MDR Besucherservice On Air - hinter den Kulissen des MDR in Halle (Saale)

In Halle entstehen die Radioprogramme MDR JUMP, MDR AKTUELL, MDR KULTUR und MDR SPUTNIK sowie das Digitalradio MDR KLASSIK. Der Standort ist aber nicht nur Heimat von Radiomachern. Hier entstehen auch Online-Angebote, Fernsehen und weitere Bewegtbild-Formate.

Die MDR Hörfunkzentrale Halle (Saale), Funkhaus
90 Minuten dauert eine Führung durch die Studios des MDR in Halle. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seit 1999 senden die vier länderübergreifenden Radioprogramme MDR JUMP, MDR AKTUELL, MDR KULTUR und MDR SPUTNIK sowie seit 2002 das Digitalradio MDR KLASSIK aus der Saalestadt. In dem Gebäude in der Gerberstraße befindet sich zudem ein Studio des MDR-Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt.

Von der "Radio-City" zur "Multimedia-City"

Der Standort des MDR in Halle ist allerdings nicht nur Heimat von Radiomachern. Die einstige "Radio-City" des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS wird in den kommenden Jahren sukzessive zur "Multimedia-City" ausgebaut.

So werden in der Saalestadt neben Hörfunk- und Online-Angeboten auch Fernsehen und weitere Bewegtbild-Formate produziert. Dazu gehören Angebote wie das bekannte Kulturmagazin "artour", Videoformate für das ARD/ZDF-Jugendangebot "funk“ oder Wissenschaftsbeiträge für MDR WISSEN.

Moderatoren im Studio beobachten

Die Besucherführungen starten im Foyer. Hier erfahren Sie Wissenswertes über das imposante Gebäude und über den MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK. Je nach Interesse besuchen Sie eines oder mehrere Programme im Haus und können sich dabei über die Arbeit der Programmmacher von MDR AKTUELL - Das Nachrichtenradio, MDR KULTUR und MDR KLASSIK informieren.

Jugendliche haben zum Beispiel die Möglichkeit, im gläsernen Studio von MDR SPUTNIK oder auch bei MDR JUMP Moderatoren während der Sendung live zu beobachten und danach mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Abhängig vom Produktionsablauf können Sie auch die Hörspiel-Produktionsräume von MDR KULTUR besichtigen. Besuche des MDR-Hörfunk-Wetterstudios und des MDR-Verkehrszentrums sind ebenfalls möglich. Nach 90 Minuten endet der Rundgang wieder im Foyer des Gebäudes.

Die Führungen kosten für Schulklassen 45 Euro und für Erwachsenengruppen 65 Euro bei maximal 22 Teilnehmern.

Die Tour-Buchung erfolgt über die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH: Tourist-Information im Marktschlösschen
Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 122 99 84
E-Mail: touristinfo@stadtmarketing-halle.de