Chronik des MDR: 2009 20 Jahre "Das Wunder von Leipzig"

Am 9. Oktober jährt sich die entscheidende Demonstration der Friedlichen Revolution zum 20. Mal. Leipzig feiert ein Lichtfest und der MDR berichtet ausführlich und produziert mit ARTE das bewegende Dokudrama "Das Wunder von Leipzig". Das MDR SINFONIEORCHESTER spielt für den Deutschen Bundestag und der neue US-Präsident Obama besucht das Sendegebiet.

Januar

3. Januar:
"Unterwegs" feiert 15. Geburtstag: Im Januar 1994 lief die erste Sendung. Für die Jubiläums-Ausgabe geht es ins Grüne Gewölbe in Dresden.

5. Januar:
MDR FIGARO erinnert mit "Wolokolamsker Chaussee" an Heiner Müller, der am 9. Januar 80 Jahre alt geworden wäre. Damit sendet das MDR-Kulturradio ein Hörspiel erstmals auf seinem neuen Montag-Sendeplatz für langformatige Hörspiele.

9. Januar:
"Unter uns" im MDR FERNSEHEN sendet ab sofort aus dem Gasthausbrauerei Felsenkeller in Weimar.

16. Januar:
Biathlon-Award 2008 für den MDR INFO-Sportreporter Klaus-Jürgen Alde.

17. Januar:
MDR INFO überträgt alle deutschen Spiele bei der Handball-WM in Kroatien live. Für den ARD-Hörfunk sind Thorsten vom Wege und Peer Vorderwülbecke vor Ort.

20. Januar:
Zur 50. Sendung startet "Barbarossa" im MDR FERNSEHEN die neue Reihe "Schicksalsjahr 89 – Prominente erzählen".

27. Januar:
Start für das Internet-Projekt "Damals im Osten". Unter www.mdr.de/damals wird bei MDR.DE Geschichte zum Nacherleben geboten. Den Nutzer erwarten Daten und Fakten aus 40 Jahren DDR und der Zeit danach.

31. Januar:
"tierisch, tierisch" feiert 15. Geburtstag im MDR FERNSEHEN. Uta Bresan und Uwe Hübner unternehmen eine Zeitreise und schauen auf die schönsten Tiergeschichten zurück.

außerdem im Januar:
MDR KLASSIK, das erste digitale Radioprogramm des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS, kann ab sofort auch über den digitalen Satelliten (DVB-S) empfangen werden.

"Kripo live" kommt jetzt aus Dresden. Die erfolgreiche TV-Sendung mit Birgit von Derschau wird im virtuellen Studio im MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN produziert.

Preise für den MDR: MIDEM Classical Award für die CD-Box "Fritz Busch und Dresden", Medienethik-Award META für Inga Klees und Eva Simons FAKT-Beitrag "Medizin-Rationierung".

Februar

2. Februar:
Der Hörspielautor und -regisseur Eberhard Petschinka wird mit dem Günter-Eich-Preis für sein Lebenswerk geehrt.

3. Februar:
"Magna Aura – Die versunkene Stadt" startet im KI.KA und ist bereits die dritte Kinderserie, die der MDR mit osteuropäischen Partnern realisiert.

7. Februar:
WUHLADKO, das Fernseh-Magazin in sorbischer Sprache, sendet in neuem Design aus dem virtuellen Studio.

18. Februar:
Der MDR übertragt für das Erste bis zum 1. März die Nordische Ski-WM im tschechischen Liberec. Diese ist der Test für die Mitarbeiter im MDR FERNSEHEN, MDR-Hörfunk und bei MDR.DE für die Übertragung der Winterspiele 2010 in Vancouver.

19. Februar:
Pünktlich zur 500. Ausgabe von "Hauptsache gesund" kommt Moderatorin Franziska Rubin aus der Babypause zurück.

21. Februar:
Premieren bei der Echo-Verleihung 2009: SPUTNIK-Moderator Stephan Michme überreicht den Echo in der neuen Kategorie "Bester Live-Act National". JUMP und BRISANT kooperieren für die Verleihung crossmedial.

28. Februar:
Der Wiener Klassik-Spezialist Bruno Weil dirigiert den "Zauber der Musik" (Werke von Mendelssohn, Beethoven und Mozart) mit dem MDR SINFONIEORCHESTER in Magdeburg und Erfurt.

außerdem im Februar:
Der MDR feiert Felix Mendelssohn Bartholdys 200. Geburtstag: MDR FIGARO präsentiert den "Mendelssohn Special Day", rekapituliert im "Mendelssohn-Almanach" das Leben des Künstlers und übertragt die "Mendelssohn-Gala" mit dem Gewandhausorchester. Die große "Mendelssohn-Nacht" mit Kurt Masur und Riccardo Chailly wird im MDR FERNSEHEN übertragen.

Fernsehbeiträge aus dem THÜRINGEN JOURNAL, "Sport im Osten" und "MDR aktuell" sind nun auch in den Online-Portalen der Zeitungsgruppe Thüringen verfügbar.

Preise für MDR-Produktionen: Ehrenpreis für Marketing der Stadt Bunzlau für die Sendung "Unterwegs bei Sachsens Nachbarn: Bunzlau – die Stadt des guten Tons", Gold- und Silbermedaille für "Clipmania" bei "New York Festivals 2009", Preis der deutschen Schallplattenkritik für CD-Box "Fritz Busch und Dresden".

Fasching bzw. Karneval in Mitteldeutschland:MDR FERNSEHEN überträgt aus Wasungen, Radeburg, Köthen und Erfurt.

März

1. März:
Vor 85 Jahren ging die Mitteldeutsche Rundfunk A.G. in Leipzig auf Sendung. Der MDR-Vorläufer war der zweite deutsche Rundfunksender.

Der Oscar-prämierte Film "Spielzeugland" läuft im Ersten und am 3. März im MDR FERNSEHEN. Das 14-minütige Drama über einen kleinen Jungen in Nazi-Deutschland ist von Jochen Alexander Freydank. Er ist ebenfalls Producer der Erfolgsserie "In aller Freundschaft".

5. März:
Zum 5555. Mal gehen die drei Regionalmagazine des MDR FERNSEHENS – SACHSENSPIEGEL, SACHSEN-ANHALT HEUTE und THÜRINGEN JOURNAL – auf Sendung.

10. März:
MDR FIGARO sendet zum 80. Geburtstag der Schriftstellerin Christa Wolf die Hörfassung von "Kindheitsmuster".

17. März:
Die vierteilige Reihe "1989 – Aufbruch ins Ungewisse" blickt ab heute im MDR FERNSEHEN auf die Ereignisse vor 20 Jahren in den kleineren Städten und Dörfern Mitteldeutschlands zurück.

außerdem im März:
Media-Analyse 2009 Radio I: MDR Hörfunkprogramme bleiben auf gutem Kurs. Rund 43 Prozent der im Sendegebiet lebenden Menschen schalten täglich mindestens ein MDR-Radioprogramm ein.

Erste Workshops von "CLARA" mit dem MDR RUNDFUNKCHOR in Oschatz, Bischofswerda und Schmiedeberg. "CLARA" heißt das neue Jugend-Musik-Netzwerk, das der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK in seinem Sendegebiet aufbauen will. Als Namensgeberin und Vorbild fungiert die Komponistin und Pianistin Clara Schumann, geb. Wieck. Ziel des von den drei Kultusministerien unterstützten Netzwerkes soll es sein, Schülerinnen und Schüler in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Klassik hautnah erleben zu lassen.

Bei der Leipziger Buchmesse laden MDR und ARD zu über 100 Veranstaltungen ein. Erstmals gibt es in Messehalle 3 das ARD-TV-Forum. Dort begrüßen TV-Moderatoren täglich prominente Autoren.

April

3. April:
Polizeiruf 110 feiert 300. Jubiläum im Ersten. Die Kommissare Schmücke und Schneider alias Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler sind in "Fehlschuss" zu sehen.

Der KI.KA knackt die Zwanzig-Prozent-Hürde, das ist das beste Monatsergebnis seit Sendestart.

14. April:
Der MDR ehrt Georg Friedrich Händel anlässlich seines 250. Todestages mit einem Programmtag bei MDR FIGARO und der Fernseh-Doku "Georg Friedrich Händel - Ewiger Glanz der Musik". MDR.DE bietet viele Informationen zum Komponisten.

15. April:
Die SACHSENSPIEGEL REPORTAGE im MDR FERNSEHEN und MDR 1 RADIO SACHSEN widmen sich dem Geburtstagskind Tom Pauls. Der Schauspieler wird 50.

20. April:
"Satkula", die MDR 1 RADIO SACHSEN-Sendung für junge Sorben, feiert ihren 10. Geburtstag.

Weltenbummler Thomas Junker war wieder unterwegs, diesmal in islamisch geprägten Ländern. Sein fünfteiliger Reisebericht "Eine Reise durch Allahs irdisches Reich" startet im MDR FERNSEHEN.

außerdem im April:
Die MDR-Zentrale ist Drehort für "Romeo und Jutta", Katja Riemann und Wolfgang Stumph gehören zu den Hauptdarstellern.

MDR SPUTNIK ist nun auf allen gängigen Handys hörbar: Nutzer können Podcasts abrufen, Nachrichten empfangen und ihr Profil bei mySputnik.de aktualisieren.

Mai

1. Mai:
Henry Maske motiviert Existenzgründer und Neu-Starter in der fünfteiligen Reportagereihe "Meine Zweite Chance" im MDR FERNSEHEN.

5. Mai:
Die Kölner Studentin Katharina Hartwell ist die Gewinnerin des MDR-Literaturwettbewerbs 2009. Ihre Kurzgeschichte "Aber man hat ja noch den Sicherheitsgurt" erzählt von der Entfremdung eines Geschwisterpaares.

10.Mai:
Start der ARD-Themenwoche "Ist doch Ehrensache!": In Sendungen, Beiträgen und Blogs werden Thüringer, Sachsen und Sachsen-Anhalter im MDR vorgestellt, die sich für die Gesellschaft engagieren.

Die 900. Folge von "Kripo live" läuft im MDR FERNSEHEN.

13. Mai:
Zwei Autoren der SACHSENSPIEGEL REPORTAGE haben den 12-jährigen Geiger Elin Kolev auf seiner Tournee in den USA begleitet. "Von Zwickau nach New York – Ein Wunderkind erobert Amerika" heißt ihr Film, der im MDR FERNSEHEN läuft.

21. Mai:
"Bei uns und um die Ecke" im Ersten sucht in sechs Geschichten kindgerechte Antworten auf die Frage, was das Grundgesetz für das tägliche Leben bedeutet. Produziert wurde der Episodenspielfilm von MDR, RBB und SWR.

25. Mai:
Über 300 Besucher kommen zum FIGARO Radio-Café ins Foyer des Leipziger Gewandhauses, um die "Leipziger Sechs", die am 9. Oktober 1989 den Aufruf gegen Gewalt verfassten, noch einmal in gemeinsamer Gesprächsrunde zu erleben.

außerdem im Mai:
Preisregen für den MDR: Zweimal Gold für die Sendung "Clipmania" beim WorldMediaFestival und beim "WorldFest-Houston International Film Festival", Dirk Lauckes "Alter Ford Escort dunkelblau" bei Zonser Hörspieltagen ausgezeichnet, Detlef Suske erhält Mitteldeutschen Journalistenpreis für "Gourmetmanufakturen in Mitteldeutschland", INTERMEDIA-GLOBE SILVER für neues Design von "Sport im Osten", Christophorus-Autorenpreis für Ralf Steinles Hörfunk-Feature "Gestern bin ich fast gestorben".

Über 10.000 Besucher beim SPUTNIK SPRINGBREAK 2009 mit dem dreifachen Echo-Gewinner Peter Fox auf der Halbinsel Pouch bei Bitterfeld.

Juni

1. Juni:
6.650 Gäste kommen zum großen MDR-Kindertag in die Harzer Westernstadt Pullman City.

2. Juni:
Der MDR-Rundfunkrat vergibt den Kinderfilm-/Fernsehpreis an Matthias Schmidt, Drehbuchautor des Films "Höllenritt".

5. Juni:
Mit einer umfassenden Berichterstattung begleitet das MDR FERNSEHEN den Besuch des US-Präsidenten Barack Obama in Mitteldeutschland. Bereits um 8.55 Uhr geht es mit der Vorberichterstattung in Dresden los. Später folgen "MDR extra"-Sendungen aus der Elbestadt und aus Buchenwald, den beiden Stationen der Reise. Ausführliche Informationen rund um den Besuch gibt es bei MDR.DE.

7. Juni:
Der MDR ist in Hörfunk, Fernsehen und Internet bei den Europa- und Kommunalwahlen dabei.

10. Juni:
MDR FIGARO ehrt ab heute den Entdecker Alexander von Humboldt zu dessen 150. Geburtstag mit Daniel Kehlmanns Bestseller "Die Vermessung der Welt" in der "Lesezeit".

17. Juni:
Startschuss für neues Nachrichtenstudio von MDR INFO und MDR SPUTNIK in Halle

Der MDR überträgt die Verleihung des Point-Alpha-Preises an Altkanzler Helmut Schmidt live im Fernsehen.

23. Juni:
MDR-Fernsehdesign in New York ausgezeichnet: Für "Unser Sommer"-Kampagne 2008 gab es zwei Isis-Awards in Bronze.

27. Juni:
Der MDR MUSIKSOMMER 2009 startet in Magdeburg mit Händels "Feuerwerksmusik" und Saint-Saëns Orgelsinfonie – MDR FIGARO übertragt live, das MDR FERNSEHEN versetzt. 48 weitere Konzerte folgen im Rahmen des 18. Musikfestivals.

29. Juni:
Der KI.KA bietet das beste und vielfältigste Kinderprogramm im deutschen Fernsehen, so eine vergleichende Grundlagenstudie über TV-Angebote für Kinder.

außerdem im Juni:
Der MDR-Rundfunkrat beginnt mit dem Drei-Stufen-Test für das Internet- und Videotextangebot des KI.KA.

MDR.DE geht beim "Resize" von bisher 800 auf 1.024 Pixel in die Breite. Damit rückt auch die neue Rubrik "Geschichte" in die Masternavigation der Seite.

JUMP feiert in Freiberg mit vielen Schülern, Silbermond und anderen Bands JUMP ROCKT IN DIE FERIEN.

Juli

1. Juli
Der Rundfunkrat des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS beginnt mit den Drei-Stufen-Tests für den Telemedienbestand MDR-Online, MDR TEXT und ausschließlich im Internet verbreitete Hörfunkprogramme (JUMP Interaktiv und FIGARINO).

4. Juli
Die neunteilige Doku-Soap "Die ABC-Schützen" startet im MDR FERNSEHEN. Sie begleitet Schulanfänger auf ihrem Weg vom Kindergarten in die Schule.

9. Juli
Neue Senderegie in Magdeburg: MCS Sachsen-Anhalt GmbH übergibt neue Einrichtung für MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT.

12. Juli
Das ARD-Radiofestival startet. Erstmals sind neun ARD-Kulturwellen ab 20.05 Uhr bis Mitternacht mit gemeinsamem Programm zu hören.

15. Juli
Der Kabarettist, Autor und Mundartpfleger Bernd-Lutz Lange feiert mit Katrin Weber und bekannten Gratulanten seinen 65. Geburtstag im MDR FERNSEHEN.

22. Juli
Hoher Besuch in der MDR-Hörfunkzentrale in Halle: Die Ministerpräsidenten Wolfgang Böhmer und Stanislaw Tillich besuchen das Funkhaus zum Auftakt einer gemeinsamen Sommerreise.

außerdem im Juli:
Sommertouren: MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT und SACHSEN-ANHALT HEUTE gehen mit Stadtwetten und Top-Stars live auf der Bühne auf Sommertour, auch "Hier ab vier" und der SACHSENSPIEGEL senden von "draußen". MDR 1 RADIO SACHSEN ist auf Bädertour durch Sachsen.

Media Analyse 2009 Radio II: Die MDR-Radioprogramme bauen ihre starke Position aus. Über 3,4 Millionen Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hören täglich ein MDR-Radioprogramm.

Die dreitägige JUMP COMMUNITY PARTY in Ferropolis steht unter dem Motto "Chillen, grillen und drei Tage rocken!". Über 8.000 Hörer kommen zum Festival.

August

9. August:
Die "Geschichte Mitteldeutschlands" geht in die elfte Runde im MDR FERNSEHEN und bei MDR.DE. Zum Staffelstart läuft "Kaiser Barbarossa – Die Legende im Kyffhäuser".

11. August:
Premiere im MDR FERNSEHEN für das neue Reportageformat "exakt – DIE STORY".

FIGARO-Interview mit Neo Rauch macht Schlagzeilen: Der Künstler kritisiert die Nachfolgelösung an der Leipziger Kunsthochschule und löst damit einen öffentlichen Streit aus.

21. August:
Erste "Hörspielwiese" auf der Peißnitzinsel in Halle. SPUTNIK und FIGARO sind bei dem Open-Air-Event dabei.

24. August:
Premiere für "Grenzgänger - Z drugiej strony". Das deutsch-polnische Magazin läuft einmal im Monat im MDR FERNSEHEN.

28. August:
Auf der Peißnitzinsel heißt es drei Tage lang: "JUMP rockt das Laternenfest in Halle".

31. August:
Start der "Mann-O-Mann"-Tour: Andreas Mann erkundet 851 Gemeinden Sachsen-Anhalts für SACHSEN-ANHALT HEUTE und MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT.

außerdem im August:
Mit dem Start der Saison 2009/2010 werden Berichte zu den Sonntagspartien der 1. Fußball-Bundesliga in der Spätausgabe von MDR aktuell um 21.45 Uhr gezeigt.

Die Konzert-Highlights des SPUTNIK SPRINGBREAK 2009 laufen im MDR FERNSEHEN. Los geht es mit dem Konzert von "MIA".

Zuschauerrekord für "Sport im Osten": Im Schnitt sahen 18,1 Prozent der Zuschauer jeden Sonnabend die Sportsendung im MDR FERNSEHEN.

September

1. September:
Abschluss des 18. MDR MUSIKSOMMERS mit Benjamin Brittens "War Requiem" im Gewandhaus zu Leipzig. Das Dreiländer-Klassikfestival hatte eine Gesamtauslastung von 90 Prozent, die Hälfte der 49 Veranstaltungen war ausverkauft.

3. September:
Erste HD-Regie wird in Leipzig offiziell an den Sendebetrieb übergeben und kann nun hochauflösend ausstrahlen.

6. September:
"Keimzeit"-Sänger Norbert Leisegang ist zu Gast im Radiocafé von FIGARO. 27 Jahre "Keimzeit" - wie verändert man sich und bleibt sich doch treu? Wo steht die Band heute?

9. September:
Das MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN feiert in Dresden zehnjähriges Jubiläum mit einem Sommerfest.

10. September:
Der 26. Robert-Geisendörfer-Preis wird im MDR-Hochhaus verliehen. Sechs Fernseh- und Hörfunkproduktionen werden ausgezeichnet.

15./16. September:
Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier sind im "Kanzlercheck" live bei SPUTNIK zu hören. Dabei stellen sich die Kanzlerkandidaten in den jungen Radios der ARD den Hörer-Fragen.

17. September:
Der Showmaster Gunther Emmerlich wird 65 und das MDR FERNSEHEN lädt zu einer 90-minütigen Geburtstagsparty ein.

20. September:
Das MDR FERNSEHEN und MDR FIGARO übertragen den Festgottesdienst zu 800 Jahren Magdeburger Dom live. MDR-Reporter berichten außerdem in einem "MDR extra".

22. September:
Der erste Journalistenpreis des rheinland-pfälzischen Justizministeriums geht an Frank Frenzel für den "Umschau"-Beitrag "Unschuldig - als Brandstifter im Gefängnis" über Ermittlungsfehler der Polizei.

Bewegende Premiere des Dokudrama "Das Wunder von Leipzig" von MDR und ARTE vor über 250 Gästen in die Nikolaikirche. Der Film erinnert an die entscheidende Montagsdemonstration am 9. Oktober 1989 in der Messestadt.

25. September:
In der 350. Ausgabe des "Riverboats" sind Jörg Pilawa, Katarina Witt, Sven Martinek und weitere Promis zu Gast.

27. September:
Der MDR berichtet ausführlich in Fernsehen, Hörfunk und Internet von der Bundestagswahl. Der Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf der Berichterstattung aus Mitteldeutschland.

außerdem im September:
Der erfahrene Marketing- und PR-Experte Dirk Thärichen wird neuer Unternehmenssprecher beim MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK.

Der MDR-Rundfunkrat genehmigt die neuen digitalen KI.KA-Angebote. Erfolgreicher Drei-Stufen-Test für kikaninchen.de und KI.KAplus.

"Damals im Osten", das Geschichtsangebot von MDR.DE, und arte.tv starten multimediales Special für den 9. Oktober 1989.

Schallplatten-Jahrespreis "Diapason d’Or" für die FIGARO-Produktion aus der Reihe "Edition Staatskapelle Dresden".

Oktober

1. Oktober:
Premiere für das Cross-Over-Konzert "Kinder der Freiheit": MDR SINFONIEORCHESTER und MDR KINDERCHOR musizieren mit der Pop-Gruppe "Polarkreis 18".

3. Oktober:
Das Deutschland-Experiment "Tausche Ost gegen West" startet im MDR FERNSEHEN am Tag der Deutschen Einheit.

5. Oktober:
Die MDR-Dokumentation "1989 – Schicksalstage im Oktober" läuft im Ersten. Wendegeschichten aus der ostdeutschen Provinz werden von Christian Schulz erzählt.

7. Oktober:
MDR FIGARO sendet ein Originalton-Feature und zeichnet die Ereignisse vom 9. Oktober 1989 nach.

9. Oktober:
Der MDR erinnert mit zahlreichen Beiträgen in Fernsehen, Hörfunk und Internet an die Friedliche Revolution vor 20 Jahren. MDR FIGARO widmet dem 9. Oktober einen kompletten Radiotag und das MDR FERNSEHEN berichtet live aus Leipzig vom Lichtfest und vom offiziellen Festakt im Gewandhaus.

18. Oktober:
Bei der Verleihung des ECHO Klassik in Dresden erhält die Fritz-Busch-Box, ein Gemeinschaftsprojekt von MDR und Staatskapelle, einen Sonderpreis.

22. Oktober:
Der erstmals von MDR SPUTNIK und "Café Trend" verliehene Modepreis SPUTNIKTREND für innovatives Mode-Design geht an Heike Becker mit der Kollektion "Himbeersirup".

30. Oktober:
Bei der Wahl von Christine Lieberknecht zur Ministerpräsidentin von Thüringen ist das MDR FERNSEHEN mit zwei Sondersendungen dabei.

außerdem im Oktober:
Der Chefredakteur Fernsehen des MDR Wolfgang Kenntemich wird zum Honorarprofessor an der Universität Leipzig ernannt.

Sorbischer Programmbeitrag von MDR 1 RADIO SACHSEN wird beim "Prix Bohemia Radio 2009", dem Festival des tschechischen Rundfunks, ausgezeichnet.

Das MDR BildungsCentrum existiert zehn Jahre. Der MDR blickt auf 15 Jahre Berufsausbildung und 15 Volontärsjahrgänge zurück. Das wird in Leipzig gefeiert.

Besucherrekord bei der Schlager-Starparade von MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT: 6.000 Fans feiern mit ihren Lieblingsinterpreten.

"Sport im Osten" jetzt auch zum Mitlesen: Beiträge und Moderationen der Sendung werden ab sofort mit Live-Untertiteln für Hörgeschädigte angeboten.

November

1. November:
Der MDR-Preis auf dem Leipziger DOK-Festival geht an den polnischen Filmemacher Pawel Lozinski für "Chemia". Dort begleitet der Filmemacher Patienten einer Krebsstation.

8. November:
Das MDR SINFONIEORCHESTER spielt ein festliches Konzert anlässlich des Jubiläums "20 Jahren Mauerfall" im Foyer des Paul-Löbe-Hauses des Deutschen Bundestages.

9. November:
Bei "Mein Mauerfall" im MDR FERNSEHEN erzählen 40 Prominente aus Politik, Gesellschaft und Kultur, wie sie den 9. November 1989 erlebt haben. Auch der Hörfunk und MDR.DE widmen sich dem Jahrestag.

Bereits zum dritten Mal erhält eine Folge aus der KI.KA-Reihe KRIMI.DE den EMIL von TV Spielfilm.

10. November:
Der MDR feiert Schillers "250." mit Hörfunksendungen bei MDR FIGARO und MDR 1 RADIO THÜRINGEN sowie mit einer Fernseh-Gala.

11. November:
"Rucksack" feiert die 300. Sendung und gewährt den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen.

13. November:
Julia Schäfer erhält für ihr bei MDR FIGARO ausgestrahltes Feature "Verheiratet mit dem Vieh" den Juliane-Bartel-Preis.

16. November:
Der MDR-Rundfunkrat vergibt den "Kinder-Online-Preis" für herausragende Webseiten und Internet-Beiträge an www.notenmax.de und www.die-gürbels.de.

22. November:
Das Sandmännchen wird 50 und der MDR gratuliert mit einer großen Fernseh-Gala und der "Langen Nacht des Sandmännchens".

26. November:
Auch 2009 überträgt der MDR für das Erste die Bambi-Verleihung aus Potsdam. Der MDR-Journalist Siegbert Schefke gehört zu den Geehrten des Abends.

28. November:
Zur 1000. Sendung von "Sport im Osten" präsentiert sich das Erfolgsformat im neuen Design.

30. November:
DGPPN-Wissenschaftspreis für die MDR-Reportage "Der Krieg in mir" von Jan Tenhaven und Jochen Schmutz. Die MDR-Dokumentation über die Traumatisierung durch Kriegsereignisse und deren lebensgeschichtliche Folgen setzt sich gegen mehr als 80 Einsendungen von renommierten Wissenschaftsredaktionen durch.

außerdem im November:
Der Vorsitzende des MDR-Rundfunkrats Monsignore Dr. Karl-Heinz Ducke erhält den Preis der Deutschen Gesellschaft für deutsche und europäische Verständigung.

Sorbische Fernseh- und Radiobeiträge aus dem MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN werden beim Internationalen Festival nationaler Minderheiten in Tabor ausgezeichnet.

Dezember

1. Dezember:
Die MDR-Bahnzeit und MDR 1 RADIO SACHSEN erhalten den Claus-Köpcke-Preis für das Engagement für den Erhalt der sächsischen Schmalspurbahnen.

7. Dezember:
Der neue MDR-Rundfunkrat konstituiert sich: Johannes Jenichen wird Vorsitzender des obersten Gremiums. Seine Stellvertreter sind Horst Saage (Sachsen-Anhalt) und Dr. Karl-Heinz Ducke (Thüringen).

12. Dezember:
MDR SPUTNIK feiert die Premiere von Fatih Akins Kinofilm "Soul Kitchen" im Hallenser LUX Kino und sendet vier Stunden live.

15. Dezember:
Für die Übertragung der Olympischen Winterspiele 2010 gehen 28 Tonnen Produktions-Equipment auf die Reise nach Vancouver.

17. Dezember:
Zwei MDR-Produktionen gewinnen Preise beim DocumFest in Rumänien: "Das Wunder von Leipzig" und "Das Mädchen und die Panzer".

Bei der 15. José Carreras Gala werden 6,5 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie gespendet.

22. Dezember:
Der MDR-Preis "Heller Kopf" der Magazine "Einfach genial" und "Umschau" geht an Torsten Krümel für die Entwicklung eines neuen Herz-Diagnosesystems.

außerdem im Dezember:
Das MDR FERNSEHEN zeigt eine aufwändige Dokumentation zu 600 Jahren Universität Leipzig, der zweitältesten Uni Deutschlands. MDR FIGARO sendet einen Thementag zum Jubiläum.

SPUTNIK geht mit acht Musikacts auf Heimat-Tour durch Mitteldeutschland.