Mi 28.02. 2024 12:30Uhr 88:30 min

Villa Eva

Spielfilm Deutschland 2019

Komplette Sendung

Gräfin Eva (Elionore Weisgerber) 89 min
Gräfin Eva (Elionore Weisgerber) Bildrechte: MDR Fernsehen
MDR FERNSEHEN Mi, 28.02.2024 12:30 13:58

Gräfin Eva verließ in jungen Jahren das Saarland und lebte ihre wilden Jahre in Berlin. Nach dem Tod des Vater zurückgekehrt, ist die Villa ihre einzige Lebensgrundlage. Ihr Vater hat sein Erbe in eine Stiftung eingebracht, der Eva jedes Jahr viel Geld zukommen lassen muss. Dabei braucht sie das Geld selbst für sich und die Bewohner der Villa.

Bildergalerie Villa Eva

Bildergalerie Villa Eva

Gräfin Eva (Elionore Weisgerber) kann's nicht fassen
Nachdem Gräfin Eva Marie-Luise von Aspach-Ney (Eleonore Weisgerber, Bild) in jungen Jahren die Zwanglosigkeit und Freiheit der 68er-Zeit in Berlin genossen hatte, war sie nach dem Tod des Vaters wieder in ihren saarländischen Geburtsort zurückgekehrt. Nun ist die Familienvilla der von Aspach-Neys ihre einzige Lebensgrundlage. Weil Evas Vater - zu Lebzeiten ein Wohltäter im Saarland - für den frühen Lebensentwurf seiner Tochter wenig Verständnis hatte, hatte er sein Erbe in eine Stiftung eingebracht. Um weiterhin in der Villa leben zu dürfen, muss Eva jährlich einen beträchtlichen Obolus an die Stiftung spenden. Bildrechte: MDR/SR/Manuela Meyer
Gräfin Eva (Elionore Weisgerber) kann's nicht fassen
Nachdem Gräfin Eva Marie-Luise von Aspach-Ney (Eleonore Weisgerber, Bild) in jungen Jahren die Zwanglosigkeit und Freiheit der 68er-Zeit in Berlin genossen hatte, war sie nach dem Tod des Vaters wieder in ihren saarländischen Geburtsort zurückgekehrt. Nun ist die Familienvilla der von Aspach-Neys ihre einzige Lebensgrundlage. Weil Evas Vater - zu Lebzeiten ein Wohltäter im Saarland - für den frühen Lebensentwurf seiner Tochter wenig Verständnis hatte, hatte er sein Erbe in eine Stiftung eingebracht. Um weiterhin in der Villa leben zu dürfen, muss Eva jährlich einen beträchtlichen Obolus an die Stiftung spenden. Bildrechte: MDR/SR/Manuela Meyer
(v.l.) Gräfin Eva (Eleonore Weisgerber) braucht Hilfe von ihren Freunden Burckhardt Hülz (Oliver Nägele) und Gottlieb Hartz-Latour (Paul Faßnacht)
Doch die jährliche Zahlung an die Stiftung kann Eva sich eigentlich gar nicht leisten. Immerhin muss sie ihre vier Hausangestellten bezahlen: Trude (Sabine Urig), Mensch für alles in der Villa, ihr Mann, Hausmeister Gustav Düppenweiler (Willi Fries), Claire (Lucie Aron), die lothringische Reinigungskraft und Frieda (Susi Stach), die Köchin. Der ständige Streit mit ihrem Nachbar, dem Eremiten Philipp Arthur Limberger (Reiner Schöne), den Eva gerne abfällig als "Waldschrat" bezeichnet, sorgt für zusätzlichen Stress. Eva bittet ihre Freunde und Gäste des Hauses, den neugierigen Journalist Martin Butzbach (Stefan Puntigam), Arzt Gottlieb Hartz-Latour (Paul Faßnacht, re.) und Anwalt Burckhardt Hülz (Oliver Nägele, Mi.) um Rat für ihre Geldprobleme. Bildrechte: MDR/SR/Manuela Meyer
Überraschungsgast Ahmad Reza Kasravi (Deniz Cooper)
Als Eva einen Mann, der plötzlich auf der Straße auftaucht, mit dem Auto anfährt, wird sie in einen Agententhriller verwickelt: Der angefahrene Ahmad Reza Kasravi (Deniz Cooper) arbeitet beim örtlichen deutsch-persischen Kulturverein. Der Koffer, den er bei dem Unfall bei sich hatte, hat einen pikanten Inhalt: Neben Spendengeldern für den Kulturverein enthält er Geheimunterlagen der iranischen Regierung, darunter auch eine Liste mit Regime-Gegnern, die im Fadenkreuz der Regierung stehen. Die hat nun auch Ahmad im Visier - er war bei seiner Flucht vor iranischen Agenten vor Evas Auto gelaufen und hat nun sein Gedächtnis verloren. Bildrechte: DR/SR/Manuela Meyer
Philipp Arthur Limberger (Reiner Schöne) verweigert Gräfin Eva die Hilfe.
Eva kann die Spendengelder für den Kulturverein gut für die Finanzierung ihrer Villa brauchen und nimmt Ahmad für seine Genesungszeit bei sich auf. Doch dort ist er nicht sicher - schließlich wird er von den Agenten in Evas Villa aufgespürt. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd kann nur Evas Kontrahent "Waldschrat" Philipp helfen - er allein kennt sich in der Umgebung so gut aus, dass er ein Versteck finden könnte. Können die Flüchtenden auf seine Hilfe zählen? Bildrechte: MDR/SR/Manuela Meyer
(v. l. n. r.) Heinz Wehsling (Kameramann), Michi Riebl (Regisseur), Ahmad Reza Kasravi (Denniz Cooper), Gräfin Eva (Eleonore Weisgerber), Limberger (Reiner Schöne), Andrea Etspüler (Haupt-Redakteurin)
Zwischen der omnipräsenten existenziellen Bedrohung entwickeln sich auch zwei Liebesgeschichten. Michi Riebl führte Regie in der unterhaltsamen Boulevardkomödie "Villa Eva" - mit Eleonore Weisgerber und Reiner Schöne in einer famosen Geschichte rund um Geld, Liebe und Eifersucht. V. l. n. r.: Heinz Wehsling (Kameramann), Michi Riebl (Regisseur), Ahmad Reza Kasravi (Denniz Cooper), Gräfin Eva (Eleonore Weisgerber), Limberger (Reiner Schöne), Andrea Etspüler (Haupt-Redakteurin). Bildrechte: SR/Pasquale D'Angiolillo
Alle (5) Bilder anzeigen
Gräfin Eva Marie-Luise von Aspach-Ney (Eleonore Weisgerber) war in jungen Jahren von den Ideen der 68er-Zeit fasziniert. Sie verließ das Saarland und ihre Liebsten Knall auf Fall und lebte ihre wilden Jahre in Berlin. Nach dem Tod des Vaters wieder ins Saarland zurückgekehrt, ist die Villa ihre einzige Lebensgrundlage.

Als Konsequenz ihres eigenwilligen und eigensinnigen Lebens hat Evas Vater - zu Lebzeiten ein Wohltäter im Saarland - sein Erbe in eine Stiftung eingebracht. Diese zwingt Eva, jährlich am 31. Dezember einen beträchtlichen Obolus an die Stiftung zu geben. Ansonsten verliert sie die ererbte Villa.

Dabei haben es die Gräfin und damit eng verknüpft auch die anderen Bewohner der Villa selbst dringend nötig, unterstützt zu werden: Trude (Sabine Urig), Mädchen für Alles in der Villa, ihr Mann, Hausmeister Gustav Düppenweiler (Willi Fries), Claire (Lucie Aron), das lothringische Zimmermädchen, und Frieda (Susi Stach), die Köchin, sowie Freunde und Gäste des Hauses, der neugierige Journalist Martin Butzbach (Stefan Puntigam), Arzt Gottlieb Hartz-Latour (Paul Faßnacht) und Anwalt Burckhardt Hülz (Oliver Nägele).

Zudem eskaliert der Konflikt zwischen der Gräfin und dem Eremiten und "Waldschrat" Philipp Arthur Limberger (Reiner Schöne). Insgesamt geht es um zwei Liebesgeschichten und eine gewaltige, existenzielle Bedrohung. Verliert die kleine Schicksalsgemeinschaft ihr Dach überm Kopf?

Michi Riebl führte Regie in der unterhaltsamen Boulevardkomödie "Villa Eva" - mit Eleonore Weisgerber und Reiner Schöne in einer famosen Geschichte rund um Geld, Liebe und Eifersucht.
Mitwirkende
Musik: Matthias Weber, Patrick Kirst
Kamera: Heinz Wehsling
Buch: Rupert Henning
Regie: Michi Riebl
Darsteller
Gräfin Eva: Eleonore Weisgerber
Limberge: Reiner Schöne
Burckhardt Hülz: Oliver Nägele
Gottlieb Hartz-Latour: Paul Faßnacht
Ahmad Reza Kasravi: Deniz Cooper
Claire: Lucie Aron
Frieda Tremmel: Susi Stach
Hanns Martin Butzbach: Stefan Puntigam
Trude Düppenweiler: Sabine Urig
Gustav Düppenweiler: Willi Fries
Herr Abendroth: Andreas Anke
Frau Abendroth: Katharina Behrens
Jochen Schildknecht: Ralf Drexler
Rudolf Glemser: Bejo Dohmen
Quintus Knorscheid: Thomas Schweiberer
Mahmud Moshiri: Mohammad-Ali Behboudi
Hasan Zarif: Jaschar Sarabtchian
Sadegh Fattah: Samir Ibrahim
Gero Fatz: Roy Martin
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Henni (Saskia Vester) auf dem Weg nach Vancouver Island. mit Video
Henni (Saskia Vester) auf dem Weg nach Vancouver Island. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Jack Adamson
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 12:30 13:58

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Spielfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf).
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10

Ein Stück vom Glück

Ein Stück vom Glück

Fernsehfilm, Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alex Pollack (Hannes Jaenicke, li.) und Bram de Groot (Fedja van Huêt) befragen Femke Pieters (Hannah Hoekstra).
Alex Pollack (Hannes Jaenicke, li.) und Bram de Groot (Fedja van Huêt) befragen Femke Pieters (Hannah Hoekstra). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 23:00 00:25
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 23:00 00:25

Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken

Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken

Spielfilm, Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Weltenbummlerin Henni (Saskia Vester) auf Auslandsmission in Kanada.
Die Weltenbummlerin Henni (Saskia Vester) auf Auslandsmission in Kanada. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Jack Adamson
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 05:55 07:25

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Spielfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Am Hof des Gro§en Khan in Peking verliebt sich der venezianische Weltreisende Marco Polo (Rory Calhoun) in Prinzessin Amuray (Yoko Toni).
MARCO POLO Bildrechte: MDR/Colosseo Film
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55

Marco Polo

Marco Polo

Spielfilm Italien/Frankreich 1961

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Die Schauspieler Anna Fischer und Johannes Zirner in historizierenden Kostümen vor den odem Denkmal der Bremer Stadtmusikanten am Rathaus.
Die Schauspieler Anna Fischer und Johannes Zirner vor den orginal Bremer Stadtmusikanten am Rathaus. Bildrechte: Radio Bremen
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 16:00 17:00
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 16:00 17:00

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten

Märchenfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

MDR SACHSENSPIEGEL - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 04:05 04:35
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 04:05 04:35

Ländermagazine MDR SACHSENSPIEGEL

MDR SACHSENSPIEGEL

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 04:35 05:05
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 04:35 05:05

Ländermagazine MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 05:05 05:35
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 05:05 05:35

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 1106

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 982

  • Stereo
  • 16:9 Format
Sendungsbild
Mit Merles (Anja Franke) und Frankas (Birthe Wolter) Hilfe schafft Marvin (Maurice Pawlewski) es, die Kuchen für das Carlas fertigzustellen. Bildrechte: © NDR, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 3965

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Natalie (Teresa Klamert) ist erleichtert, als sie hört, dass Ana unter ihre Geschichte mit Vincent einen Schlussstrich gezogen hat. Bildrechte: © ARD/WDR/Thomas Neumeier, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2023

Folge 4241

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Auch Tom (Tilman Pörzgen, l.) wird gleich am Anfang gefordert. Während seines Dienstes in der Notaufnahme, nimmt er den Patienten Rutger Wolf (Peter Zimmermann, r.) auf.
Auch Tom (Tilman Pörzgen, l.) wird gleich am Anfang gefordert. Während seines Dienstes in der Notaufnahme, nimmt er den Patienten Rutger Wolf (Peter Zimmermann, r.) auf. Bildrechte: MDR/ARD/Jens-Ulrich Koch
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Lernen und lernen lassen

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 155

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderatorin Esther Sedlaczek zeigt die Quiz-APP
Moderatorin Esther Sedlaczek zeigt die Quiz-APP Bildrechte: ARD/Uwe Ernst
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 09:45 10:35
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 09:45 10:35

Quizduell - Olymp

Quizduell - Olymp

Mit Esther Sedlaczek

Folge 456

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ein Riesenhörnchen.
Ein Riesenhörnchen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 10:35 10:58
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 10:35 10:58

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 941

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 10:58 11:00
MDR FERNSEHEN Fr, 19.04.2024 10:58 11:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand