Generation Wende - Monty Cachej

Monty Cachej ist 16 Jahre alt, als die Mauer fällt. Damals lebt er in einem Schulwohnheim in Radeberg, macht eine Berufsausbildung mit Abitur. Für ihn beginnt nun ein spannender Umbruch. Dabei erscheint ihm das vereinigte Deutschland natürlicher als das geteilte Land, in dem er aufgewachsen ist. Er will schnell hinaus, schnell das neue Deutschland kennen lernen. Er zieht nach Bayreuth, studiert BWL, unterstützt von einem Konrad-Adenauer Stipendium. Und er lernt weiter Russisch.

Sein Vater meint oft, in der DDR wäre Monty schon mit 22 Jahren verheiratet gewesen, allein um eine Wohnung und den Ehekredit zu bekommen. Doch ab 1989 ändern sich die Perspektiven. Monty lässt sich Zeit. Er will lernen und die Welt bereisen, seine neuen Chancen nutzen. Und er will Karriere machen. Nach dem Studium promoviert er und unternimmt einen Studienaufenthalt in den USA. Im Anschluss arbeitet er in Deutschland, Großbritannien und Schweden. Seine spätere Ehefrau lernt er in Deutschland kennen. In Köln kommt sein erstes Kind zur Welt. Monty Cachej wird mit 32 Jahren Vater. Der erfolgreiche Finanzmanager kündigt seinen Job und geht in Elternzeit. Während seine Frau das Geld verdient, kümmert er sich acht Monate lang um seinen Sohn. Zum selben Zeitpunkt zieht er mit Frau und Kind in die Schweiz. Ein mutiges Unterfangen. Hier wird das zweite Kind der Cachejs geboren. Diesmal bleibt seine Frau zu Hause. Als Monty Cachej in die USA entsandt wird, packt die Familie wieder die Koffer und lebt zwei Jahre in New York City.

Trotz der vielen Reisen und Wechsel bezeichnet Monty Cachej sich selbst als heimatverbunden. Für ihn war immer klar: Irgendwann geht er zurück nach Sachsen. Doch als er sich nach der Studienzeit bei der Sächsischen Landesbank beworben hatte, bekam er nur eine Ablehnung. Deshalb startete er stattdessen seine Kariere in Köln.

Monty und Stefanie Cachej können Beruf und Familie erfolgreich miteinander vereinbaren. Sie leben in Zürich. Dort wollen sie ihren Kindern einen stabilen Lebensmittelpunkt bieten. Dr. Monty Cachej arbeitet heute als Senior Project Manager in der Versicherungsbranche. Noch immer zieht es ihn in seine alte Heimat zurück, regelmäßig besucht er seine Eltern in Sachsen.