09. November 2010 MDR eröffnet virtuelles Klassenzimmer zur DDR-Geschichte

Redakteur Joachim Horn, Zeitzeuge Sebastian Krumbiegel und Moderatorin Annett Glatz beim Chat mit Schülern am 9. November 2010.
Redakteur Joachim Horn, Zeitzeuge Sebastian Krumbiegel und Moderatorin Annett Glatz beim Chat mit Schülern. Bildrechte: MDR/Stephan Flad

Am 9. November veranstaltet der MDR gemeinsam mit dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) die "Größte Geschichtsstunde Deutschlands". Das ist der offizielle Startschuss für das innovative Online-Projekt "Eure Geschichte". Das für den schulischen Unterricht gedachte Angebot zur DDR-Geschichte ist durch das bereichsübergreifende MDR-Internetprojekt "Damals im Osten" in Zusammenarbeit mit dem VGD entwickelt worden. Im Rahmen der Veranstaltung werden die modernen Unterrichtsmittel erstmals in der Praxis getestet: 16 teilnehmende Schulklassen aus den 16 Bundesländern sind per Videochat mit einem Fernsehstudio in der Fernsehzentrale des MDR in Leipzig verbunden und stellen Fragen zum Thema "Die friedliche Revolution".

Prominente stellen sich den Fragen der Schüler

Nachdem sich die Schüler zuvor auf www.euregeschichte.de mit der Thematik auseinandergesetzt haben, bekommen sie die Möglichkeit, sich exklusiv mit Zeitzeugen darüber auszutauschen. Sebastian Krumbiegel von der Band "Die Prinzen", Markus Meckel als letzter Außenminister der DDR sowie der Leipziger Bürgerrechtler Uwe Schwabe stellen sich den Fragen der Schüler und nehmen sie auf eine virtuelle Reise in die Zeit der friedlichen Revolution mit. Moderiert wird die von der Chefredaktion des MDR FERNSEHENS organisierte dreimal 45-minütige Unterrichtseinheit mit jeder Menge authentischer Erlebnisberichte von "exakt"-Moderatorin Annett Glatz.

Die teilnehmenden Schulen aus dem MDR-Sendegebiet:

Sachsen:
Gymnasium Dresden-Plauen
Kantstraße 2
01187 Dresden

Sachsen-Anhalt:
Werner-von-Siemens-Gymnasium
Stendaler Straße 10
39106 Magdeburg

Thüringen:
Staatliche Regelschule "Juri Gagarin"
Müldener Straße 11
06567 Bad Frankenhausen