Mi 06.03. 2024 12:30Uhr 87:54 min

Frauen im Fokus Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Zweiteiliger Fernsehfilm, Deutschland 2018

Folge 1  von 2

Komplette Sendung

Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg. 88 min
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Mi, 06.03.2024 12:30 13:58

Offenburg 1949. Druckerei und Verlag von Franz Burda laufen gut, seiner Frau Anna und den drei Söhnen kann er ein gutsituiertes bürgerliches Leben bieten. Doch Anna verfolgt ihre eigene Geschäftsidee: eine Modezeitschrift mit schicken Modellen zum Nachschneidern.

Bildergalerie Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Bildergalerie Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

Anna (Katharina Wackernagel) ist davon überzeugt, dass die Frauen sich danach sehnen, dass Schönheit und Eleganz wieder zurückkommen. Mit einem Modemagazin will sie das unterstützen.
Offenburg 1949. Anna Burda (Katharina Wackernagel, ganz rechts) ist davon überzeugt, dass Frauen sich in der Nachkriegszeit wieder nach Schönheit und Eleganz sehnen. Mit einem Modemagazin will sie das unterstützen. Doch ihr Ehemann Franz, der Verleger ist, nimmt ihre Geschäftsidee nicht ernst. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Anna (Katharina Wackernagel) ist davon überzeugt, dass die Frauen sich danach sehnen, dass Schönheit und Eleganz wieder zurückkommen. Mit einem Modemagazin will sie das unterstützen.
Offenburg 1949. Anna Burda (Katharina Wackernagel, ganz rechts) ist davon überzeugt, dass Frauen sich in der Nachkriegszeit wieder nach Schönheit und Eleganz sehnen. Mit einem Modemagazin will sie das unterstützen. Doch ihr Ehemann Franz, der Verleger ist, nimmt ihre Geschäftsidee nicht ernst. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Fritz Karl als Franz Burda, Drucker, Verleger, Chefredakteur.
Als Anna herausfindet, dass ihr Mann (Fritz Karl) sie betrügt und mit seiner ehemaligen Sekretärin Evelyn Holler ein Kind hat, reist sie nach Paris zu einem Freund, der einen Modeverlag führt. Dieser verrät ihr, dass Evelyn im Verlag von Franz eine Modezeitschrift herausgibt. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Katharina Wackernagel als Verlegerin Aenne Burda in ihrem Büro in Offenburg.
Anna stellt ihrem Ehemann ein Ultimatum: Entweder er überantwortet ihr die Zeitschrift oder sie lässt sich scheiden. Franz gibt nach, und Anna, die inzwischen beschlossen hat, sich in Zukunft Aenne zu nennen, wirft die Konkurrentin persönlich aus dem Verlag.  Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Als Aenne (Katharina Wackernagel) den Vertrag unterschreiben soll, mit dem der Verlag der Modezeitschrift in ihren Besitz übergehen soll, erfährt sie vom Notar (Robert Schupp), dass hohe Verbindlichkeiten auf dem Verlag ruhen, von denen Franz (Fritz Karl) ihr bisher nichts erzählt hatte.
Als Aenne den Vertrag unterschreiben soll, mit dem der Verlag der Modezeitschrift in ihren Besitz übergehen soll, erfährt sie vom Notar (Robert Schupp), dass hohe Verbindlichkeiten auf dem Verlag ruhen, von denen Franz ihr bisher nichts erzählt hatte. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Franz (Fritz Karl) spricht Aenne (Katharina Wackernagel) bei der Eröffnung ihres neuen Verlagsgebäudes seine Anerkennung aus.
Anders als Franz es erwartete, hat seine Frau den Modeverlag mitsamt den Schulden übernommen und verhandelt auch noch knallhart mit ihm die Druckkosten für ihre Zeitschrift. Aenne erhöht außerdem die Auflage und eröffnet bald ein neues Verlagsgebäude. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Im Beisein von Aenne (Katharina Wackernagel) und Edith Schmidt (Luise Wolfram) wird das Titelbild für die erste Ausgabe fotografiert.
Aenne kann zunächst nur unter Mühen die Löhne ihrer Mitarbeitenden zahlen und fiebert umso mehr dem Erscheinen der ersten Ausgabe entgegen. Bei dem Fotoshooting für das Titelblatt steht somit einiges auf dem Spiel … Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Aenne (Katharina Wackernagel) kommt mit den ersten Exemplaren der neuen Zeitschrift zu ihren Mitarbeiterinnen in den Verlag.
Es ist geschafft: Aenne kommt mit den ersten Exemplaren der neuen Zeitschrift zu ihren Mitarbeiterinnen in den Verlag. Kurz nach Erscheinen ist die Ausgabe überraschend schnell ausverkauft. Nach Jahren harter Arbeit gönnt sich Aenne einen Urlaub in Italien. Und verliebt sich, Hals über Kopf. Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Aenne (Katharina Wackernagel) schaut sich jede Einzelheit bei der Entstehung der Modelle an.
Mindestens so erfolgreich zu sein wie ihr Mann ist ein wichtiger Antrieb für Aenne Burda. Sie kämpft aber auch erfolgreich um die Anerkennung in der Welt der Modewochen und Haute Couture-Designer, von denen sie sich Impulse für ihre Zeitschrift holt.  Bildrechte: MDR/SWR/Hardy Brackmann
Alle (8) Bilder anzeigen
Offenburg 1949. Die wirtschaftlichen Bedingungen in Nachkriegsdeutschland werden zusehends besser. Die Druckerei und der Verlag von Franz Burda laufen gut, seiner Frau Anna kann Franz ein gutsituiertes bürgerliches Leben bieten. Annas eigene Geschäftsidee, eine Modezeitschrift, die den Frauen schicke Modelle zum Nachschneidern bereitstellen soll, nimmt ihr Mann nicht ernst. Schließlich muss sie nicht arbeiten wie Frauen in weniger wohlhabenden Verhältnissen, weil er die wirtschaftliche Verantwortung für sie und die drei Söhne Franz, Frieder und Hubert trägt.

Anna wiederum, die selbst große Freude an schönen Dingen hat, ist überzeugt, dass die Sehnsucht der Frauen, der Nachkriegstristesse zu entrinnen, ein großes Potenzial birgt. Doch sie fügt sich in seine Entscheidung - bis sie entdeckt, dass ihr Mann nicht nur immer mal wieder eine Affäre, sondern im Nachbarort eine veritable Zweitfamilie hat.

Anna ist erschüttert und braust ab nach Paris, wo ein alter Freund aus Besatzungstagen, André Lambert, einen Modeverlag führt. Zwischen dem Besuch von Modeschauen und einem spielerischen Flirt erfährt sie von ihm, dass Franz' ehemalige Sekretärin und Mutter des unehelichen Kindes, Evelyn Holler, genau die Zeitschrift herausgibt, die sie immer machen wollte. Subventioniert von ihrem Ehemann. Anna schäumt.

Sie stellt Franz ein Ultimatum: Entweder er überantwortet ihr die Zeitschrift oder sie lässt sich scheiden. Franz gibt nach, und Anna, die inzwischen beschlossen hat, sich in Zukunft Aenne zu nennen, wirft die Konkurrentin persönlich aus dem Verlag. Dort beginnt sie sofort mit der Umgestaltung der Zeitschrift, die das auch nötig hat. Aenne fordert viel von ihren Angestellten. Aber sie gibt ihnen auch eine Vision, für die einzusetzen sich lohnt: ihre "Favorit Moden" soll sich von allen anderen Modezeitschriften unterscheiden und den Frauen einen wirklichen Mehrwert bieten. Und: Bei allem strengen Regiment ist Aenne für gute Ideen ihrer Mitarbeiterinnen immer offen. Zu den guten Ideen der engagierten Assistentin Edith Schmidt und der kreativen Schneiderin Lise Schneegass gehört der Einfall, Bürgerinnen von Offenburg und Lahr zur Vermessung ihrer Körper einzuladen, um endlich realistische, verbindliche Kleidergrößen zu bekommen. 

Aenne glaubt an ihr Projekt und noch vor Erscheinen der ersten Ausgabe fordert sie von Franz ein, dass er ihr den Verlag überschreibt, im Gegenzug verzichtet sie auf alle Ansprüche aus seinem Vermögen. Erst beim Termin mit dem Notar erfährt Aenne, dass hohe Schulden auf dem Verlag liegen, die sie im Fall einer Überschreibung an ihren Mann zurückzahlen muss.

Teil 2 folgt am Donnerstag, 7. März 2024, um 12:30 Uhr.
Mitwirkende
Musik: Martin Lingnau, Ingmar Süberkrüb
Kamera: Bella Halben
Buch: Regine Bielefeldt
Regie: Francis Meletzky
Darsteller
Aenne Burda: Katharina Wackernagel
Franz Burda: Fritz Karl
Edith Schmidt: Luise Wolfram
Lise Schneegass: Annika Olbrich
André Lambert: Jean-Yves Berteloot
Hans Kuhn: Hansa Czypionka
Martha: Martina Eitner-Acheampong
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf).
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10

Ein Stück vom Glück

Ein Stück vom Glück

Fernsehfilm, Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alex Pollack (Hannes Jaenicke, li.) und Bram de Groot (Fedja van Huêt) befragen Femke Pieters (Hannah Hoekstra).
Alex Pollack (Hannes Jaenicke, li.) und Bram de Groot (Fedja van Huêt) befragen Femke Pieters (Hannah Hoekstra). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 23:00 00:25
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 23:00 00:25

Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken

Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken

Spielfilm, Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Weltenbummlerin Henni (Saskia Vester) auf Auslandsmission in Kanada.
Die Weltenbummlerin Henni (Saskia Vester) auf Auslandsmission in Kanada. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Jack Adamson
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 05:55 07:25

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Das Kindermädchen: Mission Kanada

Spielfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Am Hof des Gro§en Khan in Peking verliebt sich der venezianische Weltreisende Marco Polo (Rory Calhoun) in Prinzessin Amuray (Yoko Toni).
MARCO POLO Bildrechte: MDR/Colosseo Film
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55

Marco Polo

Marco Polo

Spielfilm Italien/Frankreich 1961

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Die Schauspieler Anna Fischer und Johannes Zirner in historizierenden Kostümen vor den odem Denkmal der Bremer Stadtmusikanten am Rathaus.
Die Schauspieler Anna Fischer und Johannes Zirner vor den orginal Bremer Stadtmusikanten am Rathaus. Bildrechte: Radio Bremen
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 16:00 17:00
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 16:00 17:00

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten

Märchenfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Prinzessin Maleen (Cleo von Adelsheim) bittet nach der Befreiung aus dem Turm - auf ihrer Suche nach Graf Konrad - den Brennnesselstrauch um Hilfe, ihren Hunger zu stillen und ihren großen Kummer zu lindern
Bildrechte: MDR/Hubert MICAN Fotoproduktion
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 17:00 18:00
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 17:00 18:00

Prinzessin Maleen

Prinzessin Maleen

Märchenfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Milan (Milan Weitenberg) und Marta (Eline Schellekens) beobachten die Vorbereitungen für die Opferzeremonie. mit Video
Milan (Milan Weitenberg) und Marta (Eline Schellekens) beobachten die Vorbereitungen für die Opferzeremonie. Bildrechte: MDR/DFFB/ Felix Schuster
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:00 00:25
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:00 00:25

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" Moddergat

Moddergat

Kurzfilm Deutschland 2022

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Frau mit blondem Pferdeschwanz und Kapuzenpullover hält einen Baseballschläger in der Hand. mit Video
Bildrechte: Filmfest Dresden
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:25 00:45
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:25 00:45

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" Dieser lange Atem, Beates Laden betreffend

Dieser lange Atem, Beates Laden betreffend

Kurzfilm Deutschland 2023

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Malik (Lamin Leroy Gibba) spricht am Telefon über Beziehungen. mit Video
Malik (Lamin Leroy Gibba) spricht am Telefon über Beziehungen. Bildrechte: MDR/Louis Malcolm Reiss
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:45 01:05
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 00:45 01:05

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" Hundefreund

Hundefreund

Kurzfilm Deutschland 2022

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein junger Mann steht mit Blumen in der Hand und Koffer in der Tür der elterlichen Stube. Die Mutter sitzt auf der Couch. Der Vater steht in der Mitte des Raumes und dirigiert Musik, die aus einem Kassetten-Rekorder kommt. mit Video
Bildrechte: Christoph Hertel
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:05 01:25
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:05 01:25

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" Nach mir die Sintflut

Nach mir die Sintflut

Kurzfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein kleines Mädchen (Nigar Tagizade) beobachtet den Mann. Was hat er vor? mit Video
Ein kleines Mädchen (Nigar Tagizade) beobachtet den Mann. Was hat er vor? Bildrechte: MDR/Emin Ibrahimov/Veit Helmer
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:25 01:30
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:25 01:30

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" Luna Park

Luna Park

Kurzfilm Aserbaidschan/Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Das junge Paar Luna (Heidrun Wehl, Mitte) und Noah (Moritz Lehmann) hält nichts von der App IRY. Sie glauben an ihre Liebe. mit Video
Das junge Paar Luna (Heidrun Wehl, Mitte) und Noah (Moritz Lehmann) hält nichts von der App IRY. Sie glauben an ihre Liebe. Bildrechte: MDR/Maximilian Miller
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:30 02:10
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 01:30 02:10

MDR Kurzfilmnacht "Kurz & gut" IRY

IRY

Kurzfilm Österreich 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf).
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 05:40 07:10

Ein Stück vom Glück

Ein Stück vom Glück

Fernsehfilm, Deutschland 2001

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Tarik (Kaan Sahan) kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus als er das alte Tal betritt. mit Video
Tarik (Kaan Sahan) kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus als er das alte Tal betritt. Bildrechte: MDR/WDR/Alexandra Evang
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 07:10 07:35
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 07:10 07:35

Armans Geheimnis

Armans Geheimnis

Sag mir, dass ich träume

Abenteuerserie, Deutschland 2017

Folge 17  von 26

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lena (Nike Nores) versucht die Gruppe auszuspionieren. mit Video
Lena (Nike Nores) versucht die Gruppe auszuspionieren. Bildrechte: MDR/WDR/Andrea Hansen
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 07:35 08:00
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 07:35 08:00

Armans Geheimnis

Armans Geheimnis

Der Geist des alten Tals

Abenteuerserie, Deutschland 2017

Folge 18  von 26

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Joe (Daniel Frogson) findet kaum noch Essen im Kühlschrank.
Joe (Daniel Frogson) findet kaum noch Essen im Kühlschrank. Bildrechte: MDR/NDR
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 08:00 09:15
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 08:00 09:15

Kissenkino Joe all alone

Joe all alone

Fernsehfilm, Großbritannien 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Mann mit einem Koffer im Arm.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 09:15 10:05
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 09:15 10:05

Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Der Koffer/Der Fund

Familienserie, DDR 1978/1979

Folge 2  von 10

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand