (Markus Knüfken, l.). Die Ermittler erfahren, dass Doris Kugler eine Affäre mit Lothar Winter hat und sich zudem gewaltig an einigen Punkten der Praxisführung ihres Ehemanns gestört hatte. Ein Motiv für den Mord an Thomas Kugler? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Robert Menge (Michael Schenk, links) bedroht Herrn Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) mit einem Teppichmesser.
Als die Ermittler die Fäden zusammenführen, erkennen sie, dass mehr hinter der Tat steckt, als ein Raubmord. Schneider (Wolfgang Winkler, r.) ertappt einen der Verdächtigen (Michael Schenk, li.) bei der Flucht und gerät in große Gefahr. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Alle (5) Bilder anzeigen
Erste Ermittlungen bestätigen, dass der Arzt auch Patienten behandelt hat, die nicht versichert und mittellos waren. Unter ihnen auch illegal in Deutschland lebende Ausländer. Kommt der Täter aus diesem Kreis? Eine Spur, die Schmücke und Schneider zunächst verfolgen.

Die Suche nach dem flüchtigen jungen Mann endet überraschend. Leonid Tscherkassow verunglückt, als er versucht eine Polizeikontrolle zu umgehen. Schwer verletzt, ist er nicht ansprechbar. Sicher ist nur, dass er ein Patient Kuglers war.

Aber wieso behauptet dessen Sprechstundenhilfe Frau Menge, dass sie den jungen Mann noch nie gesehen hat? Als die gestohlenen Medikamente gefunden werden, bestätigt sich Schmückes Vermutung, dass der Einbruch eines vermeintlichen Junkies nur vorgetäuscht war.

Eine unerwartete Wendung erfährt der Fall, als wenig später die Leiche einer jungen Frau in der Saale gefunden wird. Auch sie lebte illegal in Halle. Die Ermittlungen ergeben, dass Ira die Freundin Tscherkassows war. Beide haben in einer Recyclingfirma gearbeitet, die Robert Menge, dem Ehemann von Kuglers Sprechstundenhilfe gehört.

Menge, der mit Dr. Kugler im Streit lag, gerät unter Mordverdacht. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Mord an Dr. Kugler und dem Tod der jungen Ukrainerin?
Mitwirkende
Musik: Andreas Koslik
Kamera: Vladimir Subotic
Buch: Renate Ziemer, Hans-Werner Honert
Regie: Jorgo Papavassiliou
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Robert Menge: Michael Schenk
Marion Menge: Floriane Daniel
Dr. Doris Kugler: Sandra Speichert
Dr. Lothar Winter: Markus Knüfken
Leonid Tscherkassow: Leon Palamarciuc
Jacob: Albrecht Schuch
Gabi Rössner: Karin Düwel
Rosamunde Weigand: Marie Gruber
Dr. Stabroth: Jochen Schropp
Kriminaltechniker: Lutz Jeskulke
und andere

Krimis - Demnächst im MDR

Wolf (Ralf Bauer) nimmt den 10-jährigen Tommi (Thomas Rudnik) als Geisel, um seine Flucht nach dem Bankraub zu erzwingen.
Wolf (Ralf Bauer) nimmt den 10-jährigen Tommi (Thomas Rudnik) als Geisel, um seine Flucht nach dem Bankraub zu erzwingen. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 08.12.2021 22:10 23:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Als Hexen verkleidet feiern Klara (Wolke Hegenbarth, l.), ihre Schwester Sylvia (Winnie Böwe, r.) und deren Tochter Lena (Antonia Görner, M.) die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz.
Als Hexen verkleidet feiern Klara (Wolke Hegenbarth, l.), ihre Schwester Sylvia (Winnie Böwe, r.) und deren Tochter Lena (Antonia Görner, M.) die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz. Bildrechte: MDR/ARD/Marion von der Mehden
MDR FERNSEHEN Sa, 11.12.2021 10:05 10:55

Alles Klara

Alles Klara

Tod einer Hexe

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 3 von 16

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN So, 12.12.2021 01:50 02:40

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Das unsichtbare Orchester

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 419

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN So, 12.12.2021 02:40 03:30

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Daniel in Gefahr

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 420

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Kriminalkommissaranwärterin Marlene Weber (Oska Melina Borcherding), Kriminalhauptkommissar Wolf Malletzke (Christoph Grunert), Erste Kriminalhauptkommissarin und WaPo-Dienststellenleiterin Jasmin Sayed (Sesede Terziyan), Kriminalhauptkommissarin Paula Sprenger (Sarina Radomski) und Kriminaloberkommissar Fahri Celik (Hassan Akkouch). Bildrechte: © ARD/Markus Nass/Montage
MDR FERNSEHEN Mo, 13.12.2021 09:40 10:30

WaPo Berlin

WaPo Berlin

Heimathafen

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 8

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mo, 13.12.2021 23:25 00:15

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Das Teufelspferd

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 421

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) zeigt Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.), wo sie die todkranke Gudrun Haller finden.
Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Di, 14.12.2021 00:15 01:05

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Pauls Abschied

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 422

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand