Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache

Playmobil-Figur Arzt mit Mundschutz und ein Fieberthermometer hinter dem Schriftzug Corona
Bildrechte: Karina Heßland-Wissel

Informationen zum Corona-Virus mit Gebärdensprache

Informationen zum Corona-Virus mit Gebärdensprache

Immer mehr Menschen haben das Coronavirus.
Von dem Coronavirus können Sie krank werden.
Sie können sich aber vor dem Virus schützen.
Und sie können mithelfen:
Dass andere Menschen das Coronavirus nicht bekommen.
Hier finden Sie Informationen dazu mit Gebärdensprache.

Fernsehansprache des Bundespräsidenten mit Gebärdensprache

Hauptsache Gesund mit Gebärdensprache