So 03.03. 2024 14:10Uhr 76:40 min

Väterchen Frost  (Alexander Chwylja) im Zauberwald
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka, ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka, die Faule und Dumme, die Tochter der Frau. Eines Tages begegnet Nastjenka im Wald dem eitlen Iwan, der eine Bärenmutter töten will. Daraufhin wird er vom Waldgeist in einen Bären verwandelt. Traurig und verzweifelt irrt Iwan durch den Wald. Doch nachdem er eine gute Tat vollbracht hat, gewinnt er seine menschliche Gestalt zurück. Nun begibt er sich auf die Suche nach Nastjenka, in die er sich verliebt hat. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 14:10 15:25
MDR FERNSEHEN So, 03.03.2024 14:10 15:25

Abenteuer im Zauberwald

Abenteuer im Zauberwald

Märchenfilm Sowjetunion 1964

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Abenteuer im Zauberwald

Bildergalerie Abenteuer im Zauberwald

Nastjenka (Natalja Sedych) schaut in einen Spiegel.
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka (Natalja Sedysch), ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka (Inna Tschurikowa), die faule und dumme, die Tochter der Frau. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Nastjenka (Natalja Sedych) schaut in einen Spiegel.
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka (Natalja Sedysch), ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka (Inna Tschurikowa), die faule und dumme, die Tochter der Frau. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Väterchen Frost  (Alexander Chwylja) im Zauberwald.
Eines Tages begegnet Nastjenka (Natalja Sedych) im Wald dem eitlen Iwan (S. Isotow), der eine Bärenmutter töten will. Daraufhin wird er vom Waldgeist in einen Bären verwandelt. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Iwan (S. Isotow, re.) und ein kleines Waldmännlein (Galina Borisowa, li.) im Zauberwald. Iwan spannt einen Bogen mit einem Pfeil.
Iwan (S. Isotow, re.) wandert seit geraumer Zeit einsam durch einen Wald und trifft unvermittelt auf ein kleines Waldmännlein (Galina Borisowa, li.). Dieses will sich vergnügen und schlägt Iwan ein Versteckspiel vor. Wenn Iwan das Spiel gewinnt, erhält er einen gespannten Bogen und treffsichere Pfeile als Geschenk. Iwan aber verliert und gesteht es ehrlich ein. Als Belohnung für die Ehrlichkeit des jungen Wanderers bekommt er die Gaben trotzdem geschenkt. Bildrechte: MDR/ Progress
Natjenka (re.) und Iwan (li.) haben sich herausgeputzt.
Traurig und verzweifelt irrt Iwan (S. Isotow, re.) durch den Wald. Doch nachdem er eine gute Tat vollbracht hat, gewinnt er seine menschliche Gestalt zurück. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Nastjenka (Natalja Sedych).
Nun begibt er sich auf die Suche nach Nastjenka (Natalja Sedych), in die er sich verliebt hat. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Das Waldmännlein (Galina Borisowa, li.) steht im Zauberwald.
Doch Marfuschka (Inna Tschurikowa) ist neidisch und will auch einen Bräutigam und Edelsteine haben. So lässt sie sich in den Wald bringen, um von Väterchen Frost (Alexander Chwylja) die gleichen Gaben zu fordern. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Nastjenka (Natalja Sedyech, re.) wird von Iwan (S. Isotow, li.) geküsst.
Nastjenka (Natalja Sedyech, re.) und Iwan (S. Isotow, li.) haben sich nach einigen Abenteuern gefunden und feiern nun ihrer Hochzeit. Sie geben sich einen glücklichen Kuss, den selbst die Hexe Baba Jaga nicht verhindern konnte. Bildrechte: MDR/ Progress
Alle (7) Bilder anzeigen
Nastjenka (Natalja Sedych) schaut in einen Spiegel
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder: Nastjenka, ein fleißiges und schönes Mädchen, die Tochter des Alten, und Marfuschka, die Faule und Dumme, die Tochter der Frau. Eines Tages begegnet Nastjenka im Wald dem eitlen Iwan, der eine Bärenmutter töten will. Daraufhin wird er vom Waldgeist in einen Bären verwandelt. Traurig und verzweifelt irrt Iwan durch den Wald. Doch nachdem er eine gute Tat vollbracht hat, gewinnt er seine menschliche Gestalt zurück. Nun begibt er sich auf die Suche nach Nastjenka, in die er sich verliebt hat. Bildrechte: MDR/Progress/Gorki-Studio
Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau. Sie hatten zwei Kinder. Nastjenka, ein überaus schönes und fleißiges Mädchen, war die Tochter des Alten. Doch von ihrer Stiefmutter hörte sie nur Schelte, denn diese liebte nur ihre eigene Tochter Marfuschka. Marfuschka war faul und hässlich.

Eines Tages begegnet Nastjenka im Wald dem jungen eitlen Iwan. Iwan prahlt vor allen Leuten. Er benimmt sich auch dem Waldmännchen gegenüber hochmütig. Als er eine Bärenmutter töten will, verwandelt ihn der kleine Geist in einen Bären. Das geschieht vor den Augen Nastjenkas. Traurig und verzweifelt irrt der verzauberte Iwan durch den Wald. Doch nachdem er eine gute Tat vollbracht hat, gewinnt er seine menschliche Gestalt zurück. Fortan sucht er Nastjenka, in die er sich verliebt hat. Doch Nastjenka wurde inzwischen von der Stiefmutter verstoßen.

Bei der Suche nach einem Bräutigam für Marfuschka hatten alle Freier nur auf deren schöne Schwester geblickt. So muß der Alte seine Tochter in den tiefverschneiten Wald bringen. Hier trifft das Mädchen Morosko, Väterchen Frost, der es aufnimmt und in seiner Hütte bewirtet. Iwan begegnet im Zauberwald einer Hexe, die ihm helfen will, Nastjenka zu finden. Doch der Schein trügt. In Wahrheit will sie Nastjenka töten, was ihr auch mithilfe eines Katers gelingt.

Aber als Iwan vor Nastjenka steht, erwacht sie wieder. Beide sind glücklich und fahren mit vielen Geschenken von Väterchen Frost nach Hause. Marfuschka ist neidisch, sie will ebenfalls einen Bräutigam und Edelsteine haben. So lässt sie sich auch in den Zauberwald bringen und fordert von Morosko die gleichen Gaben, die er ihrer Stiefschwester gegeben hat. Doch zum Gespött der Leute kehrt sie ohne Schmuck und Freier in einem lächerlichen Ferkelgespann zurück.
Mitwirkende
Musik: Nikolai Budaschkin
Kamera: Dmitri Surenski
Buch: Michail Wolpin, Nikolai Erdman
Regie: Alexander Rou
Darsteller
Morosko: Alexander Chwylja
Nastjenka: Natalja Sedysch
Iwan: S. Isotow
Marfuschka: Inna Tschurikowa
Alter Mann: Pjotr Pawlenko
Alte Frau: Vera Altaiskaja
Hexe Baba Jaga: Georgi Milljar
und andere

Märchen - Demnächst im MDR

Nur der kleine Däumling ( Roland Neilands) traut sich, Prinzessin Goldhaar vor dem Teufel zu beschützen
Nur der kleine Däumling ( Roland Neilands) traut sich, Prinzessin Goldhaar vor dem Teufel zu beschützen Bildrechte: MDR/WDR
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 15:25 16:45
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 15:25 16:45

Märchen vom Däumling

Märchen vom Däumling

Märchenfilm Tschechoslowakei/Sowjetunion 1986

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gevatter Tod. 1980. Jan Spitzer (Jörg) (li), Dieter Franke (Gevatter Tod) (re)
Bildrechte: MDR/DRA/Mühlstein, Klaus
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 16:45 18:00
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 16:45 18:00

Gevatter Tod

Gevatter Tod

Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 01.05.2024 16:15 17:30
MDR FERNSEHEN Mi, 01.05.2024 16:15 17:30

Das singende, klingende Bäumchen

Das singende, klingende Bäumchen

Märchenfilm DDR 1957

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Das treue Pferd Falada mit der Prinzessin Aurinia (Dana Moravkova)
Das treue Pferd Falada mit der Prinzessin Aurinia (Dana Moravkova) Bildrechte: MDR/PROGRESS/Foto Hans-Joachim Zillmer
MDR FERNSEHEN So, 05.05.2024 14:20 15:40
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
König Drosselbart (Manfred Krug) und Prinzessin Roswitha (Karin Ugowski)
Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Do, 09.05.2024 10:05 11:15
MDR FERNSEHEN Do, 09.05.2024 10:05 11:15

König Drosselbart

König Drosselbart

Märchenfilm DDR 1965

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Moderator Mario Richardt vor einer geschlossen Holztür will diese öffnen und schaut dabei in die Kamera, Sendungslogo "Mach Dich ran" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 19:50 20:15

Mach dich ran

Mach dich ran

MDR hilft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schwer verletzt wird Edith Reger (Marita Böhme) ins Krankenhaus gebracht. Für das zweite Unfallopfer kommt jede Hilfe zu spät. mit Video
Schwer verletzt wird Edith Reger (Marita Böhme) ins Krankenhaus gebracht. Für das zweite Unfallopfer kommt jede Hilfe zu spät. Bildrechte: MDR/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Vollgas

Polizeiruf 110: Vollgas

Kriminalfilm, Deutschland 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Fakt ist! - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 22:10 23:10
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 22:10 23:10

Fakt ist! Aus Dresden

Fakt ist! Aus Dresden

Die elektronische Patientenakte kommt. Was bringt die digitale Medizin den Menschen?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Soldaten Chris (Charlie Sheen, li.) und Bunny (Kevin Dillon, re.) lernen im Krieg das blutige Handwerk des Tötens. mit Video
Die Soldaten Chris (Charlie Sheen, li.) und Bunny (Kevin Dillon, re.) lernen im Krieg das blutige Handwerk des Tötens. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hemdale Film
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 23:10 01:00
MDR FERNSEHEN Mo, 15.04.2024 23:10 01:00

Platoon

Platoon

Spielfilm, USA 1986

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die große Liebe, so scheint es: Neil (Ben Affleck) und seine Jugendfreundin Jane (Rachel McAdams). mit Video
Die große Liebe, so scheint es: Neil (Ben Affleck) und seine Jugendfreundin Jane (Rachel McAdams). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/RedBud Pictures
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 01:00 02:45
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 01:00 02:45

To The Wonder - Die Wege der Liebe

To The Wonder - Die Wege der Liebe

Spielfilm, USA 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schockiert erfährt Rajan (Daniel Popat, l.), dass Ella mit Mick (Tobias Rosen, r.) im Bett war.
Schockiert erfährt Rajan (Daniel Popat, l.), dass Ella mit Mick (Tobias Rosen, r.) im Bett war. Bildrechte: ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie, Deutschland 2011

Folge 1103

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie, Deutschland 2009

Folge 979

  • Stereo
  • 16:9 Format
Klaas (Sebastian Deyle) und Jördis (Diana Staehly) sprechen sich nach dem Kuss endlich aus.
Klaas (Sebastian Deyle) und Jördis (Diana Staehly) sprechen sich nach dem Kuss endlich aus. Bildrechte: NDR
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Eiskalte Abfuhr

Fernsehserie, Deutschland 2023

Folge 3962

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Günther (Johann Schuler, l.) droht Werner (Dirk Galuba, r.), den "Fürstenhof" zu verklagen.
Günther (Johann Schuler, l.) droht Werner (Dirk Galuba, r.), den "Fürstenhof" zu verklagen. Bildrechte: ARD/WDR/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Die Tierrettungsstation

Fernsehserie, Deutschland 2023

Folge 4238

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert, 2.v.r.) und Ben Ahlbeck (Philipp Danne, r.) wundern sich, dass Pia (Katharina Stark, 2.v.l. mit Gunnar Teuber, l.) plötzlich ohnmächtig wird.
Unter Druck Bildrechte: MDR/ARD/Jens-Ulrich Koch (Sendungsbezogen!)
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 08:55 09:45
MDR FERNSEHEN Di, 16.04.2024 08:55 09:45

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

Unter Druck

Fernsehserie, Deutschland 2018

Folge 152

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand