ma 2022 Audio II Stabile Werte für MDR-Hörfunk

Täglich schalten 2,96 Millionen Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Radioangebote des Mitteldeutschen Rundfunks ein. Das entspricht 41 Prozent der Bevölkerung (ab 14 Jahre) im Sendegebiet. Dies geht aus den aktuellen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ma 2022 Audio II) hervor, die heute veröffentlicht wurden.

Ein Digitalradio wird bedient
Bildrechte: MDR/Stephan Flad

Die wichtigsten Ergebnisse auf Basis der Tagesreichweite auf einen Blick:

MDR JUMP:

898.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit eine Million. Der besonders für die Werbewirtschaft wichtige Wert "Hörer pro Durchschnittsstunde" von Montag bis Freitag liegt bundesweit bei 245.000.

MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio:

390.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit 420.000

MDR KULTUR:

190.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit 210.000

MDR SPUTNIK:

162.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit 198.000

MDR SACHSEN – Das Sachsenradio:

707.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen - bundesweit 781.000

MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir:

387.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen-Anhalt – bundesweit 452.000

MDR THÜRINGEN – Das Radio:

475.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Thüringen – bundesweit 580.000

MDR KLASSIK:

(ausschließlich über DAB+, Satellit, digital in den deutschen Kabelnetzen und als Livestream im Internet) – 41.000 Hörerinnen und Hörer täglich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – bundesweit 63.000

Weitere Ergebnisse

  • Format: PDF

    PDF (Portable Document Format) ist ein Dateiformat für alle Betriebssysteme. PDF-Dokumente können in Browsern mit dem entsprechenden PlugIn (PDF-Viewer) dargestellt werden.

  • Größe: 51 kB
Jetzt herunterladen

Rechtliche Hinweise

Downloads erfolgen auf eigene Gefahr. Der MDR kann keine Gewähr für den Erfolg der Downloads sowie die Funktionsfähigkeit heruntergeladener Produkte auf Ihrem System übernehmen. Bei Problemen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Downloads berechtigen nur zum ausschließlichen privaten und sonstigen eigenen Gebrauch der zum Download angebotenen Produkte. Es ist zudem nur gestattet, Vervielfältigungsstücke dieser Produkte, wie z.B. Kopien und Ausdrucke, zum ausschließlich privaten und sonstigem eigenen Gebrauch herzustellen oder herstellen zu lassen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des MDR möglich.

Sämtliche Downloads werden vom MDR einer Virenprüfung unterzogen. Der MDR haftet für Schäden und Beeinträchtigungen, insbesondere durch Computerviren, nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Folgeschäden, wie z.B. Datenverlust.

  • Format: PDF

    PDF (Portable Document Format) ist ein Dateiformat für alle Betriebssysteme. PDF-Dokumente können in Browsern mit dem entsprechenden PlugIn (PDF-Viewer) dargestellt werden.

  • Größe: 48 kB
Jetzt herunterladen

Rechtliche Hinweise

Downloads erfolgen auf eigene Gefahr. Der MDR kann keine Gewähr für den Erfolg der Downloads sowie die Funktionsfähigkeit heruntergeladener Produkte auf Ihrem System übernehmen. Bei Problemen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Downloads berechtigen nur zum ausschließlichen privaten und sonstigen eigenen Gebrauch der zum Download angebotenen Produkte. Es ist zudem nur gestattet, Vervielfältigungsstücke dieser Produkte, wie z.B. Kopien und Ausdrucke, zum ausschließlich privaten und sonstigem eigenen Gebrauch herzustellen oder herstellen zu lassen. Eine darüber hinausgehende Nutzung und Herstellung ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des MDR möglich.

Sämtliche Downloads werden vom MDR einer Virenprüfung unterzogen. Der MDR haftet für Schäden und Beeinträchtigungen, insbesondere durch Computerviren, nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für Folgeschäden, wie z.B. Datenverlust.

Anmerkungen:

Die Konvergenzstudie ma Audio ermittelt die Radionutzung für alle Sender und alle Verbreitungswege (UKW, DAB+, Internet) gleichermaßen. In Mitteldeutschland wurden für die ma 2022 Audio II 9.014 deutschsprachige Personen ab 14 Jahre befragt, bundesweit waren es 65.091 Personen.

Wenn nicht anders ausgewiesen, beziehen sich alle Werte auf die Tagesreichweite Montag bis Freitag sogenannter klassischer Angebote. Alle Reichweitenvergleiche beziehen sich auf die ma 2022 Audio I.