Di 28.11. 2023 11:45Uhr 42:31 min

In aller Freundschaft

Kleiner Kosmonaut

Fernsehserie Deutschland 2019

Folge 866

Komplette Sendung

Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt. 43 min
Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
MDR FERNSEHEN Di, 28.11.2023 11:45 12:30

Bilder zur Folge 866: Kleiner Kosmonaut

Das Erste | Dienstag, 03.09.2019 | 21:00 Uhr Bilder zur Folge 866: Kleiner Kosmonaut

Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Notarzt Dr. Daniel Lorenz (Markus Neumann, 2.v.re.) liefert ihn in die Sachsenklinik ein. Bennos Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie das Kind unbeaufsichtigt auf das Dach kommt.
Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Seine Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie Benno unbeaufsichtigt auf das Dach kommen konnte. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Notarzt Dr. Daniel Lorenz (Markus Neumann, 2.v.re.) liefert ihn in die Sachsenklinik ein. Bennos Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie das Kind unbeaufsichtigt auf das Dach kommt.
Der achtjährige Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, liegend) wollte testen, ob er fliegen kann und ist von einem hohen Dach gesprungen. Seine Mutter Manja (Teresa Weißbach, li.) ist vor Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) in Erklärungsnöten, wie Benno unbeaufsichtigt auf das Dach kommen konnte. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Überrascht entdeckt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) seine Mutter Luise (Monika Lennarz, re.) in der Notaufnahme im Gespräch mit einer Schwester (Komparsin, li.). Beide machen sich Sorgen, dass Luise irgendetwas fehlt, doch das Einzige, was wirklich fehlt ist etwas Zuwendung und Zeit mit ihrem Sohn.
Überrascht entdeckt Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) seine Mutter Luise (Monika Lennarzt, re.) in der Notaufnahme. Er macht sich Sorgen, dass ihr etwas fehlt. Doch das Einzige, was ihr wirklich fehlt, ist etwas Zeit mit ihrem Sohn. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Zufällig treffen sich Luise Brenner (Monika Lennartz, re.) und Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) im Klinikgarten und unterhalten sich über ihre Söhne ... der eine noch ganz klein, der andere schon ziemlich groß. Beide Mütter haben ihre Söhne allein großgezogen.
Zufällig treffen sich Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) und Luise Brenner (Monika Lennartz, re.) im Klinikgarten und unterhalten sich über ihre Söhne ... der eine noch ganz klein, der andere schon ziemlich groß. Beide Mütter haben ihre Söhne allein großgezogen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) ist mit der Untersuchung des kleinen Benno fertig und will seine Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) über die Ergebnisse aufklären. Als er diese im Klinikgarten mit seiner Mutter Luise (Monika Lennartz, mi.) sieht, verbittet sich Hans-Peter, dass sie den ganzen Tag mit fremden Leuten redet und in der Klinik umherschwirrt.
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) kann erst einmal Entwarnung geben. Beim Sohn von Manja Arnold (Teresa Weißbach, li.) sind keine Verletzungen von dem Sturz zu finden. Manja erzählt, dass ihr Sohn Benno Astronaut werden möchte, weil ihr Ex-Mann auch in der Raumfahrt arbeitet. Hans-Peter bittet Manja, noch zu bleiben, da er noch auf Untersuchungsergebnisse wartet. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Als Hans-Peter (Michael Trischan) Mittagspause macht, ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) immer noch in der Klinik. Nachdrücklich bittet Hans-Peter sie, endlich die Klinik zu verlassen und vor allem nicht mehr, mit irgendwelchen Leuten zu sprechen. Sie mache ihn ja vor den Kollegen lächerlich.
Als Hans-Peter (Michael Trischan, re.) Mittagspause macht, ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) immer noch in der Klinik. Nachdrücklich bittet Hans-Peter sie, endlich die Klinik zu verlassen und vor allem nicht mehr, mit irgendwelchen Leuten zu sprechen. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) hat bei Manja Arnolds (Teresa Weißbach, mi.) kleinem Sohn den Verdacht einer Leukämie. Er weiß nicht, wie er das der Mutter beibringen soll und redet drumherum. Da schaltet sich seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) ein und bittet ihn, Klartext zu reden.
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) hat bei Manja Arnolds (Teresa Weißbach, mi.) kleinem Sohn den Verdacht einer Leukämie. Er weiß nicht, wie er das der Mutter beibringen soll und redet drumherum. Da schaltet sich seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) ein und bittet ihn, Klartext zu reden. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Hans-Peter (Michael Trischan) platzt die Hutschnur. Seit morgens ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz) in der Klinik und er will endlich wissen, was los ist. Krank ist sie jedenfalls nicht. Als sie ihm erzählt, dass ihr die alten Leute in der Seniorenresidenz auf den Wecker gehen und sie sich einfach noch nicht "reif" genug dafür fühlt, lenkt Hans-Peter ein.
Hans-Peter (Michael Trischan, re.) platzt die Hutschnur. Seit morgens ist seine Mutter Luise (Monika Lennartz, li.) in der Klinik. Er will endlich wissen, was los ist. Als sie ihm erzählt, dass ihr die alten Leute in der Seniorenresidenz auf den Wecker gehen, lenkt Hans-Peter ein. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Der kleine Benno (Jimmy Gutzeit) vermisst seinen Vater und hofft, dass er wenigstens kommt, wenn er krank in der Klinik liegt. Manja Arnold (Teresa Weißbach) ist ratlos. Sie kann die Sehnsucht ihres Sohnes absolut verstehen, doch ihr Ex-Mann entfernt sich immer mehr von seinem Sohn.
Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit, li.) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt.
Der kleine Benno (Jimmy Gutzeit, li.) vermisst seinen Vater und hofft, dass er wenigstens kommt, wenn er krank in der Klinik liegt. Manja Arnold (Teresa Weißbach, re.) ist ratlos. Sie kann die Sehnsucht ihres Sohnes absolut verstehen, doch ihr Ex-Mann entfernt sich immer mehr von ihm. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Lisa (Ella Zirzow, re.) beobachtet in der Schule eine Mädchengruppe, die eine andere Mitschülerin ärgert. Da Lisa selbst Mobbingerfahrung hat, kann sie nicht wegschauen und geht dazwischen. Aus der Mädchengruppe (Komparsinnen) tritt Emma Brückner (Vivien Sczesny, 3.v.li.) hervor und fragt Lisa provokant, wer sie denn überhaupt sei und was sie überhaupt wolle. Doch Lisa lässt sich nicht beirren und hält stand.
Lisa (Ella Zirzow, re.) beobachtet in der Schule eine Mädchengruppe, die eine andere Mitschülerin ärgert. Lisa kann nicht wegschauen und geht dazwischen. Emma Brückner (Vivien Sczesny, 3.v.li.) tritt aus der Gruppe hervor und fragt Lisa provokant, wer sie denn überhaupt sei. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Lisa (Ella Schroth, vorn) hat am Morgen eine Mitschülerin vor den Garstigkeiten einer Mädchengruppe (Komparsinnen) gerettet. Als sie die Schule verlassen will, ist sie selbst das Ziel. Die Anführerin Emma Brückner (Vivien Sczesny, hinten re.) provoziert nun Lisa und wird handgreiflich.
Als Lisa (Ella Schroth, vorn) die Schule verlassen will, wird sie selbst zum Opfer der Mädchenclique. Die Anführerin Emma Brückner (Vivien Sczesny, hinten re.) wird handgreiflich. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Während eines entspannten Nachmittages beschließen Katja Brückner (Julia Jäger) und Roland Heilmann (Thomas Rühmann), dass es Zeit wird, ihre kleine Seifenblase zu verlassen und, dass sich ihre Familien kennenlernen sollten.
Während eines entspannten Nachmittages beschließen Katja Brückner (Julia Jäger, re.) und Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.), dass es Zeit wird, ihre kleine Seifenblase zu verlassen und, dass sich ihre Familien kennenlernen sollten. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Die Familienzusammenführung der Heilmann/Brückners startet super. Alle geben sich große Mühe. Doch als endlich auch Katjas Tochter Emma auftaucht, ist es mit dem Frieden vorbei. Emma und Lisa kennen sich aus der Schule und Emma ist die Anführerin einer Mädchenclique, die Lisa und andere Schülerinnen mobbt.  v.l.: Lisa Schroth (Ella Zirzow), Emma Brückner (Vivien Sczesny), Jonas Heilmann (Anthony Petrifke), Roland Heilmann (Thomas Rühmann), Hanno Brückner (Kasimir Brause), Katja Brückner (Julia Jäger), Jakob Heilmann (Karsten Kühn).
Die Familienzusammenführung der Heilmann/Brückners startet super. Alle geben sich große Mühe. Doch als Katjas Tochter Emma (2.v.li.) auftaucht, ist es mit dem Frieden vorbei. Emma ist die Anführerin einer Mädchenclique, die Lisa (Ella Zirzow, li.) in der Schule mobbt. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Alle (13) Bilder anzeigen
Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt.
Eine Blutuntersuchung des kleinen Benno Arnold (Jimmy Gutzeit) hat erhöhte Leukozyten aufgewiesen. Er muss für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben. Währenddessen fragt er immer wieder bei seiner Mutter Manja Arnold (Teresa Weißbach) nach, wann denn endlich sein Vater kommt. Manja bringt es nicht übers Herz ihrem Sohn vom Desinteresse seines Vaters zu erzählen und sagt Benno, sein Vater sei auf einer Reise und sie wisse nicht, wann er wieder zurückkommt. Bildrechte: MDR/Sebastian Kiss
Der achtjährige Benno Arnold springt von einer Mauer. Er möchte ausprobieren, ob er fliegen kann. Hans-Peter Brenner nimmt den verletzten Jungen in der Notaufnahme entgegen. Manja Arnold, Bennos Mutter, klärt Brenner über ihre schwierige familiäre Situation auf. Sie ist geschieden und Bennos Vater arbeitet im Deutschen Raumfahrtzentrum in Darmstadt. Seit Benno dort war, ist er im Astronautenfieber.

Parallel macht sich Brenner Sorgen um seine Mutter Luise. Sie taucht unvermittelt in der Klinik auf und will nicht wieder gehen, was Brenner zunehmend nervt. Aber sie will partout nicht zurück in ihr Seniorenheim.
Bei den Heilmanns stehen große Veränderungen ins Haus. Katja Brückner sieht nun die Zeit gekommen, dass auch Rolands und ihre Kinder sich kennenlernen. Die Aktion geht nach hinten los, als sich herausstellt, wer Katjas Tochter ist.

Mitwirkende
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller
Kamera: Marc Christian Weber, Markus Rößler
Buch: Andreas Püschel
Regie: Daniel Anderson
Darsteller
Luise Brenner: Monika Lennartz
Manja Arnold: Teresa Weißbach
Benno Arnold: Jimmy Gutzeit
Jasmin Hatem: Leslie-Vanessa Lill
Lisa Schroth: Ella Zirzow
Emma Brückner: Vivien Sczesny
Jonas Heilmann: Anthony Petrifke
Jakob Heilmann: Karsten Kühn
Hanno Brückner: Kasimir Brause
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
Dr. Lea Peters: Anja Nejarri
Otto Stein: Rolf Becker
Miriam Schneider: Christina Petersen
Kris Haas: Jascha Rust
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Maria Weber: Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend
Katja Brückner: Julia Jäger
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Päuschen auf dem Heuwagen: Noch sind die pilgernden Freundinnen Caroline (Ulrike Kriener, li.), Estelle (Nina Hoger, re.), Eva (Saskia Vester, vorne) und Judith (Inka Friedrich) bester Laune. mit Video
Päuschen auf dem Heuwagen: Noch sind die pilgernden Freundinnen Caroline (Ulrike Kriener, li.), Estelle (Nina Hoger, re.), Eva (Saskia Vester, vorne) und Judith (Inka Friedrich) bester Laune. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 12:30 13:58

Die Dienstagsfrauen

Die Dienstagsfrauen

Spielfilm, Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg.
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Mi, 06.03.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 06.03.2024 12:30 13:58

Frauen im Fokus Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Zweiteiliger Fernsehfilm, Deutschland 2018

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Aenne (Katharina Wackernagel) kommt mit den ersten Exemplaren der neuen Zeitschrift zu ihren Mitarbeiterinnen in den Verlag.
Es ist geschafft: Aenne (Katharina Wackernagel) kommt mit den ersten Exemplaren der neuen Zeitschrift zu ihren Mitarbeiterinnen in den Verlag. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Do, 07.03.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 07.03.2024 12:30 13:58

Frauen im Fokus Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland 2018

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Georg Leitner (Thomas Unger, li.) möchte, dass seine Tochter Lea (Lilly Kiara Walleshauser) bei ihm aufwächst.
Georg Leitner (Thomas Unger, li.) möchte, dass seine Tochter Lea (Lilly Kiara Walleshauser) bei ihm aufwächst. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Guido Engels
MDR FERNSEHEN Fr, 08.03.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 08.03.2024 12:30 13:58

Daheim in den Bergen - Liebesleid

Daheim in den Bergen - Liebesleid

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Lotte (Alicia von Rittberg, re.) lernt Pauls (Noah Saavedra, re.) Freunde Anni (Marie Hacke), Juppi (Ulrich Brandhoff) und Dörte (Julia Riedler) am Bauhaus Weimar kennen. Bildrechte: MDR/UFA Fiction/Stanislav Honzik
MDR FERNSEHEN Sa, 09.03.2024 00:00 01:45
MDR FERNSEHEN Sa, 09.03.2024 00:00 01:45

Frauen im Fokus Lotte am Bauhaus

Lotte am Bauhaus

Fernsehfilm Deutschland 2019

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Lotti Portuné (Heidelinde Weis, re.) und Charlotte Portuné (Elisabeth Lanz). Im Hibtergrund die Elbe und die Meißner Albrechtsburg.
Lotti Portuné (Heidelinde Weis, re.) und Charlotte Portuné (Elisabeth Lanz). Bildrechte: MDR/Susanne Kellermann
MDR FERNSEHEN Sa, 09.03.2024 05:20 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 09.03.2024 05:20 06:50

Lotti auf der Flucht

Lotti auf der Flucht

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2004

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Moderator Mario Richardt vor einer geschlossen Holztür will diese öffnen und schaut dabei in die Kamera, Sendungslogo "Mach Dich ran" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 19:50 20:15

Mach dich ran

Mach dich ran

MDR hilft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rolf Gehrke (Johannes Brandrup) und seine Freundin Katrin (Susanna Simon) müssen der kleinen Charlotte (Soraya-Antoinette Richter) eine furchtbare Nachricht überbringen. mit Video
Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Heimkehr in den Tod

Polizeiruf 110: Heimkehr in den Tod

Kriminalfilm, Deutschland 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Fakt ist! - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 22:10 23:10
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 22:10 23:10

Fakt ist! Aus Erfurt

Fakt ist! Aus Erfurt

Aufrüsten und abschrecken – Rückkehr in den Kalten Krieg?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Martin (Mads Mikkelsen) liebt den Rausch. mit Video
Martin (Mads Mikkelsen) liebt den Rausch. Bildrechte: MDR/Weltkino Filmverleih
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 23:10 01:00
MDR FERNSEHEN Mo, 04.03.2024 23:10 01:00

Der Rausch

Der Rausch

Spielfilm, Dänemark 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Von links nach rechts: Lennart (Lars Brygmann), Emmenthaler (Nicolas Bro), Otto (Nikolaj Lie Kaas) und Markus (Mads Mikkelsen) sehen sich als Kämpfer für die Gerechtigkeit. mit Video
Von links nach rechts: Lennart (Lars Brygmann), Emmenthaler (Nicolas Bro), Otto (Nikolaj Lie Kaas) und Markus (Mads Mikkelsen) sehen sich als Kämpfer für die Gerechtigkeit. Bildrechte: MDR/Degeto/Splendid Film GmbH/Henrik Ohsten
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 01:00 02:50
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 01:00 02:50

Helden der Wahrscheinlichkeit

Helden der Wahrscheinlichkeit

Spielfilm, Schweden/Dänemark 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mick (Tobias Rosen, r.) beobachtet irritiert, wie gut Ella (Sarah Alles, M.) und Rajan (Daniel Popat, l.) sich verstehen.
Mick (Tobias Rosen, r.) beobachtet irritiert, wie gut Ella (Sarah Alles, M.) und Rajan (Daniel Popat, l.) sich verstehen. Bildrechte: ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie, Deutschland 2011

Folge 1075

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Sandra (Sarah Stork, l.) und Lukas (Wolfgang Cerny, r.) genießen den lauschigen Abend.
Sandra (Sarah Stork, l.) und Lukas (Wolfgang Cerny, r.) genießen den lauschigen Abend. Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie, Deutschland 2009

Folge 956

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Klaas (Sebastian Deyle) rettet Mo (Yunus Cumartpay) aus der Wäscherei. Jördis (Diana Staehly) und Franka (Birthe Wolter) sind besorgt.
Klaas (Sebastian Deyle) rettet Mo (Yunus Cumartpay) aus der Wäscherei. Jördis (Diana Staehly) und Franka (Birthe Wolter) sind besorgt. Bildrechte: NDR
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Franka setzt sich ein!

Fernsehserie, Deutschland 2023

Folge 3934

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nachdem Helene (Sabine Werner, r.) fast von Markus (Timo Ben Schöfer, l.) entdeckt wurde, kann sie aus dem Büro schleichen.
Nachdem Helene (Sabine Werner, r.) fast von Markus (Timo Ben Schöfer, l.) entdeckt wurde, kann sie aus dem Büro schleichen. Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Eine schockierende Nachricht

Fernsehserie, Deutschland 2023

Folge 4210

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tabea (Gina Alice Stiebitz, M.) hat absichtlich Tabletten gegen ihre Autoimmunkrankheit nicht genommen; als Vivi (Jane Chirwa, l.) und Matteo (Mike Adler, r.) sie finden, ist sie bereits bewusstlos.
Tabea (Gina Alice Stiebitz, M.) hat absichtlich Tabletten gegen ihre Autoimmunkrankheit nicht genommen; als Vivi (Jane Chirwa, l.) und Matteo (Mike Adler, r.) sie finden, ist sie bereits bewusstlos. Bildrechte: ARD/Jens Ulrich Koch
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Di, 05.03.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Entscheidungsfragen

Fernsehserie, Deutschland 2018

Folge 124

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand